Business Application Research Center

Experten für Business Intelligence, Analytics, Big Data, CRM und ECM

BARC-Newsletter

MARKT: GBTEC verstärkt sich – Erweiterung der Prozessmanagement-Plattform um GRC-Speziallösung

MARKT: GBTEC verstärkt sich – Erweiterung der Prozessmanagement-Plattform um GRC-Speziallösung

RssRss

05.06.2020

MARKT: GBTEC verstärkt sich – Erweiterung der Prozessmanagement-Plattform um GRC-Speziallösung

Sabine Kraus, Head of Research EAS, Analyst ECM&CRM
Dr. Martin Böhn, Vice President EAS

Der Markt für Enterprise Applications ist weiterhin in Bewegung. Jede Woche wird von neuen Partnerschaften und oft auch von Übernahmen berichtet, um das Leistungsangebot auszubauen und insbesondere konkrete Lösungen für verschiedene Anwendungsfälle zu bieten.

Im Mai 2020 hat der Bochumer Softwareanbieter GBTEC den GRC-Spezialisten avedos aus Wien übernommen (GRC = Governance, Risk & Compliance). Die Prozessmanagement-Plattform BIC wird so um ein noch tieferes Angebot rund um Unternehmensführung, Risikomanagement und Nachweisführung verstärkt.

GBTEC positioniert sich als Anbieter von Werkzeugen und Beratungsleistungen für die digitale Transformation, das GRC-Management kann nun als wesentlicher Bestandteil der Planung und Kontrolle direkt in die Plattformlösung integriert erfolgen.

Die geltenden Compliance- und Sicherheitsregeln eines Unternehmens werden über berücksichtigt und überwacht. Prozesssichten und GRC-Sichten der Unternehmen werden so miteinander verbunden.

Übernahme avedos

Am 11. Mai wurde die 100-prozentige Übernahme von avedos durch den BPM-Spezialisten offiziell. Unterstützt wurde GBTEC hierbei durch den strategischen Softwareinvestor Main Capital Partners, der Mitte Juli 2019 selbst ca. 50 Millionen Euro in das Unternehmen GBTEC investiert hatte.

Main Capital hat sich auf die Softwarebranche in Deutschland, den Nachbarländern Deutschlands und Skandinavien fokussiert, mit dem Zweck der Unterstützung von Unternehmen bei deren Internationalisierung sowie nachhaltigem organischem und anorganischem Wachstum. Die aktuelle Übernahme von avedos ist somit ein weiterer logischer Schritt Richtung Zukunft und Weiterentwicklung von GBTEC auch im Sinne von Main Capital.

GRC & BPM

Warum aber wird eine auf GRC spezialisierte Lösung von einem BPM-Spezialisten übernommen? Entstehen Mehrwerte für Kunden durch die erweiterte Lösung?

Mit GRC wird ein organisationsweiter Ansatz für Governance, Risk und Compliance in Unternehmen bezeichnet. Damit sollen Ziele klar verfolgt, Risiken frühzeitig erkannt und vermieden und Rahmenbedingungen nachweislich eingehalten werden.

GRC-Lösungen helfen, geltende interne und externe Vorgaben und Richtlinien (Governance) zu berücksichtigen bei der Planung und in konkreten Maßnahmen. Der Fokus liegt auf alle Beteiligten und Handlungsebenen: mit Mitarbeitern, Kunden, Interessenten und Partner sowie Prozesse, Daten und Technologien (Compliance Management).

Natürlich werden in diesem Zusammenhang auch Risiken eingeschätzt, analysiert, bewertet und bei Bedarf weiter kommuniziert an die entsprechende Entscheidungsebene (Risikomanagement bzw. Risk Management). Arbeitsweisen können unter Berücksichtigung von geltenden Vorgaben optimiert werden.

Zusammenspiel GRC und Prozesse im Unternehmen (vereinfachte Darstellung)
Abbildung 1: Zusammenspiel GRC und Prozesse im Unternehmen (vereinfachte Darstellung)

Plattformen für Prozessmanagement / BPM unterstützen generell bei Gestaltung, Dokumentation, Auswertung, Automatisierung sowie Optimierung von Prozessen, auch von Prozessen mit GRC-Funktionen. Dies kann beispielsweise eine Unterstützung bei der Dokumentation eines Freigabeprozesses sein, wie er bei der alltäglichen Arbeit vorkommt.

Prozesse, Entscheidungen, wesentliche Informationsbausteine sowie die am Freigabeprozess beteiligten Personen selbst werden systemgestützt als Information hinterlegt. Weiterhin können Kennzahlen wie Kosten, (Durchlauf-)Zeiten oder natürlich auch in diesem Fall prozessbezogene Risiko-Kennzahlen zu Prozessen überwacht, analysiert und ausgewertet werden.

