BARC - Business Application Research Center https://barc.de/ 2017-11-20T23:55:47Z BARC - Business Application Research Center info@barc.de https://barc.de/img/favicon.ico https://barc.de/img/logo-barc.svg Entwicklungen im Datenmanagement, die Sie verstanden haben sollten! 2017-11-20T23:55:47Z Timm Grosser info@barc.de https://barc.de/Artikel/entwicklungen-im-datenmanagement-die-sie-verstanden-haben-sollten Entwicklung bedarf Veränderung. Die Fähigkeit sich zu ändern verhalf der Menschheit in der Evolution zu Erfolg. Veränderung ist das, was uns stark macht. Auch um Datenmanagement zu meistern, brauchen wir Veränderung. In seinem aktuellen Beitrag stellt Timm Grosser seine Reihe aus fünf Blog-Beiträgen zum Thema Datenmangement vor, in der er in den kommenden Wochen fünf Trends im Sinne von „Erkenntnissen, die es anzuwenden gilt“ vorstellen wird. TIBCO verstärkt sein Advanced-Analytics-Angebot mit Alpine Data  2017-11-20T12:02:24Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/tibco-verstarkt-sein-advanced-analytics-angebot-mit-alpine-data TIBCO setzt seine Einkaufstour fort und hat letzte Woche die Übernahme von Alpine Data Labs bekannt gemacht. Alpine bietet mit Chorus eine Advanced-Analytics-Plattform mit grafischen Elementen zur Erstellung von Analytics Workflows, Projektmanagement und Deployment-Funktionalitäten sowie einer Notebooks-Integration für Python Entwicklung. Infografik: BI Trend Monitor 2018 2017-11-13T13:00:42Z Nikolai Janoschek info@barc.de https://barc.de/Artikel/infografik-bi-trend-monitor-2018 Der neue BI Trend Monitor 2018 von BARC zeigt, welche Trends den BI- und Datenmanagementmarkt prägen. BARC-Webinar: Data Preparation – Daten sammeln, Daten beherrschen, Daten nutzen 2017-11-10T08:56:53Z Timm Grosser info@barc.de https://barc.de/Artikel/barc-webinar-data-preparation-daten-sammeln-daten-beherrschen-daten-nutzen Im BARC-Webinar am 04.12.2017 um 11:00 Uhr erklärt Ihnen unser Analyst Timm Grosser die Bedeutung von Data Preparation und stellt die Kernerkenntnisse aus der Studie vor, die er mit Praxiserfahrung anreichert. Der digitale Wandel verändert die Rolle des Vertriebs 2017-11-08T10:49:16Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/der-digitale-wandel-verandert-die-rolle-des-vertriebs Auch in diesem Jahr lud das ÖPWZ zum österreichischen Sales Forum ein. In Wien trafen sich Vertriebsmitarbeiter und Manager unterschiedlicher Branchen, um über die Veränderungen in der Kundenansprache und im Verkauf zu diskutieren. BARC Scores richtig interpretieren: Sind nur „oben rechts“ die besten Lösungen für mich? 2017-11-09T08:20:35Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/barc-scores-richtig-interpretieren-sind-nur-oben-rechts-die-besten-losungen-fur-mich Kunden und Interessenten sprechen uns regelmäßig auf unsere Bewertungsmethodik BARC Score an. Vielen ist die verdichtete grafische Darstellung des Marktes eine große Hilfe bei der Marktsondierung als erster Schritt bei der Auswahl einer zu den eigenen Anforderungen passenden Softwarelösung. Infografik: Corporate Performance Management im Zeitalter der Digitalisierung 2017-11-02T08:01:27Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/infografik-corporate-performance-management-im-zeitalter-der-digitalisierung Die Studie „Corporate Performance Management im Zeitalter der Digitalisierung“ zeigt, wie Unternehmen ihre Prozesse und Systeme auf die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung optimieren können. Neues Format beim BARC Congress: World Cafè 2017-10-20T10:49:16Z Patrick Keller info@barc.de https://barc.de/Artikel/neues-format-beim-barc-congress-world-cafe In diesem Jahr bieten wir erstmal ein sog. World Café auf unserem Congress an. In diesem Format sind die Teilnehmer aufgefordert, miteinander spannende Themen zu diskutieren. Neue Ausgabe des Analytics Manager: BARC Survey Advanced & Predictive Analytics – Data Science im Fachbereich 2017-10-16T06:53:23Z Sebastian Derwisch info@barc.de https://barc.de/Artikel/neue-ausgabe-des-analytics-manager-barc-survey-advanced-predictive-analytics-data-science-im-fachbereich Data Scientists spielen für die Umsetzung von Advanced Analytics eine zentrale Rolle. Allerdings gewinnt auch der Fachbereich immer mehr an Bedeutung. In der Analyse potenzieller Vor- und Nachteile dieser Organisationsformen von Advanced Analytics stellt sich die Frage, ob Fachbereiche ähnlichen Mehrwert erzielen wie Data Scientists und Data Labs, bzw. ob sich durch die Nähe zu den operativen Prozessen ggf. sogar die organisatorischen Hürden in der Umsetzung der Projekte reduzieren. Herausforderung Multi-Channel-Kommunikation im CRM: schnelle Reaktionen erfordern gute Lösungen 2017-09-28T14:52:05Z Michael Schiklang ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/herausforderung-multi-channel-kommunikation-im-crm-schnelle-reaktionen-erfordern-gute-losungen Für Unternehmen ist eine gute Kommunikation mit den Kunden ein wichtiger Erfolgsfaktor. Schwächen in diesen Bereich können schlimmstenfalls dazu führen, dass Kunden die Geschäftsbeziehung beenden und zur Konkurrenz abwandern. Das Thema Input Management darf in diesem Kontext nicht vernachlässigt werden, weiß Michael Schiklang. Input Management als Erfolgsfaktor für die Kundenkommunikation und das Kundenmanagement 2017-09-28T14:07:40Z Michael Schiklang ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/input-management-als-erfolgsfaktor-fur-die-kundenkommunikation-und-das-kundenmanagement Die effiziente Kundenkommunikation ist ein maßgeblicher Erfolgsfaktor für Unternehmen. Infografik: Advanced und Predictive Analytics: Data Science im Fachbereich 2017-09-26T12:57:38Z Lars Iffert info@barc.de https://barc.de/Artikel/infografik-advanced-und-predictive-analytics-data-science-im-fachbereich In fortgeschrittenen Datenanalysen und Vorhersagen liegt großes Potential, aus den bisherigen Investitionen in BI-Systeme und Datenbestände mehr Nutzen zu ziehen. Geschichten erzählen! – Das Erlebnis steht beim Kunden im Fokus 2017-09-21T11:54:00Z Sabine Kraus ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/geschichten-erzahlen-das-erlebnis-steht-beim-kunden-im-fokus Der Innovationday 2017 von VIAMEDICI in Heidelberg stand unter dem Motto „Digitale Innovationen für die Geschäftswelt von morgen – Herausforderungen, Visionen, Perspektiven, Netzwerk“. Die Besucher konnten sich rund um Themen zur Kommunikation mit und Bereitstellung von Informationen für den Kunden informieren. BARC war mit einem Vortrag vertreten... Neue Ausgabe des Analytics Manager: BARC Score Advanced Analytics Platforms 2017-10-12T06:19:33Z Sebastian Derwisch info@barc.de https://barc.de/Artikel/neue-ausgabe-des-analytics-manager-barc-score-advanced-analytics-platforms Der Softwaremarkt für Advanced Analytics unterliegt einer großen Dynamik. Neben etablierten Anbietern sind Open-Source-Lösungen populär, die sehr gute Möglichkeiten zur mathematischen Modellierung bieten. Des Weiteren differenzieren sich die Anbieter hinsichtlich der Zielgruppe, der Anwenderfreundlichkeit, der Use Cases die damit bearbeitet werden können und der Skalierbarkeit der Lösungen. Wie Unternehmen im CRM planen 2017-09-15T09:05:16Z Sabine Kraus ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/wie-unternehmen-im-crm-planen Kundenbeziehungsmanagement ist ein wesentlicher Wettbewerbsfaktor. Das haben immer mehr Unternehmen erkannt und investieren in ihre Daten(modelle), Prozesse, Angebote und die Ansprache der Kunden. Bewerbungsfristen verlängert! 2017-09-08T16:07:53Z Antje Buss abuss@barc.de https://barc.de/Artikel/bewerbungsfristen-verlangert Auch in diesem Jahr vergeben wir den BARC Start-up Award für Analytics und Datenmanagement sowie den Best Practice Award Business Intelligence und Analytics in den Kategorien Konzern und Mittelstand. Schneller Zugriff auf Informationen - Verbindung von ECM und GIS 2017-09-04T11:39:27Z Sabine Kraus ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/schneller-zugriff-auf-informationen-verbindung-von-ecm-und-gis M-Files kann jetzt zusammen mit seinem neuen Partner Esri eine Kopplung von Karten und verknüpften Informationen als Standardlösung anbieten. Warum Sabine Kraus diese News teilenswert findet, schreibt Sie in ihrem Blogbeitrag. Die neun Grundsätze für nachhaltige Datenqualität 2017-08-31T07:57:40Z Lars Iffert info@barc.de https://barc.de/Artikel/die-neun-grundsatze-fur-nachhaltige-datenqualitat Heute sind Daten wesentlicher Gegenstand operativer Prozesse und dispositiver Entscheidungen, sowie neuer Produkte und Dienstleistungen. Datengetriebene Unternehmen müssen sich Gedanken darüber machen, diesen Produktionsfaktor zu pflegen und weiterzuentwickeln. Infografik: Data Preparation im Fachbereich in der DACH-Region 2017-08-10T07:44:13Z Timm Grosser info@barc.de https://barc.de/Artikel/infografik-data-preparation-im-fachbereich-in-der-dach-region Durch die um sich greifende Digitalisierung der Wirtschaft ist intelligentes Datenmanagement ein zunehmend wichtiger Schlüssel zum Geschäftserfolg. Inforum 2017: Erster gemeinsamer Auftritt von Infor und BIRST 2017-08-02T09:03:49Z Larissa Seidler info@barc.de https://barc.de/Artikel/inforum-2017-erster-gemeinsamer-auftritt-von-infor-und-birst Der branchenorientierte Business-Software-Lieferant trennt mit Zukauf von BIRST zukünftig das eigene Portfolio in BI- und Planungskomponenten. Auf der Kundenkonferenz Inforum 2017, die vom 10. bis 13. Juli in New York stattfand, stellte der Hersteller seine aktuelle Unternehmensvision und -strategie vor. Cloud-Plattformen für Machine Learning im Vergleich 2017-07-26T10:39:18Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/cloud-plattformen-fur-machine-learning-im-vergleich Ed Burns von TechTarget hat kürzlich die Cloud-Plattformen für Machine Learning der vier großen Anbieter Amazon, Google, IBM und Microsoft verglichen. Der BARC Start-up Award für Analytics und Datenmanagement geht in die zweite Runde! Bewerbungsfrist ist der 12. September 2017-07-21T15:13:47Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/der-barc-start-up-award-fur-analytics-und-datenmanagement-geht-in-die-zweite-runde-bewerbungsfrist-ist-der-12-september Mit dem zweiten BARC Start-up Award für Analytics und Datenmanagement bieten wir Start-ups aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erneut die Chance, sich und ihre Ideen vor einem Fachpublikum und einer anerkannten, unabhängigen Expertenjury aus Wissenschaft und Praxis zu präsentieren. ECM-Clients: Arbeitsweisen und Potenziale 2017-07-18T14:00:10Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/ecm-clients-arbeitsweisen-und-potenziale Systeme für Enterprise Content Management müssen die Anwender in ihren Geschäftsprozessen unterstützen. Dies ist nicht nur eine Frage der Funktionalität, sondern auch der Bedienphilosophie. Abhängig von den Anforderungen und Arbeitsweisen haben sich daher verschiedene Arten von Oberflächen herausgebildet. Neue Ausgabe des Analytics Manager: Multimodale Data Governance und Analytics im datengetriebenen Unternehmen 2017-07-17T13:55:44Z Sebastian Derwisch info@barc.de https://barc.de/Artikel/neue-ausgabe-des-analytics-manager-multimodale-data-governance-und-analytics-im-datengetriebenen-unternehmen Für das digitale Unternehmen müssen Maßnahmen getroffen werden, um die Qualität von Rohdaten zu sichern und eine zielführende Aufbereitung und Veredelung im Rahmen von Digitalisierungsinitiativen sicherzustellen. Dabei gibt es je nach Datenverwendung unterschiedliche Anforderungen. Leonardo ergänzt das Advanced-Analytics-Angebot der SAP 2017-07-17T14:22:58Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/leonardo-erganzt-das-advanced-analytics-angebot-der-sap Mit Leonardo bezeichnet SAP neue Entwicklungsumgebungen, vorgefertigte Komponenten und Lösungen sowie Servicedienstleistungen zur Erstellung moderner Softwarelösungen. Insbesondere IoT-Anwendungen und Lösungen, die Machine-Learning-Verfahren nutzen, stehen hierbei momentan im Fokus. Leonardo Softwarebausteine auf Basis von Services für Datenmanagement, Advanced Analytics und Blockchain sowie die damit entwickelten IoT- und Machine-Learning-Anwendungen stehen ausschließlich auf der SAP Cloud Plattform zur Verfügung. Predictive Analytics & Co: So finden CFOs das passende BI-Tool – Dr. Carsten Bange im Interview mit FINANCE-TV 2017-07-11T13:36:05Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/predictive-analytics-co-so-finden-cfos-das-passende-bi-tool-dr-carsten-bange-im-interview-mit-finance-tv Ohne professionelle Business-Intelligence-Software können Unternehmen bei Trends wie Predictive Analytics oder Big Data nicht mithalten. Nicht umsonst verabschieden sich immer mehr Unternehmen davon, ausschließlich Excel zu nutzen, und setzen verstärkt auf BI-Tools. Best Practice Award Business Intelligence und Analytics 2017 – Bewerbungsfrist läuft bis zum 12. September! 2017-07-12T12:37:52Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/best-practice-award-business-intelligence-und-analytics-2017-bewerbungsfrist-lauft-bis-zum-12-september Wer sich für den Best Practice Award Business Intelligence und Analytics in den Kategorien "Konzern" oder "Mittelstand" bewerben möchte, kann bis zum 12. September einen Wettbewerbsbeitrag einreichen. Alle Deteils zum Bewerbungsprozess und dem Award finden Sie im aktuellen Blog. Das war die CO-REACH 2017: Richtige Kundenansprache (er)leben 2017-07-04T11:24:49Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/das-war-die-co-reach-2017-richtige-kundenansprache-er-leben Die CO-REACH war auch in diesem Jahr geprägt von den vielen Möglichkeiten, die Kundenansprache richtig zu planen und erfolgreich durchzuführen. Angefangen von vielen spannenden Ideen zu Print- und Onlinekatalogen und cleveren Werbegeschenken waren insbesondere der Umgang mit Kundendaten und die Kundenansprache wesentliche Themen. Zielkundenbestimmung, Erzielen von Aufmerksamkeit, Verankerung in der Welt des Kunden und konkrete Anbahnung von Geschäften wurden an den Ständen und in vielen interessanten Vorträgen vorgestellt. Infografik: Data Preparation im Fachbereich (Weltweite Studie) 2017-07-04T15:13:51Z Timm Grosser info@barc.de https://barc.de/Artikel/infografik-data-preparation-im-fachbereich Durch die um sich greifende Digitalisierung der Wirtschaft ist intelligentes Datenmanagement ein zunehmend wichtiger Schlüssel zum Geschäftserfolg. Die Migration von ECM-Systemen 2017-07-04T11:59:28Z Michael Schiklang ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/die-migration-von-ecm-systemen-1 Die Migration von einem alten in ein neues ECM-System ist eine nicht zu unterschätzende Aufgabe. Essentiell wichtig bei der Migration ist, dass alle relevanten Informationsobjekte übernommen und die Aufbewahrungspflichten eingehalten werden. Impressionen der Erlebniswelt Kunde – Kundenbeziehungen erfolgreich gestalten @ CO-REACH 2017 2017-06-29T12:32:06Z https://barc.de/Artikel/impressionen-der-erlebniswelt-kunde-kundenbeziehungen-erfolgreich-gestalten-co-reach-2017 Die Erlebniswelt Kunde auf der CO-REACH stand dieses Jahr unter dem Motto: „Jahrmarkt der Möglichkeiten“. BARC und die Aussteller des Gemeinschaftsstands zeigten die Möglichkeiten des datengetriebenen Kundenbeziehungsmanagements, von der Erfassung, Analyse und Aufbereitung bis zur Nutzung in Kampagnen. Mit 15 Vorträgen auf der Best-Data-Livebühne und dem Open-Summit wurden konkrete Tipps aus der Praxis vorgestellt. In den zahlreichen Diskussionen am Stand informierten sich die Besucher über Vorgehensweisen und Funktionen. Empathisches CRM als Trend zur Neuausrichtung an den Kunden 2017-06-29T13:21:37Z Ralf Korb info@barc.de https://barc.de/Artikel/empathisches-crm-als-trend-zur-neuausrichtung-an-den-kunden Seit mehr als 20 Jahre klaffen Wunsch und Wirklichkeit bei CRM weit auseinander. CRM ist definiert als die konsequente Ausrichtung einer Unternehmung auf ihre Kunden und die systematische Gestaltung der Kundenbeziehungsprozesse. Infografik: The Planning Survey 17 2017-06-13T13:03:58Z Adrian Wyszogrodzki awyszogrodzki@barc.de https://barc.de/Artikel/infografik-the-planning-survey-17 Kernergebnisse des aktuellen "The Planning Survey 17" auf einen Blick! Die englischsprachige Infografik zur weltweit größten praxisorientierten Anwenderbefragung zu Auswahlprozess und Nutzung von Softwareprodukten im Bereich Planung. Wissen, Verstehen, Handeln – Die Erlebniswelt des Kunden gestalten 2017-06-12T07:58:19Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/wissen-verstehen-handeln-die-erlebniswelt-des-kunden-gestalten Den Kunden zur richtigen Zeit mit den richtigen Inhalten über die richtigen Kanäle ansprechen – das ist das Ziel des Marketings. Dies erfordert allerdings umfassendes Wissen über die Kundengruppen, deren Wünsche und Bedürfnisse und ihre Präferenzen bei der Aufnahme von Informationen (Kanal, Zeitpunkt, Art der Information). Best Practice Award "Business Intelligence und Data Warehousing Österreich" - Einsendeschluss ist der 31. Juli 2017! 2017-07-11T16:58:12Z Robert Tischler rtischler@barc.at https://barc.de/Artikel/best-practice-award-business-intelligence-und-data-warehousing-osterreich-einsendeschluss-ist-der-31-juli-2017 Der Best Practice Award „Business Intelligence und Data Warehousing Österreich 2017“ wird am 21. November 2017 im Rahmen der 12. ÖCI-BARC-Tagung bereits zum vierten Mal verliehen - Teilnahmebedingugen und Hintergrudinformationen finden Sie im aktuellen Blogbeitrag. Neue Ausgabe des Analytics Manager: Self-Service Advanced Analytics für den Fachbereich 2017-06-21T10:11:26Z Sebastian Derwisch info@barc.de https://barc.de/Artikel/neue-ausgabe-des-analytics-manager-self-service-advanced-analytics-fur-den-fachbereich Der Fachbereich steht heute in der Nutzung von Advanced-Analytics-Methoden meist außen vor und ist auf Spezialisten angewiesen. Allerdings haben Fachbereiche die Chancen von fortgeschrittenen Analysen erkannt und möchten zunehmend selbst flexibel und eigenständig diese Methoden in Kombination mit ihrem Fachwissen anwenden. gmc² ermöglicht mit gIV IBCS®-konforme Berichte in der IBM Cognos Suite 2017-05-19T08:54:32Z Jevgeni Vitsenko jvitsenko@barc.de https://barc.de/Artikel/gmc-ermoglicht-mit-giv-ibcs-r-konforme-berichte-in-der-ibm-cognos-suite Innerhalb kurzer Zeit ist es gmc² gelungen, alle drei IBCS®-Zertifizierungen zu erlangen. Neben drei IBCS® Certified Consultants sowie der Zertifizierung als IBCS Certified Provider verfügt das Bonner Beratungsunternehmen mit gIV for IBM Cognos 2.0 zusätzlich über eine eigenentwickelte, IBCS®-zertifizierte Software. gIV for IBM Cognos ist die erste und einzige Lösung, die IBM-Kunden die Erstellung von aussagekräftigen Visualisierungen entsprechend der SUCCESS-Regeln der IBCS® ermöglicht. BARC-Spendenaktion zum The Planning Survey 2017: 1.800 Euro gehen an das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen 2017-05-04T16:27:09Z Adrian Wyszogrodzki awyszogrodzki@barc.de https://barc.de/Artikel/barc-spendenaktion-zum-the-planning-survey-2017-1-800-euro-gehen-an-das-kinderhilfswerk-der-vereinten-nationen Ein herzliches "Dankeschön!" geht an die zahlreichenvielen Teilnehmer am The Planning Survey 2017. Für jeden vollständig ausgefüllten Fragebogen geht €1 an das Kinderhilfswerk der UNICEF. Neue Ausgabe des Analytics Manager: Künstliche Intelligenz – was steckt hinter dem Trend? 2017-05-22T14:49:36Z Sebastian Derwisch info@barc.de https://barc.de/Artikel/neue-ausgabe-des-analytics-manager-kunstliche-intelligenz-was-steckt-hinter-dem-trend Das Forschungsfeld der künstlichen Intelligenz hat in den letzten Jahren große Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Die im Moment wichtigsten Klassen, die zu diesem Hype beigetragen haben, sind Cognitive-Computing & Deep-Learning-Algorithmen. Aktuelle Anwendungen dieser Algorithmen sind vor allem in der Bild- und Spracherkennung präsent, aber durch Spamfilter, Übersetzungsprogramme oder Chatbots haben Technologien auf Basis der künstlichen Intelligenz auch Einzug in das tägliche Leben gefunden. Lösungen für digitale Geschäftsmodelle im Fokus – OpenText Innovation Tour 2017 2017-04-13T13:44:33Z Sabine Kraus ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/losungen-fur-digitale-geschaftsmodelle-im-fokus-opentext-innovation-tour-2017 Auf der Suche nach Informationen rund um Enterprise Content Management (ECM) trafen sich im März tausende Interessenten am OpenText Innovation Day München 2017, angelockt durch das Motto der Veranstaltung „Meet the simplicity, the reliability and the effectiveness already experienced by thousands of users @Munich: March 28“ des kanadischen, weltweit agierenden Softwareanbieters OpenText. Softwareauswahl für integrierte Planung und BI – bessere Vergleichbarkeit dank richtiger Segmentierung 2017-04-12T08:50:48Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/softwareauswahl-fur-integrierte-planung-und-bi-bessere-vergleichbarkeit-dank-richtiger-segmentierung In Teil drei der Blog-Reihe zum Softwaremarkt für integrierte Planung und BI wird gezeigt, wie der Markt anhand der Funktionalität für BI und Performance Management, der ERP-Anbindung und der Anzahl der Planer unterteilt werden kann. CRM auf der CeBIT 2017 – Themen und Entwicklungen 2017-04-11T10:57:17Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/crm-auf-der-cebit-2017-themen-und-entwicklungen Natürlich verbindet das CeBIT-Motto „d!conomy!