Business Application Research Center

Experten für Business Intelligence, Analytics, Big Data, CRM und ECM

BARC-Newsletter

Testen von Data-Warehouse und BI-Systemen

25. und 26. September 2018, Baden/Schweiz

Testen von Data-Warehouse und BI-Systemen

25. und 26. September 2018, Baden/Schweiz

ZURÜCK TerminTermin

Was sind die Unterschiede beim Testen von analytischen Systemen gegenüber ‘normalen’ Applikationen? Dürfen produktive Daten zum Testen verwendet werden? Wenn ja, wie? Wann ist ein System genügend getestet? Diese und weitere Fragen werden in diesem Seminar beantwortet. Anhand eines generischen Referenzmodells für das Testen und vielen Praxisbeispielen werden alle Aspekte des Tests erklärt. Dieses Referenzmodell lässt sich problemlos in alle üblichen Projektvorgehensmodelle integrieren, wie Wasserfall, Prototyping oder Scrum. Mit verschiedenen Übungen und Fallstudien wird der Inhalt vertieft. Erklärt wird auch der Nutzen von datengetriebenen Testfällen (engl. Test cases).

  •  
    Inhalt und Ablauf

    Das Seminar vermittelt das notwendige Wissen über den gesamten Testprozess (Planung, Durchführung und Abschluss), fokussiert auf Business-Intelligence- und Data-Warehouse-Projekte:

    • Grundlagen des Testens und Unterschiede zu BI- und DWH-Systemen
    • Testplanung und Vorbereitung
    • Die menschiche Seite des Testens
    • Instrumente und Tools
    • Testbetrieb und Fehlernachverfolgung (engl. Defect Tracking)
  •  
    Zielgruppe

    Dieser Intensivkurs richtet sich an Leiter Finanzen, Controlling und IT-Verantwortliche sowie:

    • BI-Competence-Center-Leiter
    • Testmanager
    • Projektleiter und IT-Professionals
    • Business und IT Analysten
  •  
    Methodik
    • Ausrichtung der Testplanung und spätere Überführung in ein Data-Quality-Programm
    • Eruieren der Schlüsselfaktoren eines effektiven Testbetriebs und des Nutzens von Test Sessions
    • Einsatz wichtiger Messgrössen (KPI´s) für den Testprozess
    • Vorstellung der wichtigsten Organisationsgrundsätze und der Psychologie des Testens
  •  
    Referent

    Herbert Stauffer, Geschäftsführer BARC Schweiz GmbH

    Herbert Stauffer ist Geschäftsführer der BARC Schweiz GmbH. Er verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in Business Intelligence- und Data Warehouse-Projekten. Zu seinen weiteren Stationen gehören: Hochschul-Dozent, Leiter des TDWI Roundtables Zürich und Fachbuchautor.

 

 

Das Seminar wird von 9:00 - 17:00 Uhr durchgeführt und beinhaltet sowohl zwei Kommunikationspausen als auch ein gemeinsames Mittagessen. Folgende Themen und Inhalte werden diskutiert:

 

Thema

Inhalt

Grundlagen und Einführung

- Unterschiede beim Testen von BI- und DWH-Systemen gegenüber ‘normalen’ Applikationen
- Grundprinzipien und typische Fehlerursachen

Testplanung und Vorbereitung

- 3-Schritt-Methodik zum Bestimmen von Testschwerpunkten
- Berechnung einer genügenden Testabdeckung, anhand des Umfangs und von Akzeptanzkriterien
- Datengetriebenes Testen
- Weitere direktumsetzbare Testverfahren

Testdurchführung

- Verschiedene Varianten von Testumgebungen
- Aufbau und Betrieb von Testumgebungen
- Testdatenmanagment für produktive und synthetische Daten
- Fehlerbehandlung sowie Protokollierung und Messung des Testfortschrittes
- Abschluss und Auswertung einer Testphase

Organisatorische Verankerung
- Verantwortlichkeiten entlang des Testprozesses
- Unterschiedliche Testteams
- Rollen und Rollenkonflikte
 

Projekterfahrung und Best Practices
 

- Übersicht über einige geeignete Standards und Methoden
- Kategorien von Testtools mit Beispielen
- Zweck einer Regressionstestlibrary
- Automatisiertes Testen
- Unterschiede beim Testen je nach Projektmethodik, z.B. Scrum, Wasserfall, Prototyping, etc.

Anmeldebedingungen

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person CHF 1.695.- zzgl. MwSt.

Anmeldung

Bitte nehmen Sie die Anmeldung über unseren Partner Vereon AG vor. Nutzen Sie gern das Anmeldeformular (siehe Download-Bereich rechts).

anmeldung@vereon.ch
www.vereon.ch

Stornierung

Sollte der Teilnehmer an der Teilnahme verhindert sein, so ist er berechtigt jederzeit ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Darüber hinaus ist eine vollständige Stornierung bis 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung kostenlos möglich. Die Stornierung bedarf der Schriftform. Bei späterem Rücktritt oder Nichterscheinen wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig.

Welcome Hotel du Parc

Römerstraße 24

5400 Baden

zur Website