Business Application Research Center

Experten für Business Intelligence, Analytics, Big Data, CRM und ECM

BARC-Newsletter

Fachkonferenz Digital Finance & Controlling bleibt 2021 online

ZURÜCK

13. 01 2021  07:29

Fachkonferenz Digital Finance & Controlling bleibt 2021 online

Die #DFConline21 zeigt, wie die DNA eines digitalen Finanzbereichs aussieht 

  • Das Analystenhaus BARC präsentiert die Online-Konferenz „Digital Finance & Controlling Online“ vom 20.-21. April 2021.
  • Die Teilnahme ist für alle Interessierten kostenfrei.
  • Teilnehmer*innen erhalten einen Marktüberblick über unterstützende Software, begleitende Prozesse und konkrete Lösungsvorschläge für ihre Digitalisierungsinitiativen im Office of Finance ihres Unternehmens.


Würzburg, den 13. Januar 2021: Nach der erfolgreichen Online-Konferenz Digital Finance & Controlling im letzten Jahr veranstaltet das Analystenhaus BARC die virtuelle Neuauflage vom 20.-21. April 2021. Unter dem Motto „Wandel treiben, Vorsprung ausbauen!“ erwarten Teilnehmer*innen bei der kostenfreien Online-Konferenz konkrete Hilfestellungen bei der Unternehmensplanung, Forecasting, Simulation, Steuerung sowie rund um den Digital Workplace der Finanzabteilung. 

„Wir unterstützen Finanz- und Controlling-Bereiche bei Technologieentscheidungen, um Prozesse zu verbessern und zu unterstützen. Die Digital Finance & Controlling ist die perfekte Gelegenheit für Unternehmen, sich einen Marktüberblick zu verschaffen und mit der Softwareauswahl zu starten“, so Senior Analyst Data & Analytics Dr. Christian Fuchs. 

Ein wesentlicher Faktor, um den Wandel im eigenen Unternehmen zu forcieren, ist die passende Softwarelösung. In der Online-Konferenz können Teilnehmer*innen führende und konkurrierende Software durch eine unabhängige Einschätzung von BARC-Expert*innen und eine Demonstration seitens der Anbieter vergleichen und eine erste Vorauswahl treffen.

In zwei Tagen lernen Teilnehmer*innen Software und Optimierungspotentiale in folgenden Themen-Tracks kennen: 

  • Plattformen für Integrated Planning & Analytics
  • BI & Analytics for Digital Finance
  • Financial Performance Management 
  • Rechnungseingangsbearbeitung, Finanzsteuerung, Cash-Flow-Management


In einem Live-Chat und Diskussionsrunden wird der Austausch zwischen Teilnehmer*innen und Anbietern sichergestellt. Abgerundet wird das Programm durch Keynotes und Vorträge von (BARC-)Expert*innen sowie begleitendes virtuelles Networking.  

„Entscheidend für den Unternehmenserfolg ist die richtige Verbindung von Informationen, Systemen, Prozessen und insbesondere Menschen. Mit der #DFConline21 zeigen und diskutieren wir konkrete Lösungen. So erhalten Sie praxisnaheIdeen und Lösungsvorschläge für Ihre Digitalisierungsinitiativen.“, Head of ECM & CRM Dr. Martin Böhn über das Event. 

Wie Controller und Finanzleiter digitale Softwarelösungen in Krisenzeiten zu ihrem Vorteil nutzen, war das beherrschende Thema der letztjährigen „Digital Finance & Controlling“ vom 27.-28. Mai 2020. Mit dem Motto „Planung & Analytics in dynamischen Zeiten“ reagierte BARC nicht nur inhaltlich auf die Corona-Krise. Statt der geplanten Präsenzveranstaltung führte das Analystenhaus die Konferenz erstmals online durch. 

Nachdem die Online-Konferenz dadurch viermal mehr CFOs, Controller*innen und Mitarbeiter*innen im Finanzbereich unterstützen konnte als in den Vorjahren, bleibt es bei der virtuellen Durchführung der Veranstaltung.

Teilnehmer können sich unter diesem Link kostenfrei registrieren.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Website und dem Social-Media-Auftritt der Digital Finance & Controlling.

Über BARC 

BARC (Business Application Research Center) ist ein europaweit führendes Analystenhaus für Unternehmenssoftware mit Fokus auf die Bereiche Data, Business Intelligence (BI) und Analytics, Enterprise Content Management (ECM), Customer Relationship Management (CRM) sowie Enterprise Resource Planning (ERP). Das Unternehmen wurde 1999 als Spin-off des Lehrstuhls Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg gegründet. Heute verbindet es empirische und theoretische Forschung, Fachexpertise und Praxiserfahrung inklusive des Austausches mit allen Marktteilnehmern.
 

Kontakt