“ die Möglichkeiten der digitalen Transformation mit den Herausforderungen im Kundenbeziehungsmanagement. Aber eigentlich sollte man gar nicht über Schlagworte, sondern über konkrete Einsatzszenarien und Nutzenpotenziale reden. – So oder so ähnlich haben die Aussteller der diesjährigen CeBIT (meist erfolgreich) versucht, das zentrale Schlagwort der Messe in die Kundenansprache einzubinden. Die meisten Besucher ließen sich durch das Motto sowieso nicht irritieren und suchten nach konkreten Lösungsansätzen für ihre Herausforderungen, was zu vielen interessanten Gesprächen führte. Der Softwaremarkt für integrierte Planungs- und BI-Werkzeuge – unterteilt nach Modellausrichtung/ Standardisierungsgrad 2017-04-12T08:44:05Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/der-softwaremarkt-fur-integrierte-planungs-und-bi-werkzeuge-unterteilt-nach-modellausrichtung-standardisierungsgrad Wie lässt sich der Softwaremarkt für integrierte Planung und BI so strukturieren, dass ein Vergleich der einzelnen Anbieter und Lösungen einfacher wird? Auf was sollten Sie beim Softwarevergleich achten? Nachdem in Teil eins der Blog-Reihe die Segmente regionale Präsenz und Planungsstrategie beleuchtet wurden, erfolgt nun die Marktunterteilung nach Modellausrichtung/ Standardisierungsgrad. Wo hat der BARC-Hase die Eier versteckt? 2017-04-06T10:22:20Z https://barc.de/Artikel/wo-hat-der-barc-hase-die-eier-versteckt Das BARC-Osternest hat sich auf der gesamten BARC-Website verstreut, helfen Sie dem Osterhasen bei der Suche. Orientierungshilfe im Softwaremarkt für integrierte Planungs- und BI-Werkzeuge – Welche Segmentierungen sind sinnvoll? 2017-04-03T08:26:58Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/orientierungshilfe-im-softwaremarkt-fur-integrierte-planungs-und-bi-werkzeuge-welche-segmentierungen-sind-sinnvoll Die Integration von Planung und BI ist wesentliche Voraussetzung für die optimale Unterstützung des Managementzyklus aus Planung, Steuerung und Kontrolle der Unternehmensleistung - den wesentlichen Aufgaben des Managements von Organisationen. Der Einsatz professioneller Softwarelösungen ist hier ein entscheidender Faktor für nachhaltigen Erfolg. Doch wie segmentiert sich dieser Softwaremarkt für integrierte Planung und BI? Welche Lösungen unterstützen welche Anforderungen besonders gut? Und, worauf sollten Sie als Unternehmen achten, wenn Sie Lösungen miteinander vergleichen? Arbeiten mit digitalen Akten im Zeitalter der Digitalen Transformation 2017-03-27T12:33:36Z Sabine Kraus ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/arbeiten-mit-digitalen-akten-im-zeitalter-der-digitalen-transformation Es wird zu viel Zeit mit Suchen verschwendet und Ergebnisse der Suchen sind trotz Zeitaufwand von geringer Qualität. Wissen und Motivation der Mitarbeiter im Arbeitsalltag geht verloren. Dies steht im Widerspruch zur Schnelllebigkeit in der heutigen Welt, die eine Effektivität und Effizienz interner Prozesse sowie eine darauf aufbauende, gute Kundenkommunikation und -betreuung erfordert. ECM auf der CeBIT 2017 – Themen und Entwicklungen 2017-03-27T12:57:19Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/ecm-auf-der-cebit-2017-themen-und-entwicklungen Das allsagende Motto „d!conomy!“ wurde von den ECM-Herstellern genutzt, um die eigenen Plattformen als wesentlichen Bestandteil der digitalen Transformation oder schlicht des einfacheren, durch Software gestützten Arbeitens zu positionieren. Durch Einspielfilme, Vorträge und entsprechende Arbeitsstationen an den Ständen wurde das abstrakte Thema auf die verschiedenen Anwendungsfelder heruntergebrochen. Lösungen für Enterprise Content Management und Cloud-Dienste zur Dokumentenspeicherung: Widerspruch oder sinnvolle Ergänzung 2017-03-27T12:37:01Z Michael Schiklang ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/losungen-fur-enterprise-content-management-und-cloud-dienste-zur-dokumentenspeicherung-widerspruch-oder-sinnvolle-erganzung Online-Cloud-Speicher wie Dropbox, Box, die Telekom Cloud, iCloud, Hidrive oder Google Drive sind im privaten Bereich sehr beliebt und werden von sehr vielen Personen genutzt. Grund hierfür ist, dass die Dienste den Anwendern einen ortsunabhängigen Zugriff auf die Daten von beliebigen Endgeräten ermöglichen. Zudem lassen sich abgelegte Daten mit anderen Anwendern sehr einfach teilen und gemeinsam bearbeiten. Aufgrund der positiven Erfahrungen im privaten Bereich gibt es in vielen Unternehmen auch Bestrebungen, Cloud-Dienste für geschäftliche Zwecke einzusetzen. Google übernimmt Kaggle 2017-03-09T11:09:14Z Sebastian Derwisch info@barc.de https://barc.de/Artikel/google-ubernimmt-kaggle Kaggle hat gestern bekanntgegeben, dass es Teil von Google wird. Kaggle wird damit zukünftig seiner Community Services der Google Cloud Plattform zur Verfügung stellen.  Tipps für Erfolgreiches CRM in der Praxis: Ergebnisse des CRM Survey 2016 2017-03-08T10:09:57Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/tipps-fur-erfolgreiches-crm-in-der-praxis-ergebnisse-des-crm-survey-2016 Unternehmen spüren immer stärker, wie wichtig die stetige Pflege und Weiterentwicklung der Kundenbeziehungen sind, um erfolgreicher am Markt agieren zu können. Wichtig sind dabei eine gute Kommunikation und die Beherrschung des eigenen Portfolios. Marketing, Vertrieb und Service sowie die Geschäftsführung müssen gezielt auf die Bedürfnisse der Zielgruppen bestehenden Kunden und Interessenten, die es werden sollen, eingehen. Die Basis für dieses Vorhaben muss hierfür im Unternehmen geschaffen werden. BI Bots - Business Intelligence für Jedermann? 2017-08-25T07:29:46Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/bi-bots-business-intelligence-fur-jedermann Die Reduktion der Fehleranfälligkeit unternehmerischer Entscheidungen durch objektivierte, datengestützte Prozesse ist ein Schlüsselelement im Zeitalter der Digitalisierung. Advanced & Predictive Analytics: der Schlüssel zum Erfolg! 2017-02-24T16:35:59Z Lars Iffert info@barc.de https://barc.de/Artikel/advanced-predictive-analytics-der-schlussel-zum-erfolg Mehr als nur Reporting machen – das ist die Maßgabe, mit der viele BI-Verantwortliche in das Jahr 2017 gestartet sind. Gerade in der fortgeschrittenen Datenanalyse und Vorhersagen (Advanced und Predictive Analytics) liegt großes Potenzial, aus den bisherigen Investitionen in BI-Systeme und Datenbestände mehr Nutzen zu ziehen. Eine Vielzahl von Anwendungsfällen kann von Advanced und Predictive Analytics profitieren. Dies reicht von klassischen Kundenwert- und Erfolgsprognosen, der Verhinderung von Vertragskündigungen oder Preis-, Absatz- und Bedarfsprognosen bis zu neuen Aufgaben wie der Vorhersage von Maschinenausfällen, Social Media Monitoring und Auswertung oder Predictive Policing. Infografik: Erfolgsversprechende Aussichten für BI und Datenmanagement in der Cloud 2017-02-22T14:53:29Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/infografik-erfolgsversprechende-aussichten-fur-bi-und-datenmanagement-in-der-cloud Die Studie von BARC und der Eckerson Group zum Thema “BI und Datenmanagement in der Cloud” veranschaulicht die wichtigsten Trends in Unternehmen, die die Cloud in den Bereichen BI- und Datenmanagement einsetzen. Sie stellt darüber hinaus auch die Treiber, den Nutzen und die Herausforderungen bei der Implementierung von Cloud BI im Unternehmen dar. Neue Ausgabe des Analytics Manager: Advanced Analytics Erfolgreich operationalisieren 2017-02-15T08:57:32Z Sebastian Derwisch info@barc.de https://barc.de/Artikel/neue-ausgabe-des-analytics-manager-advanced-analytics-erfolgreich-operationalisieren Das Überführen der Prototypen aus (Advanced Analytics) Labs in stabile IT-Lösungen mit regelmäßigen Wartungszyklen birgt fachliche, technische und organisatorische Herausforderungen. Effiziente Softwareauswahl für BI und Planung – aber wie? 2017-02-14T16:32:05Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/effiziente-softwareauswahl-fur-bi-und-planung-aber-wie Viele Unternehmen erkennen, dass fundierte Entscheidungen auf Basis von Daten und weniger aus dem Bauch heraus immer wichtiger werden für eine agile sowie moderne Unternehmenssteuerung. Dabei ist häufig eine der ersten Erkenntnisse: Wir brauchen eine professionelle Softwarelösung, um unsere Daten planen und auswerten zu können! Doch wie finden wir diese? Analytisches CRM – Kunden verstehen und erfolgreich handeln 2017-02-09T17:00:28Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/analytisches-crm-kunden-verstehen-und-erfolgreich-handeln Wer den Kunden besser versteht, kann seine Leistungen danach ausrichten und sich vom Wettbewerb absetzen. Daher ist die Analyse der Kundendaten ein wesentliches Anwendungsfeld von Business Intelligence. Welche Einsatzbereiche und Potenziale Dr. Martin Böhn für analytisches CRM sieht, schreibt er im aktuellen Blog-Beitrag. Self-Service BI – Alles eine Frage der Balance 2017-02-03T11:38:49Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/self-service-bi-alles-eine-frage-der-balance Self-Service Business Intelligence (BI) gehört wiederholt zu den Top-3 der BI-Trends. Das Thema steht für viele Firmen weit oben auf der Wunschliste. In der Theorie scheinen die Vorteile von Self-Service BI zu überwiegen, doch in der Praxis bringt die Idee des „Selbstbedienungsladens“ noch reichlich Herausforderungen. Digitale Transformation & Digitale Akten – schlauer Arbeiten 2017-09-27T13:13:32Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/digitale-transformation-digitale-akten-schlauer-arbeiten Die Anforderungen an den Umgang mit Inhalten nehmen zu, aber die Arbeitsweisen sind häufig nicht angepasst. Es besteht ein Handlungsbedarf. Neue Ausgabe des Analytics Manager: Umgang mit externen Daten – Use Cases, Datenquellen & Technologien 2017-01-18T07:24:49Z Sebastian Derwisch info@barc.de https://barc.de/Artikel/neue-ausgabe-des-analytics-manager-umgang-mit-externen-daten-use-cases-datenquellen-technologien Die Bedeutung externer Daten nimmt auf Unternehmensseite zu. Dies hat verschiedene Gründe. Über Open Data Portale sowie kommerzielle Dienstleister sind Daten aus ganz verschiedenen Sektoren mittlerweile verfügbar. Integrierte Unternehmensplanung – nutzen Sie Excel oder planen Sie schon? 2017-01-17T08:53:19Z Adrian Wyszogrodzki awyszogrodzki@barc.de https://barc.de/Artikel/integrierte-unternehmensplanung-nutzen-sie-excel-oder-planen-sie-schon Eine vollständig integrierte Unternehmensplanung haben viele Unternehmen auf ihrer Agenda. 83 Prozent der befragten Firmen in der D-A-CH-Region messen dem Thema einen hohen Stellenwert bei. Von den Best-in-Class-Unternehmen sind sogar 93 Prozent der Meinung, dass die Planung eine zentrale Rolle für das gesamte Unternehmen spielt. Doch wie sieht es in der Umsetzung aus? Infografik: Forecast for Cloud BI and Data Management: Hot and Rising 2017-01-13T08:08:47Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/infografik-forecast-for-cloud-bi-and-data-management-hot-and-rising BARC and Eckerson Group’s “BI and Data Management In The Cloud” study examines current attitudes, issues and trends relating to the use of business intelligence (BI) and data management technologies in the cloud. Software AG – wie erwartet erstklassig 2016-12-21T09:48:17Z Sabine Kraus ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/software-ag-wie-erwartet-erstklassig Mit dem aktuell im vierten Quartal 2016 getesteten Release konnte die Software AG Ihre Bestbewertung „Siegel in Gold“ weiter ausbauen. Bereits nach dem ersten Test in 2016 setzte sich die Software AG an die Spitze der Lösungen, die sich bisher dem Vergleich im Rahmen der Studie Prozessmodellierungswerkzeuge (PMW) stellten. Das BARC-Team wünscht Frohe Weihnachten! 2016-12-15T09:57:57Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/das-barc-team-wunscht-frohe-weihnachten Wir blicken zurück auf ein spannendes und ereignisreiches Jahr 2016 und möchten uns für Ihr Vertrauen mit diesem ganz persönlichen Einblick in unser Unternehmen bedanken. Wir wünschen Ihnen Frohe Festtage und einen guten Start in das neue Jahr 2017. Erfolgreich mit ECM – Treiber und Potenziale 2016-12-13T12:48:38Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/erfolgreich-mit-ecm-treiber-und-potenziale Wesentliche Informationen zu Projekten, Kunden, Produkten etc. liegen in Form von (unstrukturierten) Dokumenten vor. Enterprise Content Management (ECM) wird für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen daher immer wichtiger. Die strukturierte Verwaltung und bedarfsgerechte Nutzung von Dokumenten aller Art sind Grundvoraussetzungen für hohe Entscheidungsqualität und gute Reaktionsfähigkeit. In den Auswahl- und Einführungsprojekten werden aber häufig Potenziale übersehen, was die Effektivität des Einsatzes einschränkt. Marktentwicklung in der DACH-Region: Ein Einblick in den ECM-Markt 2016 im Zeichen der Digitalen Transformation 2016-12-14T13:15:35Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/marktentwicklung-in-der-dach-region-ein-einblick-in-den-ecm-markt-2016-im-zeichen-der-digitalen-transformation „Der Markt ist tot” sagen viele Kritiker des ECM-Markts. Anscheinend unbemerkt von solchen Stimmen wächst dieser allerdings weiter. Ist etwa nur das unterschiedliche Verständnis der vielen Begriffe rund um ECM schuld an solchen Meinungen? Marktbeobachtungen von BARC kamen zu interessanten Erkenntnissen und belegten die Ergebnisse anhand einer kleinen Auswahl an Daten von Unternehmen der Branche. Die Software AG übernimmt Zementis 2016-12-07T09:10:21Z Sebastian Derwisch info@barc.de https://barc.de/Artikel/die-software-ag-ubernimmt-zementis Die Software AG hat die Übernahme von Zementis, einem Spezialisten für die Entwicklung und die Operationalisierung von Advanced-Analytics-Lösungen bekanntgegeben. OSRAM - Case Study 2017-06-08T13:57:07Z https://barc.de/Artikel/osram-case-study BARC unterstützte OSRAM beim Entwurf einer Balanced Scorecard für Führungskräfte im Supply Chain Management Audi - Case Study 2016-11-25T14:08:53Z Sebastian Derwisch info@barc.de https://barc.de/Artikel/audi-case-study „Big Data @ Fabriksteuerung“ bei Audi Evonik - Case Study 2016-11-25T14:08:48Z Lars Iffert info@barc.de https://barc.de/Artikel/evonik-case-study Evonik setzt bei der Bewertung von Advanced-Analytics- Plattformen auf die MyScore-Methodik von BARC Evangelische Stiftung - Case Study 2016-11-25T14:08:50Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/evangelische-stiftung-case-study Dank verbesserter Informations-nutzung werden jetzt Häuser, Grundstücke und der Wald „trotz lauter Bäume“ gesehen. Infografik: BI Survey 16 2016-11-21T12:41:51Z Nikolai Janoschek info@barc.de https://barc.de/Artikel/infografik-bi-survey-16 Die 6 wichtigsten Dinge, die wir über den Vergleich und die Auswahl von BI-Software gelernt haben. Infografik: BI Trend Monitor 2017 2016-11-21T11:24:32Z Nikolai Janoschek info@barc.de https://barc.de/Artikel/infografik-bi-trend-monitor-2017 Was 2.800 BI-Nutzer über BI- und Datenmanagement Trends in 2017 denken. Infografik: Big Data Security Analytics 2016-11-18T07:14:05Z Nikolai Janoschek info@barc.de https://barc.de/Artikel/infografik-big-data-security-analytics Big Data Security Analytics als Lösung gegen zunehmende IT-Sicherheitsrisiken? Infografik: Hadoop und Data Lakes 2017-07-24T11:12:15Z Melanie Mack info@barc.de https://barc.de/Artikel/infografik-hadoop-und-data-lakes Ist Hadoop tatsächlich das versprochene Allheilmittel für analytische Fragestellungen? Infografik: Reifegrad der integrierten Unternehmensplanung 2017-07-24T11:02:07Z Nikolai Janoschek info@barc.de https://barc.de/Artikel/infografik-reifegrad-der-integrierten-unternehmensplanung Wie steht es um den Reifegrad der integrierten Unternehmensplanung und wie kann er verbessert werden? Volles Haus zur BARC-Tagung Advanced & Predictive Analytics in Frankfurt 2016-10-21T08:42:39Z Wiebke Lörcher wloercher@barc.de https://barc.de/Artikel/volles-haus-zur-barc-tagung-advanced-predictive-analytics-in-frankfurt Dieses Jahr durften wir 150 Teilnehmer zur BARC-Tagung für Advanced und Predictive Analytics begrüßen. Den Anwendern, Softwareanbietern, Beratungshäusern und Marktanalysten, die Ende September am Westhafen Pier in Frankfurt zusammengekommen waren, wurde ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Vortragsprogramm geboten. Die Agenda kombinierte einen umfangreichen Marktüberblick über aktuelle Advanced- und Predictive-Technologien mit Erfahrungswerten und... BARC Hadoop Survey 2016: Hadoop weiter auf dem Prüfstand 2016-10-31T18:16:58Z Timm Grosser info@barc.de https://barc.de/Artikel/barc-hadoop-survey-2016-hadoop-weiter-auf-dem-prufstand Mit 380 Teilnehmern aus Europa und Nordamerika sowie einer breit gefächerten Branchenverteilung gehört die Studie aktuellen Studie „Hadoop und Data Lakes – Use Cases, Nutzen und Grenzen“ des Business Application Research Center (BARC) zu einer der größten internationalen Untersuchungen, die sich speziell der Technologie Hadoop und dem Konzept eines Data Lakes widmen. Das Dokument steht ab sofort zur Verfügung. Schon wieder eine neue Strategie für meine Daten? 