Die Dokumentationen der Prozesse und der relevanten Informationen dienen beispielsweise als Vorbereitung von Audits, die ein Unternehmen für eine Zertifizierung durchführen und belegen muss. Weiterhin können Workflows auf Basis von bestimmten Ereignissen, wie bspw. das Eintreten einer bestimmten Kennzahl, automatisch durch das System gestartet werden.

Schnell wird klar, dass BPM und GRC sich sehr gut ergänzen und als Teile einer Plattform-Lösung voneinander profitieren. Denn mit einer in einer BPM-Plattform integrierten GRC-Lösung werden alle geltenden Ziele und Vorgaben eines Unternehmens in die Systemlandschaft eingebracht und schlussendlich in den Unternehmensabläufen direkt bei der Ausführung und Dokumentation berücksichtigt. Deshalb ist GRC für Unternehmen als Teil einer umfassenden BPM-Lösung eine gute inhaltliche Ergänzung.

Die neu gestaltete GRC-Lösung – GBTEC & avedos

Die frei konfigurierbare GRC-Plattform-Lösung von avedos risk2value erweitert das Know-how von GBTEC zu GRC. Neben klassischen Aufgaben wie Risk, Control, Audit, Security, Compliance unterstützt die Lösung beispielsweise auch Aufgaben des Strategischen Managements und des Qualitätsmanagements.

Standardmodelle sind in der Lösung enthalten, unternehmenseigene Referenzmodelle und Bewertungsmethoden können ebenso umgesetzt werden.

Bereits vor der Übernahme hatte GBTEC das Modul BIC Cloud GRC im Angebot. Der Fokus lag vor allem mit vordefinierten Workflows und einer prozessorientierten Betrachtung, von der Risikoerfassung bis zur Durchführung und Kontrolle von Maßnahmen.

Dabei bietet die Software speziell für GRC ausgearbeitete Dashboards zur umfassenden Überwachung von Workflows. Weitere Anforderung des Kunden können durch zusätzliche Module der BIC-Produktpalette abgedeckt werden.

Ausblick

Nicht nur das Portfolio von GBTEC richtet sich auf eine digitale Zukunft und den Digital Workplace aus, auch die Unternehmensgruppe soll und möchte sich weiterentwickeln. Der Investor steht hinter diesen Plänen des Unternehmens und hat seine Unterstützung bei Bedarf bereits zugesagt.

In Interviews und Pressemitteilungen wurde bereits angekündigt, was GBTEC für die weitere Portfolio-Erweiterung in Angriff nehmen wird. Nächste Themen und Lösungen für eine mögliche Expansion sind: Robotic Process Automation (RPA), Künstliche Intelligenz und Process Mining.

Auch wir BARC-Experten stufen diese als zukunftsfähige Trendthemen ein. Beispielsweise zeigte der BARC Score RPAdass RPA-Softwareroboter die Ausführung stark standardisierter, systemgestützte Tätigkeiten im Idealfall vollständig unterstützen können und so ihren Beitrag zur Digitalisierung in Unternehmen leisten.

Die Übernahme sowie die Pläne von GBTEC bestätigen drei wesentliche Trends, die wir seit einiger Zeit sehen:

  • Zum einen wird das Lösungsangebot technologisch verstärkt. Der Einsatz von Software zur Automatisierung von Prozessen ist ein wesentlicher Bestandteil der Digitalisierung in Unternehmen. KI zur Analyse und Steuerung von Prozessen, RPA und Process Mining bieten neue Möglichkeiten, Geschäftsprozesse zu gestalten und zu verstehen.
  • Gleichzeitig fokussieren viele Anbieter eine Erweiterung des eigenen Angebots um inhaltliche Expertise in verschiedenen Themen und Einsatzszenarien. Das Portfolio, die Akquise und die Leistungserbringung werden an konkreten Aufgabenstellungen des Kunden ausgerichtet. Use Cases und Best Practices rücken in den Vordergrund.
  • Diese Ansätze werden in einer Plattform gebündelt, welche verschiedene Lösungsangebote verknüpft und auch für Partner offen ist.

Bisher zeichnet sich bei den vorgestellten Releaseplanungen vieler Anbieter in der DACH-Region ab, dass komplexe Anforderungen und die unterschiedlichsten Einsatzszenarien miteinander verbunden werden hin zu einer umfassenden Unterstützung.

Positiv ist, dass mittlerweile bei allen der Anwender im Fokus steht. Es verspricht spannend zu bleiben im Markt rund um Lösungen von ECM- und Prozessmanagement-Produkten sowie weiterer klassischer Business Software. Wir werden für Sie die Entwicklungen bei GBTEC und anderen Anbietern weiterhin beobachten.

Sie wollen mehr zu Prozessmanagement, Business Process Management (BPM) oder anderen Lösungen erfahren? Sie möchten sich unverbindlich mit Experten austauschen? Dann sprechen Sie uns an.