Business Application Research Center

Experten für Business Intelligence, Analytics, Big Data, CRM und ECM

BARC-Newsletter

Success Story – Biomed

RssRss

27.04.2021

Success Story – Biomed

Biomed AG ist ein unabhängiges Schweizer Handelsunternehmen für rezeptpflichtige sowie freiverkäufliche pharmazeutische Produkte. Das Unternehmen beschäftigt rund 60 Mitarbeitende in den Bereichen Marketing, Verkauf, Zulassung und Administration. Eigene Forschung wird nicht betrieben, aber Biomed beteiligt sich an Forschungsprojekten der Partnerfirmen.

Herausforderung

Biomed stand vor der Herausforderung, die Prozesse und Informationsversorgung übergreifend über die verschiedenen Anwendergruppen besser zu unterstützen. Insbesondere für das Kundenbeziehungsmanagement und die gezielte Informationsversorgung mit Daten und Dokumenten bot die aktuelle Lösungslandschaft nur begrenzte Möglichkeiten. Hierzu sollten die Potenziale der Verbindung von Drittsystemen mit der zentralen ERP-Lösung bewertet werden.

Ziel

Ziel des Beratungsprojekts war es, zunächst die technischen Möglichkeiten zu evaluieren, um unter diesen Rahmenbedingungen verschiedene Handlungsalternativen zu definieren und zu bewerten. Der Fokus wurde auf eine umfassende Abdeckung der Anforderungen gelegt und umfasste Themenstellungen aus den Bereichen ERP, CRM, BI, ECM sowie Middleware zur Orchestrierung der Systemlandschaft.

Vorgehen

Das Projekt wurde in Form von Online-Workshops durchgeführt, bei denen die Anforderungen aus der Geschäftsstrategie sowie den konkreten Einsatzszenarien aufgenommen wurden. Ebenso wurden die bestehenden Systeme evaluiert und Klärungsworkshops mit dem aktuellen Dienstleister durchgeführt.

Für die Bestimmung der möglichen Handlungsalternativen wurden zunächst die Möglichkeiten der Anbindung von Drittsystemen an das genutzte ERP-System untersucht. Anschließend wurden Anforderungsanalysen für die Themen CRM, BI, ERP, Middleware und ECM durchgeführt. Die Ergebnisse der Gespräche sowie der Analyse bestehender Dokumente wurden durch die BARC-Analyst:innen in Ausschreibungsunterlagen aufbereitet. Mit diesem Raster erfolgten eine Markteingrenzung mit Erstellung der Short Lists sowie eine Kostenabschätzung.

Auf Basis der Anforderungen und Rahmenbedingungen wurden drei Handlungsalternativen ausgearbeitet, welche unterschiedliche Kombinationen von Spezialsystemen und dem bisherigen ERP-System sowie Ablöseszenarien bewerteten. Potenziale und Risiken wurden verdeutlicht und die Ergebnisse in einer Handlungsempfehlung zusammengefasst. Das Projektteam entschied anschließend, eine Detailevaluation der neuen Versionen der technischen Schnittstellen gemeinsam mit den BARC-Analyst:innen durchzuführen. 

Ergebnis

BARC hat die Biomed AG bei der Bewertung der aktuellen Situation sowie der Ausarbeitung von Handlungsoptionen unterstützt. Das Unternehmen profitierte dabei von der umfassenden Kenntnis der Märkte, den Projekterfahrungen sowie dem Know-how beim Zusammenspiel der verschiedenen Themen. Die Herausforderungen wurden auf konkrete Aufgabenstellungen heruntergebrochen.

Herr Valenti, CFO bei Biomed, bewertet die Zusammenarbeit sehr positiv: 
„Herr Böhn und Frau Kraus, sowie punktuell beigezogene Fachspezialisten von BARC, haben uns während des gesamten Prozesses sehr kompetent und partnerschaftlich begleitet. Sie haben die vielen Informationen und komplexen Gesamtzusammenhänge professionell aufbereitet und übersichtlich dargestellt. Dies mündete in konkreten Handlungsempfehlungen welche wichtige Entscheidungsgrundlagen für die weitere Evaluation darstellen.“