2016-10-20T10:22:46Z Timm Grosser info@barc.de https://barc.de/Artikel/schon-wieder-eine-neue-strategie-fur-meine-daten Unbestritten: Strategien können zu einer zähen Angelegenheit werden – vor allem dann, wenn es keiner richtig in die Hand nimmt und der entsprechende Rückhalt durch das Management fehlt. Sponsoren für strategische Themen zu finden ist schwer. Einige Unternehmen haben bereits eine IT-Strategie oder gar eine BI-Strategie definiert. Allerdings soll dies nun nicht mehr ausreichen, um das moderne datennutzende Unternehmen von morgen zu sein? Was ist denn nun das Neue in der Digitalisierung, das eine neue Strategie, eine neue Governance und sogar einen Kulturwandel verlangt? Softwarevergleich der nächsten Generation – BARC launcht „bi-survey.com“ 2016-10-18T11:40:05Z Nikolai Janoschek info@barc.de https://barc.de/Artikel/softwarevergleich-der-nachsten-generation-barc-launcht-bi-survey-com www.bi-survey.com steht ab sofort als zentrale Informationsquelle und verlässliche Orientierungshilfe für Vergleiche, Auswahl und Kauf von Business Intelligence (BI) und Analytics Software zur Verfügung. Die Plattform kombiniert die größte weltweite Datensammlung zu Nutzerfeedback von BI- und Analytics-Produkten („The BI Survey 16“) mit einem detaillierten technischen und funktionalen Test sowie Bewertungen durch BARC-Analysten. Ergebnisse aus der aktuellen BARC-Studie: Integrierte Unternehmensplanung - Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen 2016 2016-10-13T11:14:19Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/ergebnisse-aus-der-aktuellen-barc-studie-integrierte-unternehmensplanung-reifegrad-deutschsprachiger-unternehmen-2016 In der aktuellen Studie „Integrierte Unternehmensplanung – Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen 2016“ wird der Umsetzungsgrad vollständig integrierter Unternehmensplanungen anhand der drei Dimensionen fachliche Integration, technische Unterstützung und Organisation der Planung anhand eines mehrstufigen Reifegradmodells untersucht. Business-Intelligence-Lösungen für den Mittelstand 2017-09-18T08:30:20Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/business-intelligence-losungen-fur-den-mittelstand Unternehmen aller Größen und Branchen verfolgen angespannt den digitalen Wandel in Gesellschaft und Wirtschaft. Lassen Sie uns über Dokumente reden… es lohnt sich! 2016-09-20T15:27:41Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/lassen-sie-uns-uber-dokumente-reden-es-lohnt-sich Jeder weiß, wie wichtig Dokumente sind – insbesondere dann, wenn man sie nicht im Zugriff hat. Papiere, E-Mails oder Dateien oder inhaltlich betrachtet: Verträge, Protokolle, Abstimmungen, sie alle verursachen häufig einen enormen Aufwand. Wo ist der relevante Inhalt, welche Version ist die letzte und haben die Kollegen eigentlich schon die damit verbundenen Aufgaben bearbeitet? Diese und ähnliche Fragen sowie die damit verbundenen Suchen und Nachfragen nehmen einen viel zu großen Teil der Arbeitszeit der Mitarbeiter ein. Softwaremarkt für Customer Analytics 2016-09-19T07:13:51Z Lars Iffert info@barc.de https://barc.de/Artikel/softwaremarkt-fur-customer-analytics Die in Customer-Analytics-Projekten eingesetzte Software sollte den Nutzer möglichst in allen Phasen des Vorgehensmodells unterstützen. Neben den Möglichkeiten der analytischen Modellierung sollten auch... OpenText plant die Übernahme der Enterprise Content Division von Dell EMC 2016-09-16T07:42:25Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/opentext-plant-die-ubernahme-der-enterprise-content-division-von-dell-emc Auf internationaler Ebene erfolgt eine weitere Konsolidierung im Markt für ECM / EIM. OpenText will die Sparte Enterprise Content Management von Dell übernehmen. Für 1,6 Milliarden Dollar sollen insbesondere ... Customer-Analytics-Projekte erfolgreich gestalten 2016-09-15T13:08:23Z Lars Iffert info@barc.de https://barc.de/Artikel/customer-analytics-projekte-erfolgreich-gestalten Gute Kundenbetreuung setzt ein enormes Wissen über den Kunden, seine Bedürfnisse und Präferenzen voraus. Gute Kundenkommunikation kann nur ... Business Intelligence und Planung - Vorteile eines integrierten Ansatzes 2017-06-22T08:26:13Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/business-intelligence-und-planung-vorteile-eines-integrierten-ansatzes Die Planung, Steuerung und Kontrolle der Unternehmensleistung sind wesentliche und begriffsdefinierende Aufgaben des Managements. Ihr Guide für bessere Planung 2017-06-22T08:27:51Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/ihr-guide-fur-bessere-planung Moderne Planungsverfahren helfen Ihnen, Planungsprozesse als Grundlage zur Entscheidungsfindung effektiver und effizienter zu gestalten. CRM Summit bringt Experten zusammen 2016-09-07T08:02:25Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/crm-summit-bringt-experten-zusammen Kunden erkennen, erreichen und überzeugen können – das sind die Ziele von gutem Kundenbeziehungsmanagement. Der CRM Summit am 8. und 9. November in Würzburg beleuchtet aktuelle Trends und wichtige Anwendungsbereiche wie empathischen Kundendialog, Kampagnenmanagement, Datenqualität und Datenanalyse, Customer Experience sowie die ganzheitliche Betreuung im Kundenlebenszyklus. Kundenbeziehungsmanagement bringt echten Mehrwert 2016-09-07T09:13:19Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/kundenbeziehungsmanagement-bringt-echten-mehrwert Kundenbeziehungsmanagement ist kein Selbstzweck. Aber wer den Kunden nicht versteht, ihn nicht erkennt und nicht richtig ansprechen kann – der wird es schwer haben, sich am Markt zu halten. BARC Planning Survey: Spezielle Planungswerkzeuge vs. Excel 2016-09-06T14:28:26Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/barc-planning-survey-spezielle-planungswerkzeuge-vs-excel In vielen Unternehmen ist Excel nach wie vor eines der beliebtesten Werkzeuge für Planung und Budgetierung, gerade in Unternehmen, die im Bereich Planung noch einen eher geringen Reifegrad aufweisen („Nachzügler“). Die Lösung ist schon im Unternehmen vorhanden, einfach zu bedienen und bis zu einem gewissen Grad lassen sich schnell akzeptable Ergebnisse realisieren. Best Practice Award „Business Intelligence und Data Warehousing Österreich" 2016-08-18T09:21:20Z Robert Tischler rtischler@barc.at https://barc.de/Artikel/best-practice-award-business-intelligence-und-data-warehousing-osterreich Bereits zum dritten Mal wird im Rahmen der 11. ÖCI-BARC-Tagung der Best Practice Award „Business Intelligence und Data Warehousing Österreich 2016“ durch unabhängige Experten von BARC und Controller Institut in Kooperation mit der Fachzeitschrift Monitor verliehen. Drei BARC Awards – ein Stichtag! Am 19. September 2016 ist Anmeldeschluss 2016-08-18T08:38:40Z Wiebke Lörcher wloercher@barc.de https://barc.de/Artikel/drei-barc-awards-ein-stichtag-am-19-september-2016-ist-anmeldeschluss Bis zum 19. September können Sie noch Wettbewerbsbeiträge für die Awards Best Pratices BI, Start-up und Best Customer Expercience einreichen. Data Warehousing with SAP HANA 2017-06-22T08:26:41Z Jacqueline Bloemen info@barc.de https://barc.de/Artikel/data-warehousing-with-sap-hana SAP has one of the largest data warehousing and business intelligence software offerings in the marketplace. CO-REACH 2016: Gipfelstürmer-Treff „Erlebniswelt Kunde“ 2016-08-04T11:50:18Z Christina Schuhmann cschuhmann@barc.de https://barc.de/Artikel/co-reach-2016-gipfelsturmer-treff-erlebniswelt-kunde Ende Juni stand Nürnberg für zwei Tage ganz im Zeichen des Dialogmarketings. Auf der CO-REACH, Fachmesse für Crossmedia-Marketing, informierten sich rund 5.600 Besucher über Trends und Tools mit denen das Zusammenspiel klassischer und digitaler Werbekanäle optimiert werden kann. Mittendrin: BARC mit der stark frequentierten „Erlebniswelt Kunde“ – unserem Gemeinschaftsstand, der dank unserer Aussteller und nicht zuletzt unserer BARC-Kollegen vor Ort ein voller Erfolg war. prevero wird von niederländischem Softwareanbieter Unit4 übernommen 2016-07-11T11:24:35Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/prevero-wird-von-niederlandischem-softwareanbieter-unit4-ubernommen prevero has announced it has entered into an agreement to be acquired by Unit4, a Netherlands-based enterprise applications software vendor with operations worldwide. The purchase price has not been disclosed. Qlik to be acquired by Private Equity firm Thoma Bravo 2016-06-30T14:12:36Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/qlik-to-be-acquired-by-private-equity-firm-thoma-bravo Qlik announced at the beginning of June that it has entered into an agreement with private equity firm Thoma Bravo to be acquired by them for ~3 billion USD. 14 Erfolgsfaktoren für das datengetriebene Unternehmen 2016-06-24T15:09:02Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/14-erfolgsfaktoren-fur-das-datengetriebene-unternehmen Es ist nicht die stärkste Spezie die überlebt, auch nicht die intelligenteste, es ist diejenige, die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann. Diese Erkenntnis des Naturforschers Charles Darwins ist heute aktueller denn je, wenn es um die Folgen der Digitalisierung für Unternehmen geht. In seinem Vortrag auf der TDWI-Konferenz in München skizzierte BARC-Geschäftsführer Dr. Carsten Bange 14 Vorbedingungen oder „Bausteine“, die eine erfolgreiche Transformation hin zu einem digitalen und datengetriebenen Unternehmen unterstützen. Mit den BARC-Seminartagen zum Erfolg 2016-06-21T14:46:39Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/mit-den-barc-seminartagen-zum-erfolg In den BARC-Seminaren im Oktober können Sie sich umfassend zu den Themen Input Management, Enterprise Content Management, CRM, ERP und Worklfow- und Prozessmanagement informieren und weiterbilden. Big Data ist nicht nur etwas für große Unternehmen 2016-06-17T14:37:20Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/big-data-ist-nicht-nur-etwas-fur-grosse-unternehmen Bislang beschäftigen sich hauptsächlich große Unternehmen mit Big Data. Doch das muss nicht so bleiben, denn Big Data beschreibt nur, dass neue Datenquellen und neue Formen der Datenanalyse verwendet werden. Insofern ist die Unternehmensgröße zunächst einmal zweitrangig. Die digitale Transformation braucht ECM 2016-06-13T10:15:50Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/die-digitale-transformation-braucht-ecm Die digitale Transformation prägt die Art, wie Unternehmen (zukünftig) Informationen nutzen, kommunizieren und Geschäfte abwickeln. Mit Industrie 4.0 und Internet of Things wird der Fokus auf die Einbindung von Maschinendaten gesetzt, auch Big Data zur Analyse großer Datenmengen und der Erschließung der Potenziale wird wieder betont. Grundlagenartikel Enterprise Content Management 2016-06-16T07:04:51Z Michael Schiklang ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/grundlagenartikel-enterprise-content-management Viele Unternehmen sehen sich mit einer immer größer werdenden Flut von Dokumenten konfrontiert, welche sich mit herkömmlichen Werkzeugen nur sehr schwer verwalten lassen. Investoren stärken Celonis mit 27,5 Millionen US-Dollar 2016-06-09T13:56:21Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/investoren-starken-celonis-mit-27-5-millionen-us-dollar Die Erfolgsgeschichte des deutschen Startups Celonis geht weiter. Das auf prozessorientierte Business-Intelligence-Software (Process Mining) spezialisierte Unternehmen aus München hat nun erstmal Investorengelder für die Expansion insbesondere in den USA erhalten. Projekte für Predictive Analytics organisieren 2016-07-05T11:54:15Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/projekte-fur-predictive-analytics-organisieren-1 Viele Fallstricke und Fragen begleiten fortgeschrittene Predictive-Analytics-Vorhaben. Zudem setzen sie ein breites fachliches und IT-Wissen voraus. Unternehmen sollten daher einen effektiven Projektablauf planen und ihr Vorhaben iterativ umsetzen. CRM bietet Potenziale für die Unternehmensstrategie 2016-05-30T16:32:18Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/crm-bietet-potenziale-fur-die-unternehmensstrategie Kundenbeziehungsmanagement wird zu oft auf die reine Verkaufsunterstützung reduziert. Dass diese Betrachtung viel zu kurz greift merken die Unternehmen spätestens dann, wenn im Dialog mit den (potenziellen) Kunden keine Argumente für die eigenen Leistungen und Produkte gefunden werden können. Investoren kaufen Lexmark für 3,6 Milliarden Dollar 2016-05-17T08:16:05Z Michael Schiklang ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/investoren-kaufen-lexmark-fur-3-6-milliarden-dollar Eine Investorengruppe unter der Führung von Apex Technology und PAG Asia Capital will Lexmark für 3,6 Milliarden US Dollar übernehmen. Die Leitung des US-Unternehmens, das in den letzten Jahren selber mehrere Zukäufe getätigt hatte, hat bereits zugestimmt. Excel bleibt ein Risiko für die Planung 2016-05-19T13:37:30Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/excel-bleibt-ein-risiko-fur-die-planung Die Wünsche und Anforderungen an die Planung steigen. Doch immer noch versuchen Unternehmen, sich mit Bordmitteln durch den Planungsprozess zu hangeln - mit entsprechenden Problemen. Ein Umdenken ist dringend erforderlich! TM1, Cognos BI und Watson Analytics in der Wolke Planning Analytics 2016-05-06T08:20:39Z Larissa Seidler info@barc.de https://barc.de/Artikel/tm1-cognos-bi-und-watson-analytics-in-der-wolke-planning-analytics Was marktgängige Softwarelösungen für die Planung und Business Intelligence (BI) heute auszeichnet, beschreibt unsere kleine BARC-Serie. Nachfolgend stellen wir Ihnen kurz IBM und sein neues Cloud-Produkt Planning Analytics vor. Der Hersteller wird auch auf der BARC-Tagung "BI- & Planungssysteme im direkten Vergleich" am 10 und 11.Mai in Würzburg dabei sein. Verwirklichung der Digitalen Transformation mittels Smart Data und Smart Services 2017-06-22T08:27:18Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/verwirklichung-der-digitalen-transformation-mittels-smart-data-und-smart-services Die Digitale Transformation als ein Teil von Industrie 4.0 erzeugt einen erheblichen Handlungsdruck für Unternehmen. Prophix – CPM from Canada 2016-04-26T08:46:46Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/prophix-cpm-from-canada Was marktgängige Softwarelösungen für die Planung und Business Intelligence (BI) heute auszeichnet, beschreibt unsere kleine BARC-Serie. Nachfolgend stellen wir Ihnen einige Neuheiten beim Anbieter Prophix vor. Valsight – Werttreiberbasierte Unternehmenssteuerung made in Potsdam 2016-04-26T08:55:51Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/valsight-werttreiberbasierte-unternehmenssteuerung-made-in-potsdam Was marktgängige Softwarelösungen für die Planung und Business Intelligence (BI) heute auszeichnet, beschreibt unsere kleine BARC-Serie. Nachfolgend stellen wir Ihnen einige Neuheiten beim deutschen Anbieter Valsight vor. Tagetik – Corporate Performance Management aus Italien 2016-04-26T09:04:54Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/tagetik-corporate-performance-management-aus-italien Was marktgängige Softwarelösungen für die Planung und Business Intelligence (BI) heute auszeichnet, beschreibt unsere kleine BARC-Serie. Nachfolgend stellen wir Ihnen einige Neuheiten beim Anbieter Tagetik vor. Dieser wird auch auf der BARC-Tagung "BI- & Planungssysteme im direkten Vergleich" am 10 und 11.Mai in Würzburg dabei sein. Ein Snack mit Cubeware 2016-04-18T11:29:05Z Larissa Seidler info@barc.de https://barc.de/Artikel/ein-snack-mit-cubeware Was marktgängige Softwarelösungen für die Planung und Business Intelligence (BI) heute auszeichnet, beschreibt unsere kleine BARC-Serie. Nachfolgend stellen wir Ihnen einige Neuheiten beim Anbieter Cubeware vor. arcplan – Integriertes CPM, Tax Management und Business Intelligence 2016-04-18T13:08:31Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/arcplan-integriertes-cpm-tax-management-und-business-intelligence Was marktgängige Softwarelösungen für die Planung und Business Intelligence (BI) heute auszeichnet, beschreibt unsere kleine BARC-Serie. Nachfolgend stellen wir Ihnen einige Neuheiten beim Anbieter für BI- und Planungssoftware arcplan vor. Dieser wird auch auf der BARC-Tagung "BI- & Planungssysteme im direkten Vergleich" am 10 und 11.Mai in Würzburg dabei sein. Social Analytics und Solutions von Jedox 2016-04-15T09:08:39Z Larissa Seidler info@barc.de https://barc.de/Artikel/social-analytics-und-solutions-von-jedox Was marktgängige Softwarelösungen für die Planung und Business Intelligence heute auszeichnet, beschreibt unsere kleine BARC-Serie. Nachfolgend stellen wir Ihnen Neuheiten des Anbieters Jedox vor. Dieser wird auf der BARC-Tagung "BI- & Planungssysteme im direkten Vergleich" am 10 und 11.Mai in Würzburg dabei sein. Self-Service-Reporting und Dashboarding nach Hichert®IBCS im Webbrowser mit Excel- und SAP-Daten 2016-04-14T08:54:22Z Jevgeni Vitsenko jvitsenko@barc.de https://barc.de/Artikel/self-service-reporting-und-dashboarding-nach-hichert-r-ibcs-im-webbrowser-mit-excel-und-sap-daten Das auf HTML5-basierende Softwareprodukt Chart-me WEB hat im Dezember 2015 in der Version 1.3 das BARC-Zertifikat erhalten. Aktuelle Trends im ECM und BPM 2016-04-06T09:26:51Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/aktuelle-trends-im-ecm-und-bpm Die Suche nach wesentlichen Informationen und die Steuerung von Prozessen sind wesentliche Herausforderungen für Mitarbeiter und Unternehmen. Zu viel Zeit wird mit Nachfragen oder Doppelarbeiten verloren, Kunden- oder Partneranfragen können nicht zeitnah beantwortet werden. Hier setzen Systeme zur Informations- und Vorgangssteuerung an. Die Anwendungen für Business Process Management (BPM) und Enterprise Content Management (ECM) haben auf aktuelle Herausforderungen reagiert. Grundlagen des Input Managements 2016-04-06T09:55:17Z Michael Schiklang ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/grundlagen-des-input-managements Ein Großteil der in Unternehmen eingehenden Korrespondenz hat einen konkreten Bezug zu Geschäftsprozessen und wird für deren Bearbeitung benötigt. Die Mitarbeiter müssen die Informationen zuerst richtig klassifizieren und anschließend die prozessrelevanten Daten extrahieren bevor die eigentliche Geschäftsprozessbearbeitung erfolgen kann. Moderne Systeme für Input Management (IM) helfen bei der teilautomatisierten Bewältigung dieser Aufgaben, wodurch Kosten eingespart und Prozesse beschleunigt werden können. Zur Sicherung des Projekterfolgs zählt neben der strukturierten Softwareauswahl und -einführung auch die Berücksichtigung von organisatorischen Aspekten und Anpassungen. Digitalisierung braucht Information Governance 2016-04-06T10:23:07Z Sabine Kraus ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/digitalisierung-braucht-information-governance Kein Unternehmen kann sich aktuell dem Trend der Digitalisierung noch verschließen. Im Fokus der Unternehmenskommunikation rücken digitalisierte Prozesse, digitale Informationen und digitale Kommunikation zwischen den Mitarbeitern und mit dem Kunden. Das stellt hohe Anforderungen an den Umgang mit Informationen. Die drei „I“s der Information Builders 2016-04-15T09:11:44Z Larissa Seidler info@barc.de https://barc.de/Artikel/die-drei-i-s-der-information-builders Der auf BI und Datenmanagement fokussierte Anbieter Information Builders präsentiert sein Portfolio auf der diesjährigen BARC-Tagung „BI- und Planungssysteme im direkten Vergleich“ (www.barc.de/bi-planung) am 10. und 11. Mai in Würzburg. Impressionen des BI und Big Data Forums auf der CeBIT 2016 2016-04-05T12:28:14Z Christina Schuhmann cschuhmann@barc.de https://barc.de/Artikel/impressionen-des-bi-und-big-data-forums-auf-der-cebit-2016 Die Digitalisierung und die Vernetzung von Maschinen, Geräten und Menschen prägen den Markt für Business Intelligence und Datenmanagement. Die BARC-Foren für BI und Big Data auf der CeBIT spiegelten diese Entwicklung wider. IDL - IDL.Forecast 2016-04-15T09:12:16Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/idl-idl-forecast IDL ist einer der größten Spezialisten für finanzorientierte Unternehmensführung und Controlling im deutschsprachigen Markt. Der Anbieter vereint betriebswirtschaftliche, methodische und technische Kompetenz. prevero – One technology, OneClient 2016-04-15T08:34:58Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/prevero-one-technology-oneclient Was marktgängige Softwarelösungen für die Planung und Business Intelligence heute auszeichnet, beschreibt unsere kleine BARC-Serie. Nachfolgend stellen wir Ihnen Neuheiten des Anbieters prevero vor. Dieser wird auf der BARC-Tagung "BI- & Planungssysteme im direkten Vergleich" am 10 und 11.Mai in Würzburg dabei sein. Nachlese Business Intelligence Agenda 2016 2016-03-22T09:50:59Z Herbert Stauffer info@barc.ch https://barc.de/Artikel/bi-agenda Die unabhängige Schweizer Jahrestagung für Anwender und Anbieter aus der BI-Branche fand am 7. und 8 März in Zürich statt. Hier finden Sie eine Zusammenfassung der behandelten Themen. Der BARC Score unter den besten Consulting-Produkten des Jahres 2016-03-22T12:39:16Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/der-barc-score-unter-den-besten-consulting-produkten-des-jahres THINK. IN­NO­VA­TI­ON. – Un­ter die­sem Mot­to ha­ben sich meh­re­re tau­send Un­ter­neh­men mit ih­ren in­no­va­ti­ven IT-Lö­sun­gen beim INNOVATIONSPREIS-IT 2016 be­wor­ben und sich dem Ur­teil der Fach­ju­ry ge­s­tellt. Überzeugt hat dabei der "BARC Score", der in der Kategorie "Consulting" unter die besten Angebote des Jahres gewählt wurde. Thinking Networks TN Planning – Planung mit Werttreiberorientierung 2016-04-15T09:13:07Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/thinking-networks-tn-planning-planung-mit-werttreiberorientierung Was marktgängige Softwarelösungen für die Planung und Business Intelligence heute auszeichnet, beschreibt unsere kleine BARC-Serie. Nachfolgend stellen wir Ihnen Neuheiten des Anbieters für Planungssoftware Thinking Networks vor. Diese wird auf der BARC-Tagung "BI- & Planungssysteme im direkten Vergleich" am 10. und 11.Mai in Würzburg zu sehen sein. CeBIT 2016 -Orientierung im Markt für Analysewerkzeuge 2016-03-16T13:31:47Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/cebit-2016-orientierung-im-markt-fur-analysewerkzeuge Die Nutzung und Auswertung von Daten wird nicht zuletzt durch die zunehmende Generierung und Verfügbarkeit polystrukturierten Daten (Big Data) immer wichtiger. Doch Analyse ist nicht gleich Analyse. CeBIT 2016 - Daten sammeln reicht nicht! 