Business Application Research Center

Experten für Business Intelligence, Analytics, Big Data, CRM und ECM

BARC-Newsletter

gIV for IBM Cognos 2.0

Softwarezertifizierung von BARC und HICHERT+FAISST

gIV for IBM Cognos 2.0

Softwarezertifizierung von BARC und HICHERT+FAISST

BARC, das Business Application Research Center, und HICHERT+FAISST bestätigen, dass das gIV for IBM Cognos 2.0 von der gmc² GmbH die Prüfung im Rahmen des HICHERT®IBCS Softwarezertifizierungsprozesses erfolgreich bestanden hat. Diese Zertifizierung bezieht sich auf die visuelle Gestaltung von Geschäftsdiagrammen und Tabellen nach den von der IBCS Association empfohlenen Standards.

 
Dr. Jürgen Faisst, Mitglied im Zertifizierungsteam, kommentierte die Zertifizierung von gIV for IBM Cognos wie folgt: „Durch die ausschließliche Nutzung von IBM Cognos Technologie ist gIV nahtlos in das komplette BI-Produktportfolio von IBM Cognos integriert. Es eignet sich damit auch für konzernweite Installationen, bei denen es neben einer nahezu perfekten datengetriebenen IBCS-Notation auch professionelle BI-Funktionalitäten ankommt, z.B. in den Bereichen flexible Datenanbindung und automatisierte Berichtsverteilung“.


Es folgen einige Beispiele für die von gmc² mit gIV for IBM Cognos im Rahmen der Zertifizierung umgesetzten Templates:

 

 

100 % integriert in IBM Cognos hat der User Zugriff auf die volle  Funktionalität von IBM Cognos gepaart mit den Möglichkeiten der Visualisierung nach HICHERT®SUCCESS



 

 

Auswahl verschiedener Template Vorlagen
Freie Positionierung der Einzelvisualisierungen innerhalb eines Templates
Durchgängige Skalierung über alle Visualisierungen

 



 

Template 01

Gestapelte Balken mit datengetriebener semantischer Achse

 

 

 

Template 03

Per DropDown auswählbare Skalierung, freie Positionierung der einzelnen Visualisierungselemente auf dem gesamten Report…



 

 

…und flexible Datentypen, hier z.B. als Volume.


 

 

 

Template 04

Frei wählbare Sortierung bei feststehendem „Rest“






 

Template 10

Portfolio Matrix – große Kreise können auch außerhalb des Visualisierungsbereiches dargestellt werden.


 


 

Template 12

Datengetriebene Notation des Wasserfalls und somit problemlose Anpassung des Kontenplans möglich.


 


 

Template 13

Small Multiple mit individueller Auswahl der jeweiligen Visualisierung je Area.