Business Application Research Center

Experten für Business Intelligence, Analytics, Big Data, CRM und ECM

BARC-Newsletter

Advanced Analytics ist nur mittels verlässlicher Daten möglich!

RssRss

17.01.2018

Advanced Analytics ist nur mittels verlässlicher Daten möglich!

Verlässliche Daten sind Grundlage für erfolgreiche Advanced-Analytics-Projekte. Nur korrekte Daten führen zu richtigen Data-Mining-Modellen. Unternehmen müssen sich somit Gedanken darüber machen, diesen Produktionsfaktor zu pflegen und weiterzuentwickeln.

Datengetriebene Unternehmen brauchen verlässliche Daten

Nicht nur Data Scientists sind für die Entwicklung von wertstiftenden Data-Mining-Lösungen auf verlässliche und richtige Daten angewiesen. Nutzer aus allen Unternehmensbereichen wie Marketing, Sales oder gar Produktion und Human Resources erkennen die Relevanz von Daten für ihr Geschäft und ihre Prozesse. Dies führt zu einem Wandel im Umgang mit Daten und Analytik. Künftige analytische Landschaften weisen eine zunehmende Heterogenität auf: Einerseits durch die Sammlung, Aufbereitung, Analyse und Visualisierung von unterschiedlich strukturierten Daten aus verschiedenen internen und externen Quellen, aber auch andererseits durch zusätzliche analytische Lösungen, die auf und neben dem Data Warehouse oder direkt in den operativen Systemen laufen. Es liegt auf der Hand, dass mit dieser Entwicklung die Bedeutung verlässlicher Nutzdaten und konsistenter Stammdaten wächst, da die Notwendigkeit zur Abbildung einer einheitlichen und verlässlichen Basis für analytische Anforderungen zur Optimierung der bestehenden Prozesse oder Innovation des Geschäfts nicht nur weiter besteht, sondern immer wichtiger wird. Ein institutionalisiertes Datenqualitäts- und Stammdatenmanagement sind wesentliche Voraussetzungen für jedes datengetriebene Unternehmen.

Den vollständigen Blogbeitrag finden Sie hier.