2016-03-15T12:12:41Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/cebit-2016-daten-sammeln-reicht-nicht Unternehmen sammeln heute im CRM fleißig Daten über ihre Kundenkontakte und Prozesse, doch erst eine Kombination mit Software für Business Intelligence und Analytics macht aus den Daten nützliche Informartionen. CeBIT 2016 - Operationalisierung von BI 2016-03-14T12:06:49Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/cebit-2016-operationalisierung-von-bi Zum Aufttakt der BARC Foren für Business Intelligence und Big Data auf der diesjährigen CeBIT erläuterte BARC-Geschäftsführer Dr. Carsten Bange wie BI heute in den operativen Prozessen Entscheidungen unterstützen kann. Digitalisierung und ihre Folgen für Datenmanagement und Prozesse 2016-03-11T17:09:38Z Timm Grosser info@barc.de https://barc.de/Artikel/digitalisierung-und-ihre-folgen-fur-datenmanagement-und-prozesse Die Digitalisierung verändert die Art und Weise, wie Kunden mit Unternehmen interagieren und wie Geschäfte abgewickelt werden. Unternehmen müssen künftig ihre Geschäftsprozesse, IT-Systeme und deren Daten laufende bewerten, zielführend optimieren und teilweise sogar ersetzen, um den Wandel mitzugehen. Ein Kommentar. LucaNet - Flexibler planen mit LucaNet.Planner 2016-04-15T09:13:34Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/lucanet-flexibler-planen-mit-lucanet-planner Was marktgängige Softwarelösungen für die Planung und Business Intelligence heute auszeichnet, beschreibt unsere kleine BARC-Serie. Nachfolgend stellen wir Ihnen die Planungssoftware LucaNet.Planner des Anbieters LucaNet vor. Diese wie alle folgenden Produkte werden auf der BARC-Tagung "BI- & Planungssysteme im direkten Vergleich" am 10 und 11.Mai in Würzburg zu sehen sein. Corporate Planning CP-Suite – "CP is in the Air" 2016-04-15T09:13:55Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/corporate-planning-cp-suite-cp-is-in-the-air Was marktgängige Softwarelösungen für die Planung und Business Intelligence heute auszeichnet, beschreibt unsere kleine BARC-Serie. Nachfolgend stellen wir Ihnen die Planungssoftware des Anbieters Corporate Planning vor. Diese wie alle folgenden Produkte werden auf der BARC-Tagung "BI- & Planungssysteme im direkten Vergleich" am 10 und 11.Mai in Würzburg zu sehen sein. Trends im ECM und Prozessmanagement – Vortrag von Dr. Martin Böhn am 14.03.2016 im Rahmen der INSPIRE BPM Lounge auf der CeBIT 2016-03-10T15:46:25Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/ecm-vortrag Welche Potenziale bieten Systeme zur Unterstützung der Geschäftsprozesse? Wie kann man Systeme und die darin enthaltenen Daten und Fachfunktionen verbinden? Welche organisatorischen Hürden können bestehen? Was macht erfolgreiche Projekte aus? Welche Trends bewegen Anwender und den Markt? BOARD - Mit „BEAM“ in die Zukunft schauen 2016-04-15T09:14:17Z Larissa Seidler info@barc.de https://barc.de/Artikel/board-mit-beam-in-die-zukunft-schauen Was marktgängige Softwarelösungen für die Planung und Business Intelligence heute auszeichnet, beschreibt unsere kleine BARC-Serie. Nachfolgend stellen wir Ihnen die neueste BI-Plattform des Anbieters BOARD vor. Diese wie alle folgenden Produkte werden auf der BARC-Tagung "BI- & Planungssysteme im direkten Vergleich" am 10 und 11.Mai in Würzburg zu sehen sein. Bissantz DeltaMaster - Wie sieht Ihr „Berichtswetter“ aus? 2016-04-15T09:14:38Z Larissa Seidler info@barc.de https://barc.de/Artikel/bissantz-deltamaster-wie-sieht-ihr-berichtswetter-aus Was marktgängige Softwarelösungen für die Planung und Business Intelligence heute auszeichnet, beschreibt unsere kleine BARC-Serie. Erstes Beispiel ist die Software "DeltaMaster" des Anbieters Bissantz. Dieses wie alle folgenden Produkte werden auf der BARC-Tagung "BI- & Planungssysteme im direkten Vergleich" am 10 und 11.Mai in Würzburg zu sehen sein. SAP ergänzt durch Kauf von MeLLmo sein Cloud Analytics Portfolio 2016-02-22T08:45:38Z Larissa Seidler info@barc.de https://barc.de/Artikel/sap-erganzt-durch-kauf-von-mellmo-sein-cloud-analytics-portfolio Laut Pressemitteilung der SAP hat der Business-Software-Riese die Mobile-BI-Lösung RoamBI des Spezialisten MeLLmo übernommen. Die Software soll zukünftig das neue Cloud-Portfolio SAP Cloud for Analytics ergänzen. Was leisten Softwarelösungen für die moderne Planung? 2016-05-10T09:04:22Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/was-leisten-softwarelosungen-fur-die-moderne-planung Viele Unternehmen erkennen, dass nur integrierte und effiziente Planungsprozesse zu besseren Ergebnissen führen können. Viele setzen dabei zu recht auch auf die Einführung spezieller Planungssoftware statt Excel sowie eine engere Intergration zwischen Business Intelligence und Planung. In der mit diesem Beitrag startenden Blog-Serie stellen wir Ihnen in den kommenden Woche wichtige Produkte aus dem Bereich Planung und Business Intelligence vor! Analytics erhöhen die Anforderungen im Datenmanagement 2016-02-16T08:14:11Z Timm Grosser info@barc.de https://barc.de/Artikel/analytics-erhohen-die-anforderungen-im-datenmanagement Fristete das Datenmanagement lange ein technisches Schattendasein, so soll es sich zukünftig zu einer fachlichen Disziplin entwickeln und die Grundlage für die wertorientierte Nutzung von Daten im Sinne der operativen, klassischen und explorativen Analytik schaffen. Die Programmiersprache R für Advanced Analytics 2016-02-12T09:38:50Z Sebastian Derwisch info@barc.de https://barc.de/Artikel/die-programmiersprache-r-fur-advanced-analytics Die Programmiersprache R sorgt aktuell für Furore. Gerade im Analytics-Umfeld ist R sehr bekannt und die Verbreitung wächst auch in Deutschland sehr schnell. Doch auch sie hat ihre Vor- und Nachteile. Was Datenintegrationsplattformen leisten müssen 2016-02-12T09:49:08Z Jacqueline Bloemen info@barc.de https://barc.de/Artikel/was-datenintegrationsplattformen-leisten-mussen Die Datenintegration ist in Zeiten der Digitalisierung wichtiger denn je. Erst sie ermöglicht eine enge Kopplung von Systemen oder ein hohes Maß an Automatisierung für eine schnelle und zeitnahe Abwicklung von Geschäftsprozessen. Thomas Groß zurück als CEO bei Evidanza 2016-01-28T08:00:45Z Patrick Keller info@barc.de https://barc.de/Artikel/thomas-gross-zuruck-als-ceo-bei-evidanza Diese Woche ist eine Pressemeldung von Evidanza erschienen, dass neben der Übernahme aller Firmenanteile durch eine nicht-genannte Unternehmerfamilie auch der ehemalige Gründer und Geschäftsführer Thomas Groß wieder die Geschicke von Evidanza als CEO leitet. Bessere Planungsprozesse dank Advanced Planning 2016-02-09T08:57:18Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/besssere-planungsprozesse-dank-advanced-planning Viel Unzufriedenheit herrscht weiterhin in Unternehmen, wenn es um die Effizienz und Aussagekraft von Planungsabläufen geht. Langsam setzt die Erkenntnis durch, dass eine integrierte Unternehmensplanung zu besseren Ergebnissen führen kann. Damit steigt zugleich das Interesse an Ansätzen für „Advanced Planning“. Infografik: BI Trend Monitor 2016 2016-06-16T09:55:42Z Nikolai Janoschek info@barc.de https://barc.de/Artikel/infografik-bi-trend-monitor-2016 Der neue BI Trend Monitor 2016 von BARC zeigt, welche Trends den BI- und Datenmanagementmarkt prägen THE Planning Survey 16 - Anwender weniger zufrieden mit Excel und Planungssoftware 2016-06-08T20:25:19Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/the-planning-survey-16-anwender-weniger-zufrieden-mit-excel-und-planungssoftware Noch läuft die diesjährige BARC-Anwenderbefragung zum Einsatz und Nutzen von Planungssoftware "THE Planning Survey 16" - und freut sich über weitere Teilnehmer bei der Online-Befragung. Erste Zwischenergebnisse zeigen jetzt, dass Anwender insgesamt unzufriedener geworden sind. Heutige Einsatzgebiete von Hadoop 2016-01-29T09:24:58Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/heutige-einsatzgebiete-von-hadoop Hadoop verspricht beliebig große Datenberge, unterschiedlichster Struktur bewältigen und dafür lediglich Standardhardware zu benötigen. Doch trotz der hohen Aufmerksamkeit, die diese noch junge Technik derzeit erfährt, sind Praxiserfahrungen noch dünn gesät. Erstmals hat BARC kürzlich Anwender zu ihren ersten Erfahrungen befragt und wird ergänzend auf der kommenden OOP in München Praxiserfahrungen und Technologien präsentieren. Controller diskutieren Big Data und Predictive Analytics 2016-01-29T09:22:39Z https://barc.de/Artikel/controller-diskutieren-big-data-und-predictive-analytics Bereits zum zehnten Mal fand kürzlich in Wien die vom Österreichischen Controller Institut (ÖCI) in Kooperation mit dem Business Application Research Center (BARC) veranstaltete Business-Intelligence-Tagung statt. Neben Softwarepräsentationen standen die Bedeutung von Big Data im Controlling sowie prämierte BI-Projekte im Mittelpunkt der Veranstaltung. Ratgeber CRM-Strategie 2016-01-29T09:22:54Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/ratgeber-crm-strategie Marketing, Vertrieb und Service sind oft isolierte, ungeliebte Teile der Organisation. Sie sollen die Produkte und Leistungen verkaufen, erhalten aber oft nicht die erforderlichen Informationen und Werkzeuge dazu. Dabei bestimmt das Kundenbeziehungsmanagement wesentlich den Erfolg am Markt. Mit CRM werden die organisatorischen und technischen Weichen gestellt. Der Markt für Business Intelligence in Deutschland 2015-11-30T13:57:34Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/der-markt-fur-business-intelligence-in-deutschland Software für Business Intelligence (BI) und das Datenmanagement ist bei deutschen Unternehmen gefragt. Nach Umsätzen mit Lizenzen und Wartung konnte der hiesige Markt in den letzten acht Jahren (2007 bis 2014) durchschnittlich um zehn Prozent wachsen, und auch die Aussichten für 2015 sind gut. Oracle veröffentlicht Major-Release 12c seiner Business Intelligence Plattform 2015-11-30T16:06:54Z Larissa Seidler info@barc.de https://barc.de/Artikel/oracle-veroffentlicht-major-release-12c-seiner-business-intelligence-plattform Mit der neuen Plattform-Version benennt Oracle diese nicht nur von Oracle BI Foundation Suite in Oracle Business Intelligence 12c um, sondern steigt auch wie die meisten BI-Suiten-Hersteller in den Markt der „governed“ Data Discovery und Self Service BI ein. CxOs in Österreich setzen auf Cloud und Analytics 2015-11-26T12:38:14Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/cxos-in-osterreich-setzen-auf-cloud-und-analytics Um Kosten zu senken und Prozesse zu verbessern, stoßen auch Cloud-Angebote und Analytics für Big Data auf wachsendes Interesse bei IT-Führungskräften in Österreich. Kundenbeziehungen gestalten - Kundenerlebnisse verstehen 2015-11-23T16:11:34Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/kundenbeziehungen-gestalten-kundenerlebnisse-verstehen Das Kundenerlebnis wird immer wichtiger für den Unternehmenserfolg. Heutzutage haben Kunden immer mehr Möglichkeiten, sich zu informieren. Der digitale Fortschritt und die Vernetzung schaffen Unternehmen ihrerseits einen breiten Zugang zu vielen Markteilnehmern. Zugleich verschieben sich im Rahmen der digitalen Transformation die Grenzen von Märkten und Produkten – neue Wettbewerber können so schnell entstehen und im Kampf um den Kunden gefährlich werden. SAP Cloud for Analytics – Revolution im Markt für Business Intelligence und Planung? 2015-11-23T13:20:40Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/sap-cloud-for-analytics-revolution-im-markt-fur-business-intelligence-und-planung Mit der Lösung SAP Cloud for Analytics hat die SAP ihrem Cloud-Portfolio kürzlich ein weiteres Angebot hinzu. Dieses soll Planung, Vorhersage (Predictive), Datenexploration (Data Discovery) und Visualisierung in einer integrierten Lösung bündeln. SAP HANA Vora als Query-Engine für Hadoop Spark 2015-11-23T13:40:34Z Lars Iffert info@barc.de https://barc.de/Artikel/sap-hana-vora-als-query-engine-fur-hadoop-spark SAP hat vor kurzem mit SAP HANA Vora eine Optimierung von Hadoop Spark vorgestellt, die sowohl Kunden, als auch Firmen, die keine SAP-Systeme verwenden, nutzen können, um Vorteile bei der Auswertung von Daten auf Hadoop zu erzielen. Kunden müssen sich binden wollen 2015-11-23T16:13:52Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/kunden-mussen-sich-binden-wollen Ein wesentliches Thema im CRM ist die Kundenbindung. Während früher Kundenbindung teilweise schon dadurch erfolgte, dass der Kunde keine Alternativen finden konnte, muss heute ein wesentliches Augenmerk auf die gute Steuerung der Kundenbeziehung gerichtet werden. Denn die globale Vernetzung und die zunehmende Digitalisierung haben die Marktmacht des Kunden deutlich steigen lassen. Er kann sich jederzeit und über eine Vielzahl von Kanälen über mögliche Wettbewerber informieren. Neuer BARC Score Integrierte BI und Planung bringt Transparenz in den umkämpften Markt in der DACH-Region 2015-11-20T15:00:13Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/neuer-barc-score-integrierte-bi-und-planung-bringt-transparenz-in-den-umkampften-markt-in-der-dach-region Die Integration von Business Intelligence (BI) und Performance Management auf einheitlichen Softwareplattformen ist seit Jahren einer der stabilsten und relevantesten Trends im Markt. Dies gilt völlig unabhängig von Unternehmensgröße oder Branche. Wie gut entsprechende marktrelevante Produkte sind und wie Anwender über sie und ihre Anbieter denken, hat nun der neue "BARC Score Integrierte BI und Planung" für die DACH-Region detailliert untersucht und anschaulich ausgewertet. Anwendungsbeispiele für Big Data 2016-06-16T09:55:56Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/anwendungsbeispiele-fur-big-data Über 40 Prozent aller Unternehmen haben laut der internationalen BARC-Anwenderbefragung „Big Data Use Cases 2015 - getting real on data monetization“ bereits praktische Erfahrungen mit Big Data – sei es als fester Bestandteil ihrer Unternehmensprozesse oder als Pilotprojekt. Und die erzielten Vorteile sind häufig höher als erwartet. "Einfach besser arbeiten" - wie ECM die Arbeitswelt verändert 2015-11-16T17:01:09Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/einfach-besser-arbeiten-wie-ecm-die-arbeitswelt-verandert Vortrag des BARC-Analysten Dr. Martin Böhn auf der IT&Business 2015. Zum Thema "Einfach besser arbeiten" - wie ECM die Arbeitswelt verändert Was Anwender über Excel und Planungssoftware denken 2015-11-13T14:23:45Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/was-anwender-uber-excel-und-planungssoftware-denken Der Einsatz von Excel für Planungszwecke – ohne ergänzende Planungsfunktionen und Datenbankanbindung – ist mit Vorsicht zu genießen. Doch warum nutzen so viele Unternehmen es und wieso genau sind alternative Planungswerkzeuge besser? Der BARC Planning Survey 15 gibt Aufschluss. BARC Congress 2015 - Was CIOs über Big Data denken 2015-11-12T13:27:55Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/barc-congress-2015-was-cios-uber-big-data-denken Der Best-Practice-Austausch zum Stand der BI- und Big-Data-Initiativen standen im Mittelpunkt des Roundtables von BARC und VOICE, dem Bundesverband der IT-Anwender e.V., auf dem diesjährigen BARC Congress in Würzburg. BARC Congress 2015 - Video der Finalisten des BARC Best Practice Award 2015 2015-11-12T15:47:30Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/barc-congress-2015-video-der-finalisten-des-barc-best-practice-award-2015 Der Self-Service-Gedanke, die mobile Nutzung und eine hohe Benutzerfreundlichkeit sind Standardanforderungen in BI-Projekten geworden. Die Finalisten des BARC Best Practice Award 2015 haben dies mit Bravour umgesetzt. BARC Congress 2015 - Digitaler Darwinismus 2015-11-11T13:27:38Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/barc-congress-2015-digitaler-darwinismus Die digitale Revolution verändert grundlegend die traditionellen Arbeitsweisen und Geschäftsmodelle. Unternehmen müssen sich dem Wandel stellen, wollen sie überleben. Digitalisierung kommt – Und Erfolg führt nur über Mitarbeiter und Prozesse 2015-11-12T08:25:06Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/digitalisierung-kommt-und-erfolg-fuhrt-nur-uber-mitarbeiter-und-prozesse Der gemeinsam von BARC und Haufe veranstaltete CRM Summit zeigte deutlich, an wie vielen Stellen die Digitalisierung die Welt verändert. Beschleunigte und vernetzte Prozesse durch mehr Daten, mehr Kontaktpunkte und neue Möglichkeiten der Interaktion – all das trägt dazu bei, dass sich die Anspruchshaltung der Kunden ändert. Wenn Daten vorliegen, dann muss das Unternehmen damit arbeiten können – und zwar um einen klaren Mehrwert für den Kunden zu generieren. BARC Congress 2015 - Digitalisierung und Business Intelligence 2015-11-10T15:40:50Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/barc-congress-2015-digitalisierung-und-business-intelligence Die Digitalisierung der Unternehmen erfordert und ermöglicht neue analytische Anwendungen, Organisationsformen und Techniken für Business Intelligence und das Datenmanagement. Die vielfältigen Chancen und Herausforderungen dieser Transformation stehen im Mittelpunkt des diesjährige BARC Congress in Würzburg. Impulse für das Kundenmanagement – Live vom CRM Summit 2015 2015-11-10T17:47:19Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/impulse-fur-das-kundenmanagement-live-vom-crm-summit-2015 Der erste Tag des CRM Summit neigt sich den Ende zu, Teilnehmer und Aussteller haben in den Gesprächen ein sehr positives Fazit gezogen! Mit einer Mischung aus Impulsvorträgen, Kundenberichten und Best-Practice-Ansätzen für verschiedene Anwendungsbereiche des CRM konnten die Zuhörer viele Anregungen mitnehmen. Die Gespräche im Rahmen der Fachausstellung zeigen das rege Interesse an den Umsetzungsmöglichkeiten für die eigenen Projekte. Infografik: Wie die Digitalisierung das Datenmanagement verändert 2016-06-16T09:56:06Z Nikolai Janoschek info@barc.de https://barc.de/Artikel/infografik-wie-die-digitalisierung-das-datenmanagement-verandert Das Gebot der Stunde für Unternehmen lautet: Ziehe einen möglichst großen Nutzen aus deinen Daten. Wissen was die Kundenbeziehung prägen wird – der CRM Summit 2015 2015-10-30T14:46:34Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/wissen-was-die-kundenbeziehung-pragen-wird-der-crm-summit-2015 Ohne CRM geht es nicht! – Die Kundenbeziehung entscheidet Wie wichtig dieses Wissen und die Fähigkeit zur Steuerung der Kundenbeziehung sind, zeigt sich immer deutlicher. Über immer mehr Kanäle stehen immer mehr Möglichkeiten zur Verfügung, Informationen mit dem Kunden auszutauschen, Geschäfte anzubahnen und den Kunden besser zu verstehen. Und die Kunden erwarten auch, dass man diese Informationen nutzt, indem die Angebote passgenau über die richtigen Kanäle zum richtigen Zeitpunkt unterbreitet werden. Einsatzbereiche und Potenziale des analytischen CRM 2015-10-29T17:01:18Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/einsatzbereiche-und-potenziale-des-analytischen-crm Was genau bietet analytisches CRM? Welche Anwendungsmöglichkeiten gibt es und was leistet moderne Software? Welche organisatorischen Aufgaben müssen gelöst werden, um die Potenziale auch umzusetzen? Der Vortrag von Dr. Martin Böhn auf der IT&Business 2015 verdeutlicht die Einsatzbereiche und zeigt, wie man die Projekte erfolgreich umsetzt. Best Practices in BI 2015-10-26T12:25:05Z Nikolai Janoschek info@barc.de https://barc.de/Artikel/best-practices-in-bi Den maximalen Geschäftsnutzen aus der eigenen BI-Lösungen holen? Self Service BI ermöglicht dezentrale Entscheidungsstrukturen 2015-10-19T14:22:53Z Robert Tischler rtischler@barc.at https://barc.de/Artikel/self-service-bi-ermoglicht-dezentrale-entscheidungsstrukturen Modernes Management und Entscheidungen sollen heute dezentral und gemeinschaftlich erfolgen. Damit dies möglich ist, müssen die Information alle Entscheider erreichen. Self-Service-BI- Lösungen (SSBI) sind der Schlüssel dazu. Rückblick auf die IT&Business 2015-10-15T13:46:28Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/ruckblick-auf-die-it-business Vom 29.9. bis 1.10.2015 fand in Stuttgart die IT & Business statt. In diesem Jahr wurden die bisher gesondert behandelten Themen CRM und DMS/ECM in das Gesamtkonzept aufgenommen. Mancher Besucher und Aussteller trauerte noch den alten Marken DMS EXPO und CRM EXPO nach, insbesondere weil es damals einfacher war, die entsprechenden Lösungen auf der Messe zu finden. ÖCI und BARC diskutieren Trends und Technologien im Controlling 2015-10-09T09:15:40Z Robert Tischler rtischler@barc.at https://barc.de/Artikel/oci-und-barc-diskutieren-trends-und-technologien-im-controlling Das Controlling muss Organisationen in dynamischen Märkten mit ihren Risiken und Chancen auf mögliche zukünftige finanzielle Entwicklungen vorbereiten können. Doch selbst kurzfristige Prognosen sind heute schwierig geworden. Hilfe versprechen neue Ansätze in der Planung wie insbesondere die Treiberbasierte Planung. Auf der kommenden Tagung des ÖCI und BARC Österreich werden sie diskutiert. Ralf Korbs Fazit zur IT & Business 2015 2015-10-08T12:54:36Z Ralf Korb info@barc.de https://barc.de/Artikel/ralf-korbs-fazit-zur-it-business-2015 Die diesjährige Fachmesse IT & Business fand vom 29. September bis 01. Oktober in einer einzigen Halle statt. Ralf Korb zieht hierzu sein Resumee. Daten und Software werden wichtiger als Hardware 2015-09-29T11:38:40Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/daten-und-software-werden-wichtiger-als-hardware Mit der voranschreitenden Digitalisierung rückt die Steuerung der Unternehmensprozesse und Objekte durch Daten in den Mittelpunkt. Lieben Sie Ihre Daten! 2015-09-29T18:42:37Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/lieben-sie-ihre-daten Die BARC-Tagung zu Advanced und Predictive Analytics in Frankfurt vereinte viele nützliche Praxisbeispiele und Anbietervorträge. Sie belegte, dass erste Anwenderunternehmen erkennen, dass sie auf die wachsende Digitalisierung der Prozesse und den dabei entstehenden großen und vernetzten Datenbeständen reagieren müssen. Dies ist nicht nur wirtschaftlich überlebenswichtig, sondern eröffnet zugleich völlig neue Anwendungen und Geschäftsmodelle. BARC Congress 2015 – Folgen und Chancen der Digitalisierung 2015-09-22T07:43:20Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/barc-congress-2015-folgen-und-chancen-der-digitalisierung Markttrends und Anforderungen in der Business Intelligence und im Datenmanagement, Treffen der IT-Führungskräfte und "Best Practices Award", Softwarepräsentationen und Fachausstellung - der kommende BARC Congress 2015 bietet ein einmaliges Forum für Anwender, Anbieter und Analysten. Prämierte Projekte für Big Data und Cloud 2015-09-22T13:35:13Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/pramierte-projekte-fur-big-data-und-cloud Auf der diesjährigen Veranstaltung "Best-in-Cloud" und "Data+" (früher: Best in Big Data) von IDG nahmen von der CXP Group Dr. Carsten Bange (BARC) und Andreas Zilch (PAC) als Jury-Mitglieder teil. Zu bewerten waren unter anderem spannende Cloud-Projekte von Siemens Healthcare, Helpium, Talentwunder und der Lucas-Nülle GmbH. Ratgeber für effiziente Purchase-to-Pay-Prozesse 2015-09-17T14:43:51Z Michael Schiklang ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/ratgeber-fur-effiziente-purchase-to-pay-prozesse Purchase-to-Pay ist die logische Weiterentwicklung der klassischen Rechnungseingangsbearbeitung und betrachtet den kompletten Prozess von Anfang bis Ende. Moderne Systeme für das Input Management helfen bei der Realisierung und bieten viele Vorteile. Das Ökosystem für Advanced und Predictive Analytics formiert sich 2015-09-14T13:04:45Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/das-okosystem-fur-advanced-und-predictive-analytics-formiert-sich Ob als Ergänzung zu Business-Intelligence-Lösungen oder zur Auswertung von Big Data - das Interesse der Unternehmen an Advanced Analytics wächst. Wichtig ist nun, dass Interessenten und Experten zusammenfinden. Advanced und Predictive Analytics – woher kommt das große Interesse? 2015-09-11T08:23:48Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/advanced-und-predictive-analytics-woher-kommt-das-grosse-interesse Verfahren und Werkzeuge für fortgeschrittene Analyse gibt es seit langem. Doch erst in den letzten Jahren erkunden und entdecken Unternehmen ihren Nutzen. Dafür gibt es gute Gründe. Trends in der Multi-Channel-Kommunikation 2015-09-08T14:04:21Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/trends-in-der-multi-channel-kommunikation Erfolgreiche Kundenansprache bedeutet, die Interessenten über den richtigen Kanal mit den richtigen Inhalten und zum richtigen Zeitpunkt anzusprechen. Dazu ist es erforderlich, die Bedürfnisse des Kunden zu erkennen, zu verstehen und entsprechend handeln zu können. In der modernen Geschäftswelt bedeutet dies, dass eine Vielzahl von Kanälen gezielt genutzt und kombiniert werden muss. Advanced Planning in der Praxis 2015-09-03T10:03:31Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/advanced-planning-in-der-praxis Planung ist die Basis aller Steuerungs- und Kontrollaktivitäten in Unternehmen. Viele Organisationen setzen deshalb alles daran, ihre Planungsprozesse wirtschaftlicher und ergebnisorientierter zu gestalten. Hierzu stehen ihnen heute diverse Ansätze zur Auswahl. Effizientes Vertragsmanagement mit ECM-Systemen 2015-08-26T14:58:25Z Michael Schiklang ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/effizientes-vertragsmanagement-mit-ecm-systemen Verträge müssen sicher aufbewahrt werden und sich schnell finden lassen. Ebenso müssen nachgelagerte Prozesse am Ende von Vertragslaufzeiten ausgelöst werden. Moderne Lösungen für das ECM bieten heute oft entsprechende Funktionen für die Erstellung und Verwaltung von Verträgen an. Digitalisierung und die Folgen für Banken 2015-08-21T10:26:03Z Timm Grosser info@barc.de https://barc.de/Artikel/digitalisierung-und-die-folgen-fur-banken Banken sind enormen Wettbewerbsdruck ausgesetzt, da viele den Trend der Digitalisierung verschlafen haben. Bill Gates formuliert treffend: “We need banking, but we don’t need banks anymore”. Ein paar Anmerkungen dazu. Die Grundlagen des Datenqualitätsmanagements 2015-08-21T10:37:24Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/die-grundlagen-des-datenqualitatsmanagements Datenqualität ist eine der größten Herausforderungen für jedwede Informationsverarbeitung. Wenn im Zuge der Digitalisierung von Geschäftsprozessen und –modellen Daten eine noch zentralere Bedeutung bekommen, wird auch ihre Qualität immer wichtiger. Umso wichtiger, die immer noch halbherzig angegangene Aufgabe systematischer zu betreiben. Erste Eindrücke von MicroStrategy 10 2015-08-21T10:45:48Z Larissa Seidler info@barc.de https://barc.de/Artikel/erste-eindrucke-von-microstrategy-10 Mit der Version 10 seiner „Analytics Platform“ steigt der Business-Intelligence-Anbieter MicroStrategy in den Markt für Self-Service-Desktop-Clients ein. Apache Spark für Analysen auf Hadoop 2015-08-21T11:04:23Z Otto Görlich info@barc.de https://barc.de/Artikel/apache-spark-fur-analysen-auf-hadoop Das Hadoop-Framework ist nicht für alle Anwendungsgebiete gleichermaßen geeignet. Für (Near)-real-time-Analysen, „Machine-learning“-Algorithmen, iterative Algorithmen und Data Mining könnte künftig vielmehr das Apache-Projekt „Spark“ eine interessante Option sein. Testen von Data Warehouse und Systemen für Business Intelligence 2015-08-21T13:51:54Z https://barc.de/Artikel/testen-von-data-warehouse-und-systemen-fur-business-intelligence In einem Intensivseminar vom 9. bis zum 10.Dezember in Wien vermittelt BARC alles notwendige Wissen über den Testprozess in Business-Intelligence- und Data-Warehouse-Projekten. BARC-Interview zu Data Governance 2015-08-20T08:35:10Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/barc-interview-zu-data-governance Eine durchdachte und gelebte Data Governance bietet einen unentbehrlichen Ordnungsrahmen für das Datenmanagement. Ob Compliance, höhere Anforderungen an die Skalierbarkeit der Systeme, Stammdatenmanagement, Datenqualität oder Trends wie Big Data und Self Service BI - es geht nicht ohne Data Governance! In einem Interview erklärt BARC-Analyst Herbert Stauffer den Stand der Dinge und die heutige Rolle einer Data Governance. Nachlese Kamingespräch 2015-07-28T13:23:26Z https://barc.de/Artikel/nachlese-kamingesprach Am 30.06.2015 fand in Wien das Kamingespräch des BI Leaders´ Circle mit BARC statt. Nach den Vorträgen und den ersten Diskussionen um SAP HANA startete die Diskussionsrunde mit den Themenvorschlägen: SAP HANA und In-Memory, Big Data und Hadoop, Analytics, BI-Trends, BI-Organisation und BICC Wege zur Data Governance - Teil 3 2015-07-14T09:50:15Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/wege-zur-data-governance-teil-3 Im dritten und letzten Teil unserer Artikelserie zur Organisation einer Data Governance stellen wir Ihnen kurz eine Reihe von Hilfsmitteln vor. Sie helfen das Vorhaben strukturieren und letztlich zu implementieren. Zudem geben wir Ihnen einige Tipps, was sie bei einem solchen komplexen Vorhaben bedenken sollten. Nicht zu vergessen: unser "Data Governance Day" am 3. September in Baden/Schweiz, der eine einmalige Informationsquelle für Ihre Projekte bietet! Wege zur Data Governance - Teil 2 2015-07-08T14:23:29Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/wege-zur-data-governance-teil-2 Die Schaffung und Umsetzung von Data-Governance-Programmen ist nicht trivial. In der Praxis findet sich unter den Schlagworten Organisation, Kommunikation, Budgets und Standards eine Reihe von Hürden, die wir Ihnen im zweiten Teil unserer kleinen Artikelserie zu Data Governance kurz vorstellen möchten. Salesforce.com wird zur umfassenden Cloud-Plattform 2015-07-07T14:28:07Z Ralf Korb info@barc.de https://barc.de/Artikel/salesforce-com-wird-zur-umfassenden-cloud-plattform Im Markt für Vertriebssteuerung ist der Software-as-a-Service-Pionier bereits ein führender Player. In den nächsten Jahren muss er beweisen, ob er auch in den Bereichen Analytics, Collaboration, Service, Marketing und branchenspezifische Lösungen sowie als Platform-as-a-Service-Anbieter Spitzenpositionen erlangen kann – und ob die Partner ihm dabei zur Seite stehen. Keynote zu Auswirkungen der Digitalisierung auf die Wirtschaft von Karl-Heinz Land auf unserem Congress 2015-07-07T13:49:32Z Patrick Keller info@barc.de https://barc.de/Artikel/keynote-zu-auswirkungen-der-digitalisierung-auf-die-wirtschaft-von-karl-heinz-land-auf-unserem-congress Für den BARC Congress im November konnten wir Herrn Karl-Heinz Land gewinnen. Er befasst sich vor allem mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf uns, unsere Wirtschaft und unser Leben. www.barc.de/congress Die Erlebniswelt CRM bereichert die CO REACH 2015-07-03T13:49:19Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/die-erlebniswelt-crm-bereichert-die-co-reach Mit einem neuen Messekonzept adressiert BARC das wachsende Interesse an CRM und Customer Experience Management. Zugleich wartet mit dem CRM Summit ein weiteres Event-Highlight im November. Wege zur Data Governance - Teil 1 2015-07-02T14:38:26Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/wege-zur-data-governance-teil-1 Versuche zur Etablierung einer unternehmensweiten Data Governance hat es seit jeher gegeben. Doch oft scheiterten sie an scheinbar undurchdringlichen Prozessstrukturen, internen Widerständen und einem mangelndem Bereitschaft in der Organisation. Dennoch ist ein Ordnungsrahmen im Datenmanagement heute wichtiger denn je, um verschärfte Compliance-Vorgaben, höhere technische Anforderungen an die Skalierbarkeit der Systeme, Probleme im Stammdatenmanagement und in der Datenqualität sowie Trends wie Big Data und Self Service BI zu begegnen. Lesen Sie im ersten Teil unserer kleinen Artikelserie, wie Sie das Thema Data Governance angehen können. Data Governance – Ist wirklich niemand verantwortlich? 2015-06-30T06:54:32Z Herbert Stauffer info@barc.ch https://barc.de/Artikel/data-governance-ist-wirklich-niemand-verantwortlich Trotz allen organisatorischen Regelungen sind in vielen Unternehmungen die Rollen des „Data Owner“ oder des „Data Governance Programm Leiters“ nicht definiert. Dementsprechend sind damit verbundene Aufgaben nicht gelöst. Aus rechtlicher Sicht ist diese Handlungsweise fahrlässig. Hebel für eine effektivere BI- und Datenstrategie 2015-06-25T10:40:29Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/hebel-fur-eine-effektivere-bi-und-datenstrategie Zur Weiterentwicklung einer BI- und Datenstrategie gibt es diverse Ansatzpunkte. Doch Anwender beklagten auf der TDWI 2015, dass sie häufig auf Widerstände in der Organisation stoßen und es an Ressourcen mangelt. Digitalisierung und Analytische Infrastruktur 2015-06-23T12:16:38Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/digitalisierung-und-analytische-infrastruktur Auf der TDWI-Jahresveranstaltung in München berichteten die BARC-Analysten Timm Grosser und Otto Görlich unter der Frage "Ready for the Future?" über die kommenden Herausforderungen im Datenmanagement. Die Digitalisierung verlangt Strategien und kreative Köpfe 2015-06-23T11:45:16Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/die-digitalisierung-verlangt-strategien-und-kreative-kopfe Big Data und die Digitalisierung der Unternehmensprozesse sind nur technisch und organisatorisch eine Herausforderung, sondern ermöglichen auch neue und innovative Geschäftsmodelle. Werden sie kreativ, fordert BARC-Analyst Andreas Bitterer in seiner Keynote auf der TDWI Konferenz 2015. Advanced Planning bei Best-in-Class-Unternehmen 2017-06-22T08:25:01Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/advanced-planning-bei-best-in-class-unternehmen-1 Viele Unternehmen haben die Bedeutung der Planung für interne Steuerungs- und Kontrollzwecke erkannt. OpenText erläutert die Potenziale von Informations- und Prozessplattformen 2015-06-10T08:25:00Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/opentext-erlautert-die-potenziale-von-informations-und-prozessplattformen Die „OpenText Innovation Tour“ machte kürzlich Station in München und lieferte viele interessante Ansätze zur Umsetzung der digitale Transformation. Unter dem Motto: „Simplify, Transform, Accelerate“ wurde aufgezeigt, welchem Handlungsdruck Unternehmen im modernen Wettbewerb unterliegen. Welches Potenzial diese Veränderungen haben und welche Möglichkeiten die digitale Geschäftsabwicklung birgt, verdeutlichten verschiedene Showcases. Open-Source-Software agorum im ECM-Test 2015-06-10T08:32:49Z Sabine Kraus ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/open-source-software-agorum-im-ecm-test Die Bewertung von agorum hat die Vermutung von Analysten belegt, dass Open-Source-Software stark aufgeholt hat und mittlerweile definitiv besser als ihr Ruf ist. Informations- und Prozessplattformen erleichtern die Arbeit 2015-05-28T13:34:53Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/informations-und-prozessplattformen-erleichtern-die-arbeit Unternehmen müssen heute immer mehr Informationen aus vielen Quellen immer schneller bearbeiten können. Die Anwender stöhnen unter der Last dieser fachlichen Herausforderungen ebenso wie unter (zu) vielen Fachanwendungen und einzuhaltenden Regelungen. Hilfe und Entlastung versprechen Prozess- und Informationsplattformen. BARC stellt den BI Score vor 2015-05-19T09:14:26Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/barc-stellt-den-bi-score-vor Mit dem heutigen offiziellen Launch des "Score" führt BARC eine neue Methodik für den Markt für Business Software ein. Den Auftakt macht der "Score" für Business Intelligence (BI Score). Integrierte Unternehmensplanung – Wettbewerbsvorteile durch einen ganzheitlichen Ansatz 2017-06-21T11:08:17Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/integrierte-unternehmensplanung-wettbewerbsvorteile-durch-einen-ganzheitlichen-ansatz-1 Ein hoher Zeitbedarf und eine mangelhafte Qualität der Planungsergebnisse sind die wesentlichen Probleme in heutigen Planungsprozessen in Unternehmen. Vermeiden von Überflüssigem 2015-04-30T13:04:19Z Jevgeni Vitsenko jvitsenko@barc.de https://barc.de/Artikel/vermeiden-von-uberflussigem Wie gestalten Sie Ihr Reporting so, dass die Infomation in den Vordergrund tritt und nicht von Unwichtigem überlagert wird? Wie erfüllen Ihre Berichte die Anforderungen? reportingimpulse beantwortet diese Fragen mit einem Seminarbeitrag zum Thema “Visual Business Intelligence & Information Design”: Wie visualisiere ich die Kerninformation? 2015-04-27T10:35:39Z Jevgeni Vitsenko jvitsenko@barc.de https://barc.de/Artikel/wie-visualisiere-ich-die-kerninformation “Woran erkennen Sie als Empfänger von Berichten, dass Ihnen ein schlechter Bericht ohne gute und transparente Datengrundlage vorgelegt wurde?” “Richtig am Comic-Design Ihrer Berichte, denn je schlechter die Daten, desto mehr Dekoration verwenden Ersteller von Berichten!” Reporting: Informationen strukturieren und hervorheben 2015-04-24T08:50:57Z Jevgeni Vitsenko jvitsenko@barc.de https://barc.de/Artikel/reporting-informationen-strukturieren-und-hervorheben In Ihren Berichten finden sich alle Farben des Regenbogens? Bewusst eingesetzt erleichtern Farbe und Struktur das visuelle Erkennen der Information. reportingimpulse erklärt in Seminaren zum Thema “Visual Business Intelligence & Information Design” wie Sie Ihre Berichte am besten strukturieren. HighCoordination heißt künftig trueChart 2015-04-24T09:11:03Z Jevgeni Vitsenko jvitsenko@barc.de https://barc.de/Artikel/highcoordination-heisst-kunftig-truechart Die HighCoordination GmbH hat ihr gleichnamiges, von BARC für seine HICHERT®IBCS konformen Diagramme zertifiziertes Softwareprodukt mit dem Update auf die Version 1.9 in trueChart umbenannt. Zwischenstand der BI-Survey-Feldphase: Qlik zur Halbzeit mit den meisten Teilnehmern 2015-04-23T12:04:53Z Nikolai Janoschek info@barc.de https://barc.de/Artikel/zwischenstand-der-bi-survey-feldphase-qlik-zur-halbzeit-mit-den-meisten-teilnehmern Der BI Survey 15, die weltweit größte Anwenderbefragung zum Einsatz und zur Nutzung von BI-Werkzeugen, hat mittlerweile die Tausend-Teilnehmermarke überschritten. Dabei zeigen sich die Anwender von Qlik am eifrigsten. Wie bereits im letzten Jahr hat Qlik mit derzeit 87 die meisten Teilnehmer zu verzeichnen. Mit deutlichem Abstand folgen Microsoft SSRS und IBM Cognos BI. Ob es die Konkurrenz noch schafft, Qlik zu verdrängen, wird sich im kommenden Monat zeigen. Die Feldphase läuft noch bis Ende Mai und es werden insbesondere noch Anwender von BOARD, evidanza, Infor, Jedox, prevero, SAS, TARGIT und TIBCO gesucht. Unter folgendem Link können Sie noch bis Ende Mai Ihre Meinung zu ihrem BI-Werkzeug abgeben: Visual Business Intelligence und Information Design 2015-04-20T10:05:06Z Jevgeni Vitsenko jvitsenko@barc.de https://barc.de/Artikel/visual-business-intelligence-und-information-design Obwohl die Daten vorhanden sind, bekommen Entscheider nicht die benötigten Berichte, um erfolgreiche Entscheidungen treffen zu können. Aussagen wie „Ich habe die Daten, aber sehen kann ich noch immer nichts“ sind in Zeiten von Zahlenfriedhöfen, Zahlentapeten und Komik-Reports der Normalfall. Damit sich das ändert, arbeiten BARC und die Reporting- und Visualisierungsexperten von reportingimpulse eng zusammen. Neben erfolgreicher Projekttätigkeit bei einem internationalen Großkonzern, bieten sie nun auch zusammen Seminare an. arcplan steht vor dem Verkauf 2015-04-10T12:04:31Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/arcplan-steht-vor-dem-verkauf Die Übernahmewelle im Markt für Business-Intelligence-Software rollt weiter. Mit arcplan wechselt nun ein traditionsreicher deutscher Anbieter den Besitzer und soll künftig Teil eines neuen Unternehmens für BI und Corporate Performance Management werden. Trends in der BI und dem Datenmanagement 2015-03-22T15:34:59Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/trends-in-der-bi-und-dem-datenmanagement In den letzten Jahren sind neue Technologietrends und Anforderungen hinzugekommen, welche die künftige Nutzung von Business Intelligence und das Datenmanagement maßgeblich beeinflussen werden. Die BARC-Analysten haben nachfolgend für Sie die wichtigsten Entwicklungen skizziert. CeBIT 2015 - Social Media ist angekommen im CRM 2015-03-18T11:13:20Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/cebit-2015-social-media-ist-angekommen-im-crm Der Kunde emanzipiert sich. Er wartet nicht mehr darauf, dass man ihn zum „König“ macht, wie es so gern im Marketing und Vertrieb heißt. Vielmehr wird sein Nutzungsverhalten von Informationen und seine Interaktionen in sozialen Netzwerken künftig immer mehr Unternehmen dazu zwingen, ihm dabei zu unterstützen und zu folgen. Auswahl von CRM-Systemen 2015-03-16T17:06:57Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/auswahl-von-crm-systemen CRM-Systeme versprechen eine signifikante Verbesserung der Planung und Abwicklung von Marketing, Vertrieb und Service. Der Markt für entsprechende Lösungen ist aber sehr intransparent. Zudem drohen Projekte an Fehlern im Auswahl- und Einführungsprojekt zu scheitern. Nur genaue Planung und strukturiertes Vorgehen sichern den Erfolg. CeBIT 2015 - Tipps zu Self Service BI 2015-03-16T12:15:01Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/cebit-2015-tipps-zu-self-service-bi Praxiserfahrungen und Tipps bei der Umsetzung Self Service BI-(SSBI)-Vorhaben präsentierte Patrick Keller, Senior Analyst Business Intelligence, auf dem diesjährigen BARC "BI und Big Data Forum" der CeBIT. Datenmanagement und Hadoop 2015-03-09T10:15:14Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/datenmanagement-und-hadoop Das quelloffene Hadoop-Framework sorgt für Furore im Markt und gilt als eine Schlüsseltechnik für Big-Data-Anforderungen. Tatsächlich ergeben sich für Unternehmen spannende Vorteile und Optionen im Datenmanagement. Allerdings gibt es auch eine Reihe von Herausforderungen, die mit dem Framework und seinen Komponenten entstehen, und auch der dynamische Markt zwingt zur sorgfältigen Analysen von Technik und Distributionen. CRM und Industrie 4.0 2015-03-09T15:25:06Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/crm-und-industrie-4-0 Die Spielregeln des CRM haben sich durch die digitale Transformation geändert. Social, Mobile, Analytics und Cloud ebenso wie die Möglichkeiten der Maschine-zu-Maschine-Kommunikation ermöglichen eine ganz andere Art der Datennutzung. Dabei ist es unerheblich, welche Innovationen tatsächlich auf neue Technologien und welche auf eine neue Art der Nutzung zurückzuführen sind – es muss reagiert werden. Keine Digitalisierung ohne Big Data 2015-02-26T17:23:20Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/keine-digitalisierung-ohne-big-data Die Digitalisierung unseres beruflichen und gesellschaftlichen Alltags schreitet voran. Mit dem „Internet der Dinge“ oder „Industrie 4.0“ werden heute Entwicklungen diskutiert und schrittweise umgesetzt, welche auf eine allumfassende Vernetzung von Mensch und Maschine abzielen. Hadoop und Big Data in der Praxis 2015-01-27T14:15:34Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/hadoop-und-big-data-in-der-praxis Einen guten Überblick über Projektanforderungen, Trends und Technologien rund um Hadoop und Big Data gab auch dieses Jahr das BARC Hadoop/Big Data Forum auf der OOP 2015 in München. Bessere Planungsprozesse dank Advanced Planning 2016-01-25T13:42:24Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/bessere-planungsprozesse-dank-advanced-planning Viel Unzufriedenheit herrscht weiterhin in Unternehmen, wenn es um die Effizienz und Aussagekraft von Planungsabläufen geht. Langsam setzt die Erkenntnis durch, dass eine integrierte Unternehmensplanung zu besseren Ergebnissen führen kann. Damit steigt zugleich das Interesse an Ansätzen für „Advanced Planning“. Datenmanagement im Wandel - Infografik 2016-06-16T09:55:12Z Nikolai Janoschek info@barc.de https://barc.de/Artikel/datenmanagement-im-wandel-infografik Das Datenmanagement von Unternehmen verändert sich. Nicht zuletzt Themen wie Big Data und Self-Service zwingen viele BI-Verantwortliche zum Handeln. New BARC Blog - Check out Andy´s Corner 2015-01-07T12:35:31Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/new-barc-blog-check-out-andy-s-corner Seine Erfahrungen und Erlebnisse in der BI-Welt schildert BARC-Analyst Andreas Bitterer auf unseren englischsprachigen Blog auf Barc-Research.com. Viel Vergnügen! BARC zertifiziert Tableau nach HICHERT®IBCS 2015-01-07T13:59:29Z https://barc.de/Artikel/barc-zertifiziert-tableau-nach-hichert-r-ibcs Mit Tableau Software kann jetzt ein weiterer Anbieter vorweisen, HICHERT®IBCS konforme Diagramme erstellen zu können. Wissen aus Big Content fördern 2014-12-05T13:58:09Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/wissen-aus-big-content-fordern Während Big Data für Methoden und Werkzeuge zur Integration, Sammlung und Analyse polystrukturierter Daten steht, beschreibt „Big Content“ speziell die große Menge an semi- und unstrukturierten Daten. Ihre Analyse verspricht einen großen Mehrwert, indem die Ergebnisse die strategische und operative Unternehmenssteuerung um neues oder zusätzliches Wissen bereichern. Doch Big-Content-Analysen müssen systematisch vorbereitet werden. Big Data als Chance für IT-Dienstleister 2014-12-05T14:35:28Z https://barc.de/Artikel/big-data-als-chance-fur-it-dienstleister Während einige Marktsegment in Deutschland bereits der Sättigung entgegenstreben, herrscht stetig Nachfrage nach Lösungen für Business Intelligence sowie entsprechender IT-Dienstleistungen. Dies wird vorerst auch so bleiben, doch durch Big Data Analytics verändert sich der Bedarf. IT-Dienstleister müssen darauf reagieren. Live vom BARC BI Congress - Finalisten des Best Practice Award 2014 2014-11-19T08:39:51Z https://barc.de/Artikel/live-vom-barc-bi-congress-finalisten-des-best-practice-award-2014 Auf dem BARC BI Congress stellten Unternehmen ihr Business Intelligence Projekt für den Best Practice Award vor. Den Best Practice Award verleiht BARC auf seinem jährlichen BI Congress in zwei Kategorien: für Business Intelligence und Analytics im Mittelstand und im Konzern. Am Vormittag stellten die drei nomminierten Unternehmen Tobaccoland Automatengesellschaft, Sennheiser electronic und Roeser Medical ihre Business Intelligence Projekte vor. Veränderungen im Vorstand der evidanza: Thomas Groß ist als Vorstand ausgeschieden 2014-11-07T10:38:55Z Patrick Keller info@barc.de https://barc.de/Artikel/veranderungen-im-vorstand-der-evidanza-thomas-gross-ist-als-vorstand-ausgeschieden Thomas Groß ist nicht mehr Vorstand der evidanza AG aus Regensburg. Am Mittwoch letzter Woche hat ihn der Aufsichtsrat der Evidanza von seinem Posten als Vorstand enthoben. Rückblick auf eine erfolgreiche CRM-Tagung 2014 2014-11-06T12:44:44Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/ruckblick-auf-eine-erfolgreiche-crm-tagung-2014 „Herausforderung moderne Kundenbeziehung – Ein Tag im Leben Ihres Kunden“ – unter diesem Motto stand die gestrige BARC CRM-Tagung in der beeindruckenden Veranstaltungslocation "THE SQUAIRE" in Frankfurt am Fernbahnhof. Projekte für Predictive Analytics organisieren 2014-09-30T13:19:14Z Lars Iffert info@barc.de https://barc.de/Artikel/projekte-fur-predictive-analytics-organisieren Der Einsatz von Predictive Analytics muss in einem angemessenen Chancen-Kosten-Nutzen-Verhältnis stehen. Manchmal können dabei statt spezieller Tools externe Dienstleister die richtige Wahl sein. Mobile Business Intelligence mit Densio 2014-09-24T17:09:38Z https://barc.de/Artikel/mobile-business-intelligence-mit-densio Mit Densio betritt ein neuer Anbieter Mobile Business Intelligence den deutschsprachigen Markt. Moderne Systeme für Input Management 2014-09-19T12:51:30Z Michael Schiklang ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/moderne-systeme-fur-input-management Eine transparente, schnelle und kostengünstige Prozessbearbeitung hilft Kosten sparen und kommt auch Kunden zugute. Systeme für Input Management bieten hierfür eine breite Unterstützung durch digitaler Workflow-Funktionalitäten und Möglichkeiten der Automatisierung. Qlik Sense Plattform ist verfügbar 2014-09-19T07:51:14Z Larissa Seidler info@barc.de https://barc.de/Artikel/qlik-sense-plattform-ist-verfugbar Auf dem diesjährigen „QLIK Analyst Unsummit“ hat Lars Björk, CEO von QLIK, die General Availabilty (GA) der Qlik Sense Plattform bekannt gegeben. Mobile CRM verbessert den Kundendialog 2014-09-15T12:32:56Z https://barc.de/Artikel/mobile-crm-verbessert-den-kundendialog Lösungen für Mobile Customer Relationship Management (Mobile CRM) eröffnen neue Möglichkeiten, Arbeiten effektiver und erfolgreicher zu erledigen, und auch der Kunde profitiert von einer besseren Unterstützung im Dialog. Schon lange überfällig: MicroStrategy vereinfacht sein Lizenzmodell dramatisch 2014-08-13T08:22:03Z https://barc.de/Artikel/schon-lange-uberfallig-microstrategy-vereinfacht-sein-lizenzmodell-dramatisch Einfach, nachvollziehbar und risikolos: das ist das neue Lizenzmodell von MicroStrategy. Der US-amerikanische Business-Intelligence-Spezialist hat sein Lizenzmodell deutlich vereinfacht. DataSift – Cloud-Service zur Auswertung von Daten in Social Media Plattformen 2014-07-31T08:41:07Z Lars Iffert info@barc.de https://barc.de/Artikel/datasift-cloud-service-zur-auswertung-von-daten-in-social-media-plattformen DataSift wurde 2011 San Francisco gegründet und hat inzwischen etwa 100 Mitarbeiter und eine Finanzausstattung über 77,9 US$. DataSift hat eine riesige Datenbank mit den Inhalten verschiedenster sozialer Medien wie Twitter, Facebook, Blogs etc., die von Kunden beobachtet, analysiert oder auch heruntergeladen werden können. Ceyoniq gesellt sich zu den Besten der ECM-Studie 2014-07-07T09:44:38Z Sabine Kraus ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/ceyoniq-gesellt-sich-zu-den-besten-der-ecm-studie Auch Ceyoniq hat sich mit nscale 7 dem Softwarevergleich von BARC im Rahmen der ECM-Studie gestellt und ein sehr gutes Ergebnis bei der Abdeckung der umfangreichen Kriterien erzielt. Business Intelligence – Neue Anbieter, neue Partner 2014-06-25T09:11:04Z Larissa Seidler info@barc.de https://barc.de/Artikel/business-intelligence-neue-anbieter-neue-partner Der Markt für Software und Dienstleistungen für Business Intelligence und Datenmanagement boomt. Immer neue Anbieter drängen auch auf den deutschen Markt, finden jedoch schwer Berater. Strukturen und Trends im ECM-Markt 2014-06-23T10:36:22Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/strukturen-und-trends-im-ecm-markt Ein unübersichtlicher Softwaremarkt mit immer wieder neuen Begriffen und Schlagwörtern erschwert oftmals die Bewertung von Einsatzmöglichkeiten und Nutzen der Systeme. Zugleich prägt eine Reihe von Trends die künftige Nutzung der Systeme. Geschäftsinformationen passend für den Anwender 2014-05-13T10:50:03Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/geschaftsinformationen-passend-fur-den-anwender Systeme für Dokumentenmanagement oder Enterprise Content Management (ECM) bieten umfassende Funktionen zur Erfassung, Verwaltung, Bearbeitung, Verteilung und Aufbewahrung von Dokumenten. Aber ohne eine klare ECM-Strategie werden Unternehmen das Potenzial der vielen Anwendungsmöglichkeiten nicht ausschöpfen können. SAP BW mit HANA – Wo liegt der Nutzen? 2014-06-23T10:44:07Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/sap-bw-mit-hana-wo-liegt-der-nutzen Die neue Datenbank der Walldorfer verheißt nicht nur eine leistungsstarke Datenverarbeitung, sondern auch neue Möglichkeiten zur Entwicklung von Datenbanklogik für Business Intelligence. Viele Kunden sichten derzeit insbesondere die Kombination von „SAP BW“ mit HANA. Hierbei ist eine Reihe von Aspekten zu bedenken. Big Data Analytics wird Praxis 2014-05-13T11:26:24Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/big-data-analytics-wird-praxis Immer mehr Unternehmen haben mittlerweile Big-Data-Initiativen gestartet und erste Erfahrungen gesammelt. Erfreulich ist dabei, dass der Nutzen oft die Erwartung übertrifft. Doch in der Praxis werden auch Hürden und Herausforderungen deutlicher wie die aktuelle BARC-Anwenderstudie „Big Data Analytics“ belegt. Die acht Software-Cluster für die digitale Transformation 2014-05-14T12:40:54Z https://barc.de/Artikel/die-acht-software-cluster-fur-die-digitale-transformation Immer mehr Unternehmen sehen in der Digitalisierung einen zentralen Treiber für den grundlegenden Wandel ihrer Geschäftsmodelle entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Waren in den letzten 20 Jahren vor allen die Folgen der Globalisierung auf der Top-Agenda des Managements, rücken zunehmend die exponentiell wachsende Vernetzung der Kunden und die Erschütterung bestehender Marktstrukturen durch Internetfirmen in den Fokus. Geballtes Wissen zu Business Intelligence und CRM im Video 2014-03-17T10:40:41Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/geballtes-wissen-zu-business-intelligence-und-crm-im-video Aktuell veranstaltet das BARC sein traditonelles "BI Forum" sowie erstmals auch das "CRM Forum" auf der CeBIT in Halle 6 A18. Der Markt für Business Intelligence im Wandel 2014-03-20T13:51:48Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/der-markt-fur-business-intelligence-im-wandel Der Business-Intelligence(BI)-Gesamtmarkt zeigt sich hierzulande in guter Verfassung. Weiter- und Neuentwicklungen in der Business Intelligence sowie mächtige Meta-Trends, die derzeit IT und Fachbereiche beschäftigen, steigern die Nachfrage. BI-Verantwortliche und Anbieter müssen am Ball bleiben, um auf die rasanten Veränderungen angemessen reagieren zu können. Auf dem Weg zum integrierten CRM 2014-05-13T10:50:40Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/auf-dem-weg-zum-integrierten-crm Die Sicherung der Qualität von Marketing, Vertrieb und Service ist eine Unternehmensaufgabe. Die Entwicklung der Kundenbeziehung erfordert schnelle, flexible und gezielte Maßnahmen auf der Grundlage hochwertiger Informationen. Die aktuellen Trends am CRM-Markt verdeutlichen sich in Systemen mit mächtigen Funktionen – aber die Unternehmen brauchen nachhaltige Strategien. Die Zukunft des Planungsportfolios der SAP 2014-03-17T10:38:01Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/die-zukunft-des-planungsportfolios-der-sap Das Planungsportfolio der SAP umfasst aktuell verschiedenste Planungslösungen für unterschiedliche Planungsaufgaben. BI-Projekte zwischen Wunsch und Wirklichkeit 2014-05-13T10:52:06Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/bi-projekte-zwischen-wunsch-und-wirklichkeit Anwender haben viele Wünsche, wenn es um die Anschaffung von BI-Software geht. Diese Anforderungen wandeln sich nicht nur mit der Zeit, sondern öfter als gedacht liegt der durch sie erhoffte Mehrwert gar nicht dort, wo er vermutet wurde. Windows Phone - Microsoft umwirbt Smartphone-Hersteller 2014-03-17T10:33:18Z https://barc.de/Artikel/windows-phone-microsoft-umwirbt-smartphone-hersteller Microsoft will die Hardware-Anforderungen an Smartphones für sein Betriebssystem "Windows Phone" stark reduzieren. Planung für die Microsoft-Business-Intelligence-Plattform 2014-03-17T10:31:25Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/planung-fur-die-microsoft-business-intelligence-plattform Die Unterstützung der Planung ist neben Berichtswesen und Analyse eine Kernanforderung in vielen BI-Projekten. Die Neuausrichtung des Generalisten ASG 2014-03-17T10:27:20Z Lars Iffert info@barc.de https://barc.de/Artikel/die-neuausrichtung-des-generalisten-asg ASG ist ein Anbieter von über 100 verschiedenen Produkten und entsprechenden Dienstleistungen, die vorwiegend im Direktgeschäft vermarktet wurden. Hilfe bei der Rechnungseingangsbearbeitung 2014-03-17T10:16:39Z Michael Schiklang ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/hilfe-bei-der-rechnungseingangsbearbeitung Die Bearbeitung einer Eingangsrechnung ist in vielen Unternehmen aufgrund des Ressourcenbedarfs oft mit hohen Kosten verbunden. Stolpersteine in Rechnungseingangsprojekten 2014-03-17T10:24:59Z Michael Schiklang ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/stolpersteine-in-rechnungseingangsprojekten Immer mehr Unternehmen wollen ihren Rechnungseingangsbearbeitungsprozess digitalisieren und automatisieren. Was ist Datability? 2014-03-17T09:52:00Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/was-ist-datability „Databilty“ ist das Motto der diesjährigen CeBIT, die damit Daten und die Fähigkeit von Organisationen damit umzugehen in den Mittelpunt der Messe rückt. BI-Gehaltsstudie Durchschnittliche Gehälter und Wasserstand 2014-03-17T10:01:50Z Patrick Keller info@barc.de https://barc.de/Artikel/bi-gehaltsstudie-durchschnittliche-gehalter-und-wasserstand In meinem letzten Blogbeitrag habe ich ja angekündigt etwas zu den Gehaltsverhältnissen bei Beratungshäusern, BI-Herstellern und Anwenderorganisationen zu schreiben. Erste Ergebnisse aus der BARC-Gehaltsstudie 2014-03-17T09:46:55Z Patrick Keller info@barc.de https://barc.de/Artikel/erste-ergebnisse-aus-der-barc-gehaltsstudie Derzeit bin ich mit der Auswertung der Antworten für unsere mit TDWI durchgeführten Gehaltsstudie beschäftigt. BARC und Hichert kooperieren bei der Software-Zertifizierung 2013-12-11T12:33:06Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/barc-und-hichert-kooperieren-bei-der-software-zertifizierung Viele Powerpoints und Berichte in Unternehmen sind nichtssagend und ganz nach eigenem Gusto des Erstellers gestaltet, kritisierte Prof. Dr. Rolf Hichert auf dem diesjährigen BARC Business Intelligence Congress in Köln. "Wir haben uns in der Powerpoint-Kultur daran gewöhnt, dass uns der Referent seine Bilder erklärt." Gute Noten für Wilken in der aktuellen ECM-Studie 2013-12-11T12:28:22Z Sabine Kraus ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/gute-noten-fur-wilken-in-der-aktuellen-ecm-studie Im Rahmen der aktuellen BARC-Studie "Enterprise Content Management" hat sich der Anbieter Wilken Informationsmanagement GmbH mit seinem Produkt "Wilken Infoshare" besonders hervorgetan. Er konnte im Softwarevergleich eine Top Platzierung hinter den Wettbewerbern windream und Optimal Systems erzielen. Mobile Business Intelligence - Neue Tablets veröffentlicht 2013-10-29T12:51:13Z https://barc.de/Artikel/mobile-business-intelligence-neue-tablets-veroffentlicht Microsoft, Nokia und Apple haben am vergangenen Dienstag neue Tablet-Geräte vorgestellt. Während es sich bei den Produkten von Apple und Microsoft um Weiterentwicklungen handelt, steigt Nokia nun erstmals mit einem eigenen Angebot in den Markt ein, welches sehr ähnlich zum Microsofts Surface ist. Wie erfolgreich sind ECM-Systeme wirklich? 2013-10-29T12:43:19Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/wie-erfolgreich-sind-ecm-systeme-wirklich Dem Enterprise Content Management (ECM) werden viele Vorteile nachgesagt. Doch wie effektiv sind entsprechende Systeme in der Praxis? Webinar-Reihe zu Trendthemen von Business Intelligence 2013-10-30T09:51:43Z https://barc.de/Artikel/webinar-reihe-zu-trendthemen-von-business-intelligence Das BARC-Institut wird im September, Oktober und November 2013 die Trendthemen von Business Intelligence in einer Webinar-Reihe vorstellen. In den informationsreichen Webinaren werden folgende Themen behandelt: - BI-Organisation - Information Design - Self Service BI - Business Analytics Die Webinare behandeln alle Themen, die auf dem BI Congress (www.barc.de/congress) des Business ... Mobile BI - Düstere Zukunft mit BlackBerry 2013-10-29T12:46:43Z https://barc.de/Artikel/mobile-bi-dustere-zukunft-mit-blackberry Unternehmen, die Lösungen für Mobile Business Intelligence auf BlackBerry-Geräten einsetzen wollen, könnten bald ein Problem bekommen. Googles Nexus und eine kleine Revolution 2013-10-29T12:47:15Z https://barc.de/Artikel/googles-nexus-und-eine-kleine-revolution Google hat gestern Abend neue Hardware und Software in San Francisco vorgestellt. SAP senkt Umsatzprognose für 2013 2013-10-29T13:09:13Z https://barc.de/Artikel/sap-senkt-umsatzprognose-fur-2013 SAP erwartet für das Geschäftsjahr 2013 nur noch einen Software- und softwarebezogenen Umsatzerlös von etwa zehn Prozent. Bislang war der Konzern von etwa elf bis 13 Prozent ausgegangen. Vor allem das schwierige Umfeld im asiatisch-pazifischen Raum belastet die Geschäftszahlen von SAP. Was bringt der GoBD-Entwurf? 2013-10-29T13:12:51Z Sabine Kraus ecm@barc.de https://barc.de/Artikel/was-bringt-der-gobd-entwurf Das Bundesfinanzministeriums (BFM) hat zu Jahresbeginn den Gesetzesentwurf der „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ (GoBD) vorgelegt. Mobile BI – Rückschlag für Roambi 2013-10-29T13:16:32Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/mobile-bi-ruckschlag-fur-roambi Das US-Unternehmen MeLLmo gilt mit seinen „Roambi“-Produkten als ein vielversprechender und technisch interessanter Anbieter von BI-Frontends für mobile Nutzer. Doch nun kündigt der Hersteller überraschend Entlassungen und eine Neuausrichtung seines Vertriebs an. Big Data - Datawatch kauft Panopticon 2013-10-29T13:21:04Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/big-data-datawatch-kauft-panopticon Der US-amerikanische Softwarehersteller und Dienstleister Datawatch erweitert sein Angebot an Datenintegrationstechnik um Technik für die Auswertung von Echtzeit- bzw. Streaming-Daten des schwedischen Spezialisten Panopticon. Ziel der Übernahme ist es, sich im Big-Data-Umfeld besser zu positionieren. Daten jederzeit zur Hand mit Tableau - live vom BARC-Update: Self Service BI 2013-10-29T13:28:33Z https://barc.de/Artikel/daten-jederzeit-zur-hand-mit-tableau-live-vom-barc-update-self-service-bi BARC-Analyst Tobias Riedner berichtet live von der aktuellen BARC-Tagung "Self Service BI". André Becker präsentiert Tableau Software. Herr Becker stellt den Fokus von Tableau Software heraus. Daten sollen einfach durch den Nutzer analysiert werden können. Self-Service-BI bei Columbia Shipmanagement - live vom BARC-Update: Self Service BI 2013-10-29T13:32:56Z https://barc.de/Artikel/self-service-bi-bei-columbia-shipmanagement-live-vom-barc-update-self-service-bi BARC-Analyst Tobias Riedner berichtet live von der aktuellen BARC-Tagung "Self Service BI". Timothy Scheller von Columbia Shipmanagement berichtet aktuell von seinen Erfahrungen mit Evidanza. Columbia Shipmanagement ist 1978 gegründet worden und ist einer der vier größten Shipmanager weltweit. Vom Dashboard bis zur Planung mit Evidanza - live vom BARC-Update: Self Service BI 11.06.2013 2013-10-29T13:32:37Z https://barc.de/Artikel/vom-dashboard-bis-zur-planung-mit-evidanza-live-vom-barc-update-self-service-bi-11-06-2013 BARC-Analyst Tobias Riedner berichtet live von der aktuellen BARC-Tagung "Self Service BI". Jochen Schafberger präsentiert das Unternehmen und Die Lösungen von Evidanza. Jochen Schafberger beschreibt Self-Service-BI aus Sicht der Evidanza als Entlastung der IT-Abteilung und höhere Flexibilität in der Fachabteilung. Software für Self Service BI - Marktsegmentierung 2013-10-29T13:41:30Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/software-fur-self-service-bi-marktsegmentierung Live vom BARC-Update: Self Service BI. Für eine grobe Vorauswahl bei der Suche nach dem passenden Werkzeug lassen sich drei Produktkategorien für SSBI im Markt unterscheiden: 1. Erweiterte BI Suiten: Durch zusätzliche SSBI-Funktionen; Durch eine verbesserte Usability (meist neue Releases); 2. Neue Werkzeuge im Portfolio bisheriger BI-Suiten: Als ... Business Intelligence mit SAP 2013-10-29T13:43:18Z https://barc.de/Artikel/business-intelligence-mit-sap BARC-Analyst Tobias Riedner berichtet live vom BARC-Update: Self Service BI. Aktuell stellt Gregor Herrmann das Unternehmen SAS vor. Herr Herrmann erklärt wie Herr Meiser zunächst sein Produktportfolio. Er bezieht sich dabei auf das Produkt Visual Analytics, welches eine Lösung für graphische Analysen ist. Anwendergesteuerte Self-Service-BI mit QlikView 2013-10-29T13:48:08Z https://barc.de/Artikel/anwendergesteuerte-self-service-bi-mit-qlikview BARC-Analyst Tobias Riedner berichtet live vom BARC-Update: Self Service BI. Gerade stellte Stefan Walther den Software-Hersteller QlikTech vor. QliKTech wurde 1993 in Schweden gegründet. Seit dieser Zeit beschäftigt sich QlikTech mit Business Intelligence. Self-Service-BI bei Carglass mit QlikView 2013-10-29T13:57:21Z https://barc.de/Artikel/self-service-bi-bei-carglass-mit-qlikview BARC-Analyst Tobias Riedner berichtet live vom BARC-Update: Self Service BI. Aktuell geht es um einen Anwenderbericht von Kai BARC-Analyst Tobias Riedner berichtet live vom BARC-Update: Self Service BI. Aktuell geht es um einen Anwenderbericht von Kai Müller über Self Service BI bei Carglass mit QlikView: Kai Müller ist seit zwei Jahren bei Carglass und das Mädchen für alles. Trends, Projekte und Software für Self Service BI 2013-10-29T14:00:08Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/trends-projekte-und-software-fur-self-service-bi Self Service BI (SSBI) ist derzeit einer der wichtigsten Trends im Business Intellgence. Einen guten Überblick zur Diskussion, Anwendungsbeispiele und wichtige Software-Lösungen, bietet heute die BARC-Tagung zu SSBI in Frankfurt. Verfolgen Sie die Themen und Diskussionen auf unserem BARC-Blog! Geballtes Wissen zu Analytischen Datenbanken und SAP HANA 2013-10-29T14:02:49Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/geballtes-wissen-zu-analytischen-datenbanken-und-sap-hana Das kommende Treffen des BARC BI Leader´s Circle am Montag in Frankfurt verspricht spannend zu werden! Nicht nur haben sich bereits eine ganze Reihe BI-Verantwortlicher großer Unternehmen zum traditionellen "Kamingespräch" angekündigt, sondern auch die Themen haben es in sich. Mobile Business Intelligence – Teil 7 – Mobile BI ist die letzte Meile in der Business Intelligence Architektur 2013-10-29T14:04:56Z https://barc.de/Artikel/mobile-business-intelligence-teil-7-mobile-bi-ist-die-letzte-meile-in-der-business-intelligence-architektur BARC-Analyst Tobias Riedner stellt Ihnen in den kommenden Wochen in seinem Blog wichtige Aspekte des Trend-Themas Mobile BI vor. Dies ist der siebte Teil der mobile Business Intelligence-Reihe. Der mobile Zugriff auf BI Daten wird als mobile BI bezeichnet Die Architektur eines Business Intelligence Szenarios besteht aus mehreren Schichten. Mobile Business Intelligence – Teil 6 – Mobile Netzwerke beeinflussen die Nutzungsakzeptanz von mobile BI 2013-10-29T14:10:04Z https://barc.de/Artikel/mobile-business-intelligence-teil-6-mobile-netzwerke-beeinflussen-die-nutzungsakzeptanz-von-mobile-bi ARC-Analyst Tobias Riedner stellt Ihnen in den kommenden Wochen in seinem Blog wichtige Aspekte des Trend-Themas Mobile BI vor. Dies ist der sechste Teil der Reihe zu Mobile Business Intelligence. Prophix - Performance Management für den Mittelstand 2013-10-29T14:12:29Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/prophix-performance-management-fur-den-mittelstand Mit Prophix drängt ein neuer Player für Performance-Management-Software auf den deutschen Markt. Das Unternehmen wurde 1987 in Kanada gegründet und bietet seit 1997 seine gleichnamige Analysesoftware an. Mobile Business Intelligence - MeLLmo Roambi 2013-10-29T14:17:28Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/mobile-business-intelligence-mellmo-roambi Als eine der marktführenden Lösungen für Mobile BI hatten wir kürzlich die Software "Roambi" des Anbieters MeLLmo in unserem Labor. MeLLmo als Mobile-BI-Spezialist wurde 2008 in Kalifornien, USA gegründet und beschäftigt derzeit über 200 Mitarbeiter weltweit. Niederlassungen in Deutschland finden sich in Stuttgart und Frankfurt. Information Design - Poster der Hichert Methode jetzt kostenlos erhältlich 2013-10-29T14:20:06Z https://barc.de/Artikel/information-design-poster-der-hichert-methode-jetzt-kostenlos-erhaltlich Viele kennen die Vorträge und Seminare von Rolf Hichert, in denen er sich vehement und pointiert für eine bessere inhaltliche und visuelle Gestaltung von Management- und Geschäftsberichten sowie Präsentationen einsetzt. Mobile Business Intelligence - Teil 5 - Visualisierung von BI-Inhalten auf verschiedenen Geräteklassen 2013-10-29T14:22:24Z https://barc.de/Artikel/mobile-business-intelligence-teil-5-visualisierung-von-bi-inhalten-auf-verschiedenen-gerateklassen BARC-Analyst Tobias Riedner stellt Ihnen in den kommenden Wochen in seinem Blog wichtige Aspekte des Trend-Themas Mobile BI vor. Dies ist der fünfte Teil der mobile Business Intelligence-Reihe. Mobile Business Intelligence - Teil 4 - Mobile Betriebssysteme und die Abdeckung der Geräteklassen 2013-10-30T13:20:30Z https://barc.de/Artikel/mobile-business-intelligence-teil-4-mobile-betriebssysteme-und-die-abdeckung-der-gerateklassen BARC-Analyst Tobias Riedner stellt Ihnen in den kommenden Wochen in seinem Blog wichtige Aspekte des Trend-Themas Mobile BI vor. Dies ist der vierte Teil der mobile Business Intelligence-Reihe. Die mobile Business Intelligence Strategie wird durch die eingesetzten Geräte stark beeinflusst Eine mobile Business Intelligence Strategie zu entwickeln wird erschwert durch die ... Mobile Business Intelligence - Teil 3 - Die Nutzer von Mobile BI erkennen 2013-10-30T09:32:43Z https://barc.de/Artikel/mobile-business-intelligence-teil-3-die-nutzer-von-mobile-bi-erkennen BARC-Analyst Tobias Riedner stellt Ihnen in den kommenden Wochen in seinem Blog wichtige Aspekte des Trend-Themas Mobile BI vor. Nach einer Einleitung in Teil 1 und 2, nun im dritten Teil ein genauerer Blick auf die Nutzer von mobiler Business Intelligence. Produktangebot von IBM Cognos für Business Intelligence 2013-10-30T09:34:48Z Patrick Keller info@barc.de https://barc.de/Artikel/produktangebot-von-ibm-cognos-fur-business-intelligence Wir hatten dieser Tage einen Briefing-Termin mit IBM Cognos zu den aktuellen Versionen der verschiedenen BI-Werkzeuge im Sortiment von IBM. Die Spanne reicht von Cognos Insight, dem Werkzeug für Self Service BI auf Basis von TM1 mit einem neuen Frontend, das u.a. Datenmanagement-Funktionen für die Anbindung von lokalen Daten (xls, csv…) enthält. Was Facebook „Likes“ mit Big Data zu tun haben 2013-10-30T09:36:36Z https://barc.de/Artikel/was-facebook-likes-mit-big-data-zu-tun-haben Für ein großes Medienecho hat dieser Tage eine Studie über Facebook „Likes“ der University of Cambdridge gesorgt. Die Wissenschaftler Michal Kosinski, David Stillwell, Thore Graepel) erklären darin, wie sich relativ einfach aus der Analyse digitaler Aufzeichnungen des menschlichen Verhaltens Persönlichkeitsmerkmale autmatisiert und akkurat ableiten ... CeBIT - Big Data ist ein Experiment 2013-10-30T09:41:25Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/Artikel/cebit-big-data-ist-ein-experiment Big Data war auf der diesjährigen CeBIT ein viel gebrauchter, oft aber noch in seinen Auswirkungen nicht voll verstandener Begriff. Unstrittig ist, dass fundierte und zeitnahe Einblicke in den expandierenden Datenkosmos eine inhaltliche Hilfe für Management-Entscheidungen, Risikomanagement oder im Vertrieb und Marketing sind. Mobile Business Intelligence - Teil 2 - Smartphone, Tablet oder Ultrabook? 2013-10-30T09:45:28Z https://barc.de/Artikel/mobile-business-intelligence-teil-2-smartphone-tablet-oder-ultrabook BARC-Analyst Tobias Riedner stell Ihnen in den kommenden Wochen in seinem Blog wichtige Aspekte des Trend-Themas Mobile BI vor. Nach einer Einleitung in Teil 1, nun im zweiten Teil ein genauerer Blick auf die Geräteklassen. PuC - Was bieten Evidanza, Denzhorn und LucaNet? 2013-10-30T09:55:39Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/puc-was-bieten-evidanza-denzhorn-und-lucanet Zum Abschluss der BARC-Tagung "Planungs- und Controlling-Systeme für den Mittelstand" hatte unser Senior Analyst Christian Fuchs Gelegenheit noch drei weiteren Herstellern bei ihren Präsentationen zu beobachten. Nachfolgend seine Eindrücke. Evidanza - Planung in Microsoft-Umgebungen Mit Funktionen für Planung, Berichtswesen, Analyse und ... Live von der PuC - Cubeware vs. Coplanner 2013-10-30T09:58:04Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/live-von-der-puc-cubeware-vs-coplanner Senior Analyst Christian Fuchs berichtet live vom zweiten Tag der BARC-Tagung "Planungs- und Controlling-Systeme für den Mittelstand" Cubeware präsentiert Bistro Cubeware, einem Anbieter mit Hauptsitz in Rosenheim, zeigte heute auf der Tagung sein Lösungsportfolio für Dashboarding, Ad hoc Reporting, Analyse und Planung, auf Basis von multidimensionalen ... Mobile Business Intelligence – Szenarien und Geräteklasse verstehen 2013-10-30T10:00:03Z https://barc.de/Artikel/mobile-business-intelligence-szenarien-und-gerateklasse-verstehen BARC-Analyst Tobias Riedner stell Ihnen in den kommenden Wochen in seinem Blog wichtige Aspekte des Trend-Themas Mobile BI vor. Mobile Business Intelligence (Mobile BI) beschreibt den ortsunabhängigen Zugang zu Business Intelligence Inhalten. Ziel ist es, dem Anwender die Nutzung von BI-Inhalten zu erleichtern, und somit seine Zufriedenheit mit der BI Infrastruktur zu ... Live von der PuC - BOARD und cubus 2013-10-30T10:07:55Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/Artikel/live-von-der-puc-board-und-cubus Nachdem gestern BARC-Analyst Patrick Keller von seinen Eindrücken und Einschätzungen zu den Hersteller-Präsentationen auf der BARC-Tagung "Planungs- und Controlling-Systeme für den Mittelstand" berichtet hat, übernimmt nun für den zweiten Tagungs-Tag Kollege Christian Fuchs: Der zweite Tag unserer Tagung beginnt mit dem Anbieter Board. Live von der PuC - IDL und Corporate Planning 2013-10-30T10:12:28Z Patrick Keller info@barc.de https://barc.de/Artikel/live-von-der-puc-idl-und-corporate-planning Senior Analyst Patrick Keller berichtet live von der Tagung "Planungs- und Controlling-Systeme für den Mittelstand" Nach einer kurzen Übersicht der einzelnen Komponenten stieg IDL direkt in das Produkt live ein. Als Startpunkt hat IDL ein Dashboard verwendet, aus dem bspw. in eine detaillierte GuV-Abweichungsanalyse gewechselt werden konnte. Live von der PuC - IBM und Jedox 2013-10-30T10:15:09Z Patrick Keller info@barc.de https://barc.de/Artikel/live-von-der-puc-ibm-und-jedox Senior Analyst Patrick Keller berichtet live von der heutigen Tagung "Planungs- und Controlling-Systeme für den Mittelstand" Nach der ersten Kaffeepause konnten IBM und Jedox Ihre jeweiligen Produkte präsentieren. Live von der PuC - Neues von Infor und Prevero 2013-10-30T10:17:08Z Patrick Keller info@barc.de https://barc.de/Artikel/live-von-der-puc-neues-von-infor-und-prevero Patrick Keller - Senior Analyst berichtet live von der Tagung "Planungs- und Controllingsysteme für den Mittelstand" Zu den Anbieter, die dieses Jahr auf unserer Tagung zu „Planungs- und Controllingsystemen“ ihre Lösungen vorstellen, gehören Infor und Prevero. Nachfolgend einige Beobachtungen und Anmerkungen dazu. Planung und Controlling im Mittelstand - Live von der PuC-Tagung 2013-10-30T10:20:02Z Patrick Keller info@barc.de https://barc.de/Artikel/planung-und-controlling-im-mittelstand-live-von-der-puc-tagung Liveticker von Patrick Keller auf der Tagung "Planungs- und Controlling-Systeme für den Mittelstand" Wie in den vergangenen Jahren veranstaltet BARC wieder seine Tagung zum Thema „Planungs- und Controlling-Systeme“ für den Mittelstand. Datennutzung im Wahlkampf 2013-10-30T10:22:09Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/datennutzung-im-wahlkampf "Die Partei, die als Erstes anfängt, Daten für den Wahlkampf strategisch zu nutzen, wird einen Vorsprung von zehn Jahren haben." So zitiert die Frankfurter Allgemeine Zeitung in ihrer Ausgabe vom 9.2.13 den gebürtigen Heidelberger Julius van de Laar, der als einziger Deutscher schon in der Obama Kampagne 2008 und auch 2012 in leitender Funktion mitgearbeitet ... Cubus übernimmt beliebten OLAP-Client von IBM 2013-10-30T10:28:40Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/cubus-ubernimmt-beliebten-olap-client-von-ibm BARC-Analystenkommentar von Sascha Alexander, Patrick Keller, Carsten Bange IBM hat den Sourcecode des OLAP-Clients „Executive Viewer“ an die Herrenberger Cubus AG verkauft. Damit kann diese nun weitere eigene Lösungen vermarkten und eine interessante Anwendungsdomäne für sich besetzen. Microsoft PDW - Warten auf Version 2 2013-10-30T10:30:12Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/microsoft-pdw-warten-auf-version-2 Mit dem Parallel Data Warehouse (PDW) hat Microsoft eine leistungsfähige, analytische Datenbank ins Rennen um Unternehmenskunden geschickt. SAP Design Studio – Nachfolger für WAD und BO Dashboards 2013-10-30T10:31:36Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/sap-design-studio-nachfolger-fur-wad-und-bo-dashboards Auf der Sapphire am 13.11.2012 wurde Design Studio, das neue Entwicklungswerkzeug der SAP für Dashboards und sonstige BI Applikationen nach überraschend kurzer Beta-Phase zur allgemeinen Verfügbarkeit freigegeben. Warum Informatica Heiler Software kauft 2013-10-30T10:34:03Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/warum-informatica-heiler-software-kauft on Sascha Alexander, Timm Grosser, Carsten Bange Gegen einen saftigen Aufschlag auf den Börsenwert hat kürzlich der Datenmanagement-Spezialist Informatica den deutschen Konkurrenten Heiler Software mehrheitlich übernommen. Strategisch zumindest macht die Heirat durchaus Sinn. Actuate übernimmt Data Mining Anbieter Quiterian 2013-10-30T10:36:36Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/actuate-ubernimmt-data-mining-anbieter-quiterian von Sascha Alexander, Larissa Seidler, Carsten Bange Mit Quiterian erwirbt Actuate, Anbieter von Business-Intelligence-Software, einen Spezialisten für Data-Mining und Predictive Analytics samt eigener In-Memory-Datenbank. Schwerpunkt des Angebots sind Lösungen für Marketing und Vertrieb, die sowohl via Cloud als auch „On premise“ lizensierbar sind. Neue Marktübersicht für Konsolidierungssoftware 2013-10-30T10:38:04Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/neue-marktubersicht-fur-konsolidierungssoftware Die vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage der erfolgreichen BARC-Marktübersicht „Softwarewerkzeuge für die Finanzkonsolidierung“ ist ab sofort verfügbar! In der Neuauflage werden 16 Software-Lösungen für die legale Konsolidierung sowie Managementkonsolidierung vorgestellt und beschrieben. Big Data öffnet den BI-Markt für weitere interessante Anbieter wie Splunk, die maschinell erzeugte Daten überwachbar machen. 2013-10-30T10:40:28Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/Artikel/big-data-offnet-den-bi-markt-fur-weitere-interessante-anbieter-wie-splunk-die-maschinell-erzeugte-daten-uberwachbar-machen Die Idee hinter Splunk ist die Bereitstellung einer performanten Suchmaschine für Daten aus IT-Systemen, analog zu Google als Suchmaschine für Daten aus dem WorldWideWeb. Splunk sammelt maschinell erzeugte Daten aus IT-Systemen und Applikationen (z.B. Server-Logs, Netzwerk-Traces, Event-Logs, Click-Stream- und E-Commerce-Daten, RFID-, GPS-Daten) und stellt diese vornehmlich ... BARC BI Trend Monitor 2018: Datenqualitäts- und Stammdatenmanagement sind die wichtigsten BI Trends 2017-11-14T10:13:34Z Nikolai Janoschek info@barc.de https://barc.de/news/barc-bi-trend-monitor-2018-datenqualitats-und-stammdatenmanagement-sind-die-wichtigsten-bi-trends Der BI Trend Monitor 2018 ist veröffentlicht! In den Top 3 der Trends kam es in diesem Jahr zum Führungswechsel. Erstmals liegen Datenqualitäts- und Stammdatenmangement vorne. Der Trend Monitor gibt einen umfassenden Überblick über die weltweit wichtigsten Business-Intelligence (BI)-Trends. Für die Studie wurden rund 2.800 Anwender, Berater und Softwarehersteller weltweit zu 20 BI- und Datenmanagementtrends befragt. BI Survey 17: Business-Intelligence-Branche behält Fachanwender im Fokus 2017-10-19T06:40:52Z Nikolai Janoschek info@barc.de https://barc.de/news/bi-survey-17-business-intelligence-branche-behalt-fachanwender-im-fokus Laut BI Survey 17 setzt sich der Trend in Richtung Self-service und Empowerment von Fachanwender fort. Der BI Survey ist die weltweit größte, jährlich durchgeführte Umfrage unter Nutzern von Business-Intelligence- (BI-)Software. Die Studie zeigt die Entwicklung von Trends und liefert einen detaillierten Vergleich von über 40 führenden Softwareprodukten auf dem Markt. BARC Score Advanced Analytics Platforms zeigt zwölf internationale Anbieter im direkten Vergleich 2017-09-27T10:58:56Z Sebastian Derwisch info@barc.de https://barc.de/news/barc-score-advanced-analytics-platforms-zeigt-zwolf-internationale-anbieter-im-direkten-vergleich Im BARC Score Advanced Analytics Platforms analysiert und gewichtet BARC erstmals zwölf marktrelevante weltweit agierende Anbieter anhand detaillierter Kriterien bezüglich Produkt und Markt. Neben bekannten Hersteller finden sich hier auch interessante Lösungen noch eher unbekannter Player. BARC-Studie zum Status quo von Advanced-und-Predictive-Analytics-Initiativen in der DACH-Region 2017-09-27T09:58:47Z Sebastian Derwisch info@barc.de https://barc.de/news/barc-studie-zum-status-quo-von-advanced-und-predictive-analytics-initiativen-in-der-dach-region Für die Studie „Advanced und Predictive Analytics“ befragten wir 210 Teilnehmer aus der DACH-Region zur gegenwärtigen und geplanten Nutzung von fortgeschrittenen Analysen. Der Fokus liegt auf Data Science im Fachbereich und den Unterschieden zu Data-Scientist - und IT-getriebenen Unternehmen. BARC-Studie: Data-Preparation-Initiativen scheitern oft an Fachkräftemangel und fehlender Management-Unterstützung 2017-09-14T08:39:26Z Nikolai Janoschek info@barc.de https://barc.de/news/barc-studie-data-preparation-initiativen-scheitern-oft-an-fachkraftemangel-und-fehlender-management-unterstutzung Mit der globalen Studie „Data Preparation – Refining Raw Data into Value” ist eine der umfangreichsten Untersuchungen zu diesem vergleichsweise neuen Aspekt des Datenmanagements. Die englischsprachigen Studienergebnisse stehen sowohl als Studiendokument und als Infografik sowie auf bi-survey.com im vollem Umfang zur interaktiven Nutzung bereit. BARC Score Enterprise BI and Analytics Platforms: Anbieter für moderne Enterprise-BI-Plattformen im direkten Vergleich 2017-10-16T14:31:20Z Larissa Seidler info@barc.de https://barc.de/news/barc-score-enterprise-bi-and-analytics-platforms-anbieter-fur-moderne-enterprise-bi-plattformen-im-direkten-vergleich Die dritte Ausgabe des BARC Score Enterprise BI and Analytics Platforms liegt vor. Für den Score bewertete das unabhängige Beratungs- und Analystenhaus 20 marktrelevante internationale Hersteller von Business-Intelligence (BI)- und Analytics-Plattformen anhand eines umfangreichen Kriterienkatalogs und Anwenderbewertungen. BARC-Studie beleuchtet den Status quo von Data-Preparation-Initiativen in der DACH-Region 2017-08-10T09:05:25Z Timm Grosser info@barc.de https://barc.de/news/barc-studie-beleuchtet-den-status-quo-von-data-preparation-initiativen-in-der-dach-region Mit der Studie „Data Preparation im Fachbereich – aus Rohdaten den Treibstoff für Ihr Unternehmen gewinnen” legen wir eine der umfangreichsten Studien zum Thema Data Preparation in der DACH-Region vor. Wir befragten 360 BI-Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Status quo der Data-Preparation-Initiativen in ihren Unternehmen, welche Bedeutung sie dem Thema beimessen, welche Werkzeuge sie nutzen und welche Vorteilen und Herausforderungen sie sehen. Analyst Firm Awards 2017: CXP Group belegt Platz vier im globalen Ranking für IT Services 2017-07-20T13:38:06Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/analyst-firm-awards-2017-cxp-group-belegt-platz-vier-im-globalen-ranking-fur-it-services Die CXP Group (BARC, Le CXP, PAC) belegt bei den diesjährigen Analyst Firm Awards von Kea Company Platz vier in der Kategorie IT Services. Die Awards basieren auf den Ergebnissen des Analyst Value Surveys, einer von Kea Company durchgeführten weltweiten Befragung unter Kunden von Analystenhäusern. Analyst Firm Awards 2017: CXP Group gehört zu den Top 5 Analystenhäusern weltweit für Analytics und Big Data 2017-06-09T13:29:38Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/analyst-firm-awards-2017-cxp-group-gehort-zu-den-top-5-analystenhausern-weltweit-fur-analytics-und-big-data Die CXP Group, das führende europäische Analystenhaus für die Software- und IT-Dienstleistungsindustrie sowie für Themen rund um die digitale Transformation belegt bei den diesjährigen Analyst Firm Awards von Kea Company Platz fünf in der Kategorie Analytics und Big Data. Neuer BARC Score nimmt den Markt für Data Discovery Software unter die Lupe 2017-06-09T10:57:59Z Robert Tischler rtischler@barc.at https://barc.de/news/neuer-barc-score-nimmt-den-markt-fur-data-discovery-software-unter-die-lupe Der BARC Score Data Discovery vermittelt einen Überblick über das Marktsegment Data Discovery Software, aus dem die Stärken und Schwächen, aktuelle Marktposition sowie Funktionsumfang der einzelnen Anbieter deutlich hervorgehen. Somit bietet der Score wertvolle Orientierungshilfe bei der Softwareauswahl. Für den Score bewertete das unabhängige Beratungs- und Analystenhaus 13 marktrelevante und weltweit vertretene Hersteller von Data Discovery Software anhand eines umfangreichen Kriterienkatalogs und Anwenderbewertungen. Evaluiert wurden die Anbieter Datameer, Dundas, IBM, Microsoft, MicroStrategy, Oracle, Qlik, SAP, SAS, Sisense, Tableau, TIBCO und Yellowfin. Neu auf bi-survey.com: The Planning Survey 2017 2017-05-23T11:25:25Z Adrian Wyszogrodzki awyszogrodzki@barc.de https://barc.de/news/neu-auf-bi-survey-com-the-planning-survey-2017 BARC erweitert die interaktive Plattform bi.survey.com um den Bereich „Planungswerkzeuge“ auf Grundlage der Resultate des Planning Survey 17. Diese stehen ab sofort in vollem Umfang auf bi-survey.com zur interaktiven Nutzung bereit. Die englischsprachige Webseite wird dadurch zur zentralen Informationsquelle rund um Vergleich, Auswahl und Kauf von Softwareprodukten für Business Intelligence (BI) und Analytics sowie Planung, Budgetierung und Forecasting. Yannick Carriou ist neuer CEO der CXP Group 2017-05-16T10:06:28Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/yannick-carriou-ist-neuer-ceo-der-cxp-group Die CXP Group, das führende europäische Analystenhaus für die Software- und IT- Dienstleistungsindustrie sowie für Themen rund um die digitale Transformation, hat Yannick Carriou zum CEO ernannt. Er folgt auf Laurent Calot, der maßgeblich zum Aufbau der CXP Group beigetragen hat und als Vorsitzender des Boards für das Unternehmen aktiv bleibt. Neuer BARC Score nimmt Anbieter integrierter Planungs- und BI-Software in der DACH-Region in den Fokus 2017-10-10T08:43:29Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/news/neuer-barc-score-nimmt-anbieter-integrierter-planungs-und-bi-software-in-der-dach-region-in-den-fokus BARC hat heute die zweite Ausgabe des BARC Scores Integrated Planning and Business Intelligence DACH veröffentlicht. Er vermittelt eine Übersicht über das Marktsegment, aus der die Stärken und Schwächen, aktuelle Marktposition sowie Portfoliobreite der einzelnen Anbieter deutlich hervorgehen und dient so als wertvolle Orientierungshilfe bei der Softwareauswahl. Cloud BI weiter auf dem Vormarsch 2017-02-23T14:36:06Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/cloud-bi-weiter-auf-dem-vormarsch Das Business Application Research Center (BARC) und die Eckerson Group haben die gemeinsame Studie „BI und Datenmanagement in der Cloud: Treiber, Nutzen und Herausforderungen“ veröffentlicht. Die Studienergebnisse basieren auf einer weltweit durchgeführten Umfrage unter 370 IT-Verantwortlichen aus Anwenderunternehmen, die Business Intelligence (BI) und Datenmanagement (DM) im Einsatz haben. BARC und KuppingerCole veröffentlichen gemeinsame Studie zum Thema Big Data und Informationssicherheit 2016-11-24T14:24:55Z Nikolai Janoschek info@barc.de https://barc.de/news/barc-und-kuppingercole-veroffentlichen-gemeinsame-studie-zum-thema-big-data-und-informationssicherheit In ihrer gemeinsam durchgeführten Studie „Big Data und Informationssicherheit“ gehen KuppingerCole Ltd. und das Business Application Research Center (BARC) dem Einsatz von Big Data Analytics im Kontext von Netzsicherheit und Betrugserkennung auf den Grund. Die Studie, für die mehr als 330 Personen aus über 50 Länden und unterschiedlichsten Branchen befragt wurden, zeigt, wie Unternehmen Big-Data-Technologien zur Steigerung ihrer Widerstandsfähigkeit gegen Cyber-Angriffe einsetzen, Angriffe besser erkennen und in Echtzeit darauf reagieren können. „Big Data BARC Start-up Award: Inspirient überzeugt mit Lösung zur automatisieren Geschäftsdatenerkennung 2016-11-15T10:45:54Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/barc-start-up-award-inspirient-uberzeugt-mit-losung-zur-automatisieren-geschaftsdatenerkennung Der Gewinner des BARC Start-up Awards für Analytics und Datenmanagement 2016 heißt Inspirient. In einer spannenden Finalrunde konnte sich das junge Unternehmen gegen fünf Konkurrenten durchsetzen. Das Berliner Start-up überzeugte mit seiner Lösung zur automatisierten Geschäftsdatenanalyse, die es Anwendern ermöglicht, neuartige entscheidungsrelevante Erkenntnisse aus Ihren Geschäftsdaten zu gewinnen. Die Siegerehrung fand im Rahmen des BARC Congress für Business Intelligence und Datenmanagement in Würzburg statt. Audi und Casinos Austria gewinnen den BARC Best Practice Award für Business Intelligence und Analytics 2016 2016-11-10T23:36:08Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/audi-und-casinos-austria-gewinnen-den-barc-best-practice-award-fur-business-intelligence-und-analytics-2016 In einer spannenden Finalrunde konnten die Audi AG und die Casinos Austria AG nicht nur die Expertenjury aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien sondern auch das Publikum überzeugen – Sie sind die Gewinner des BARC Best Practice Awards Business Intelligence und Analytics 2016. Audi lag in der Kategorie Konzernlösung mit dem Projekt „VERA-Varianten-EinbauRaten-Analyse“ vorne. In der Kategorie Mittelstand überzeugte Casinos Austria mit seinem BI-Projekt „BSC II“. Die Preise wurden am 8. November im Rahmen des BARC Congress für Business Intelligence und Datenmanagement verliehen. The BI Survey 2016: Operationale BI weiter auf dem Vormarsch 2016-11-10T23:01:24Z Nikolai Janoschek info@barc.de https://barc.de/news/the-bi-survey-2016-operationale-bi-weiter-auf-dem-vormarsch Der The BI Survey 2016, die weltweit größte, unabhängige Anwenderumfrage zum Thema Business Intelligence Software, ist verfügbar. Zu den wichtigsten Ergebnissen in diesem Jahr zählen der anhaltende Anstieg der Nutzung von Business Intelligence (BI) in operativen Bereichen wie Produktion oder Logistik, die Nennung von Kundenanalysen als wichtigster Investitionsbereich für neue BI-Projekte sowie die Entwicklung, dass Trends wie die Nutzung von Echtzeitdaten oder die Sensordatenanalyse mittlerweile von zahlreichen Unternehmen als kritische BI-Komponenten angesehen werden. BARC evaluiert moderne Enterprise-BI-Plattformen im neuen BARC Score Business Intelligence (Enterprise BI Platforms) 2016-11-10T22:15:44Z Larissa Seidler info@barc.de https://barc.de/news/barc-evaluiert-moderne-enterprise-bi-plattformen-im-neuen-barc-score-business-intelligence-enterprise-bi-platforms Das Business Application Research Center (BARC) hat die zweite Ausgabe des BARC Score Business Intelligence (Enterprise BI Platforms) veröffentlicht. Für den Score bewertete das unabhängige Beratungs- und Analystenhaus marktrelevante internationale Hersteller von Business Intelligence Plattformen anhand eines umfangreichen Kriterienkatalogs und Kundenbewertungen. Das Ranking der BI-Anbieter wurde heute im Rahmen des BARC Congress für Business Intelligence und Datenmanagement präsentiert.   BARC BI Trend Monitor 2017: Trendthemen Data Discovery und Datenvisualisierung 2016-11-08T23:39:09Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/barc-bi-trend-monitor-2017-trendthemen-data-discovery-und-datenvisualisierung Der heute veröffentlichte BARC BI Trend Monitor 2017 gibt detailliert Auskunft darüber, welche Business Intelligence (BI) Trends den Markt derzeit am stärksten beeinflussen, auf welche Themen Best-in-Class-Unternehmen setzen und wo regionale, unternehmens- und branchenspezifische Unterschiede liegen. Für die Studie hat das Business Application Research Center (BARC) weltweit rund 2.800 Anwender, Berater und Softwarehersteller zu 21 BI- und Datenmanagementtrends befragt. BARC Best Practice Award für Business Intelligence und Analytics: Die Finalisten 2016 stehen fest! 2016-10-31T17:52:35Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/barc-best-practice-award-fur-business-intelligence-und-analytics-die-finalisten-2016-stehen-fest Die sechs Finalisten des BARC Best Practice Award Business Intelligence und Analytics 2016 heißen Audi, Casinos Austria, CERN, Deutsche Bahn, M-Net und Royal Bank of Scotland. Am 8. November treten die Unternehmen auf dem BARC Congress für Business Intelligence und Datenmanagement an, um Jury und Publikum von ihrem Projekt zu überzeugen. 1. BARC Start-up Award: BARC benennt die sechs Finalisten 2016-10-27T10:12:51Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/1-barc-start-up-award-barc-benennt-die-sechs-finalisten Das Business Application Research Center (BARC) verleiht in diesem Jahr erstmals den BARC Start-up Award. Nun stehen die Premieren-Finalisten fest: 5Analytics, Inspirient, snapADDY, Synop Systems, Valsight und Wegtam. Für diese sechs jungen Unternehmen gilt es, am 8. November auf dem BARC Congress für Business Intelligence und Datenmanagement vor Besuchern und Experten-Jury zu überzeugen! BARC Hadoop Survey 2016: Hadoop bleibt auf dem Prüfstand 2016-10-31T17:52:47Z Timm Grosser info@barc.de https://barc.de/news/barc-hadoop-survey-2016-hadoop-bleibt-auf-dem-prufstand Die Nutzung von Hadoop nimmt zu, wobei sich die Lager der Fürsprecher und Gegner immer deutlicher abzeichnen. 12% der weltweit befragten Studienteilnehmer haben Hadoop bereits im produktiven Einsatz. In Europa liegt der Wert bei 8% (2015: 4%). Gleichzeitig wächst aber auch der Anteil derjenigen Firmen, die keine Initiativen mit Hadoop in Planung haben. Die Ergebnisse der aktuellen Studie zeigen, dass Hadoop allmählich das Image der „analytischen Wunderwaffe" verliert und die Sichtweise auf das Framework differenzierter wird. Sie zeigen allerdings auch, dass nach wie vor deutlicher Aufklärungsbedarf herrscht. Softwarevergleich der nächsten Generation – BARC launcht „bi-survey.com“ 2016-10-18T11:20:39Z Nikolai Janoschek info@barc.de https://barc.de/news/softwarevergleich-der-nachsten-generation-barc-launcht-bi-survey-com www.bi-survey.com steht ab sofort als zentrale Informationsquelle und verlässliche Orientierungshilfe für Vergleiche, Auswahl und Kauf von Business Intelligence (BI) und Analytics Software zur Verfügung. Die Plattform kombiniert die größte weltweite Datensammlung zu Nutzerfeedback von BI- und Analytics-Produkten („The BI Survey 16“) mit einem detaillierten technischen und funktionalen Test sowie Bewertungen durch BARC-Analysten. BARC-Studie: Integrierte Unternehmensplanung – Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen 2016 2016-10-11T10:25:42Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/news/barc-studie-integrierte-unternehmensplanung-reifegrad-deutschsprachiger-unternehmen-2016 Wunsch und Wirklichkeit liegen beim Thema vollständige integrierte Planung meist noch (weit) auseinander. In der aktuellen Studie wird ihr Umsetzungsgrad anhand der drei Dimensionen fachliche Integration, technische Unterstützung und Organisation der Planung anhand eines mehrstufigen Reifegradmodells untersucht. Zudem wird darin auf den Mehrwert integrierter Planung sowie die Herausforderungen eingegangen, die Unternehmen in der D-A-CH-Region derzeit noch daran hindern, einen höheren Reifegrad zu erreichen. THE Planning Survey 16 – Unternehmen bewerten Trends und Tools in der Planung 2016-05-17T11:59:06Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/news/the-planning-survey-16-unternehmen-bewerten-trends-und-tools-in-der-planung Die Planung wird trotz ihrer wachsenden Bedeutung für das Überleben eines Unternehmens vielerorts steifmütterlich behandelt. Statt integrierter Planungsabläufe und spezialisierter Softwarelösungen greifen Unternehmen in der Praxis häufig noch zu Excel – mit den bekannten negativen Folgen in punkto Datenqualität und Datensicherheit. Neue Details liefert jetzt die weltweit größte Anwenderbefragung „The Planning Survey 2016“. Der BARC Score Advanced Analytics Platforms DACH 2016-04-12T10:03:35Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/der-barc-score-advanced-analytics-platforms-dach Anwendungen und Software für Advanced Analytics sind derzeit gefragt bei Unternehmen. Sie ermöglichen detaillierte und innovative Analysen von Daten, die gerade im Zusammenhang mit der Digitalisierung in immer vielfältigerer Form und Menge anfallen. Auch ergänzen sie bisherige Business-Intelligence-Lösungen und versprechen schnelle Ergebnisse. Der neue "BARC Score Advanced Analytics Platforms DACH“ bewertet nun marktführende und interessante kleine Softwareanbieter mit Hilfe der im Markt einmaligen BARC-Scoring-Methodik. Business Intelligence Agenda: Die Datenflut intelligent und gewinnbringend nutzen 2016-04-04T13:45:16Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/business-intelligence-agenda-die-datenflut-intelligent-und-gewinnbringend-nutzen Wir erleben derzeit eine globale Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft. Die unterschiedlichen Technologien und Datenströme schaffen vor allem dann Mehrwert, wenn sie miteinander vernetzt und analysiert werden, sei es unter den Begriffen Big Data Analytics, Data Science Labs oder Predictive Analytics. Die Seminare und Fachtagung der „Business Intelligence Agenda“ am 7. bis 8. März 2016 in Zürich bieten jetzt eine gute Gelegenheit, diese Entwicklungen mit Experten und Fachkollegen zu diskutieren. CeBIT 2016 – Das BARC Forum Business Intelligence und Big Data widmet sich ganz den Chancen der Digitalisierung 2016-02-08T11:19:03Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/cebit-2016-das-barc-forum-business-intelligence-und-big-data-widmet-sich-ganz-den-chancen-der-digitalisierung Mit der Digitalisierung gewinnen datenbasierte Prozesse und datengetriebene Geschäftsmodelle eine immer größere wirtschaftliche Bedeutung für Unternehmen. Auf der diesjährigen CeBIT diskutiert das „BARC-Forum für Business Intelligence und Big Data“ in Halle 5 diese Entwicklung, gibt Orientierung im Markt sowie praktische Hilfestellung für Projekte und bei der Strategiefindung. Predictive und Advanced Analytics sind auf dem Vormarsch 2016-02-04T16:09:42Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/predictive-und-advanced-analytics-sind-auf-dem-vormarsch Unternehmen erkennen zunehmend die strategische und wirtschaftliche Bedeutung fortgeschrittener Analyseverfahren, auch als Advanced und Predictive Analytics bezeichnet. In der Praxis beschränkt man sich indes häufig noch auf überschaubare Projekte, um zunächst mehr Erfahrung zu sammeln. Dies ergab jetzt die BARC-Anwenderbefragung „Advanced & Predictive Analytics. Schlüssel zur zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit“. BARC BI Trend Monitor 2016 – Neue Einsatzgebiete für Business Intelligence und Datenmanagement 2016-01-15T11:05:24Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/barc-bi-trend-monitor-2016-neue-einsatzgebiete-fur-business-intelligence-und-datenmanagement Welche Entwicklungen in der IT treiben und prägen heute und morgen den Einsatz von Software für Business Intelligence und Datenmanagement? Der neue BARC „BI Trend Monitor 2016” hat dazu jetzt weltweit rund 2.800 Anwender, Berater und Softwarehersteller befragt. Business Analytics verändert das Datenmanagement 2015-11-17T14:44:21Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/business-analytics-verandert-das-datenmanagement Trends wie die Digitalisierung der Wirtschaft, Internet of Things, Industrie 4.0, Big Data oder Self Service stellen das bisher betriebene Datenmanagement in Unternehmen auf die Probe. Die Anwenderbefragung „Modernes Datenmanagement für die Analytik“ des Business Application Research Center (BARC) zeigt nun auf, welche Techniken und Konzepte an Bedeutung gewinnen und welche Erfahrungen Unternehmen gemacht haben. Henkel und Pascoe Naturmedizin gewinnen den BARC Best Practice Award 2015 für Business Intelligence und Analytics 2015-11-12T14:45:59Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/henkel-und-pascoe-naturmedizin-gewinnen-den-barc-best-practice-award-2015-fur-business-intelligence-und-analytics In einem spannenden Finale haben Henkel in der Gruppe „Konzern“ und die Pascoe Naturmedizin in der Gruppe „Mittelstand“ den BARC “Best Practice Award – Business Intelligence und Analytics 2015” für sich gewinnen können. Henkel überzeugte Jury und Publikum mit seinem benutzerfreundlichen „OneDashboard“, Pascoe Naturmedizin schuf mit seinen Performance-Monitoren Transparenz in seiner Organisation. Die Gewinner wurden auf dem BARC Congress in Würzburg gekürt. BARC benennt die Finalisten des Best Practice Award 2015 für Business Intelligence und Analytics 2015-10-26T16:22:44Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/barc-benennt-die-finalisten-des-best-practice-award-2015-fur-business-intelligence-und-analytics BayWa, Henkel, Berenberg, MTS Sensors und Pascoe Naturmedizin heißen die diesjährigen Finalisten des BARC “Best Practice Award – Business Intelligence und Analytics 2015”. Sie müssen nun im Finale auf dem BARC Congress am 10.November in Würzburg um die Gunst der Jury und des Publikums kämpfen. „Business Intelligence für alle“ bleibt Zukunftsmusik 2015-10-21T10:14:21Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/business-intelligence-fur-alle-bleibt-zukunftsmusik Software für Business Intelligence (BI) wird in immer mehr Unternehmensbereichen beispielsweise für Reporting und Analyse genutzt. Doch bis zu einer allgemeinen Verfügbarkeit ist es noch ein weiter Weg. Zu diesem Ergebnis kommt jetzt der „The BI Survey 15“, die weltweit größte Anwenderbefragung zum Einsatz und Nutzen von BI-Software. Danach nutzt vielerorts durchschnittlich nicht einmal jeder zehnte Mitarbeiter solche Werkzeuge. Deutscher Markt für Business Intelligence setzt auf Big Data und Predictive Analytics 2015-10-06T14:34:34Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/deutscher-markt-fur-business-intelligence-setzt-auf-big-data-und-predictive-analytics Die Prognosen für den deutschen Business-Intelligence-Markt sind laut einer neuen Studie des Business Application Research Center (BARC) weiter positiv. Für eine große Dynamik und Wachstum sorgen Entwicklungen wie die Digitalisierung, die wachsenden Reife neuer Anwendungsgebiete und eine starke Konkurrenz durch innovative Marktakteure. Die Analystenhäuser CXP Group und KuppingerCole bündeln ihre Expertise für Cyber Security 2015-10-06T14:10:31Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/die-analystenhauser-cxp-group-und-kuppingercole-bundeln-ihre-expertise-fur-cyber-security Die CXP Group, das führende unabhängige, europäische Marktanalyse- und Beratungsunternehmen für den Software- und IT-Dienstleistungsmarkt sowie Digitale Transformation, und KuppingerCole, ein Analystenunternehmen mit Hauptsitz in Europa mit Schwerpunkt auf Information Security und Identity & Access Management (IAM ), wollen künftig europaweit auf dem Gebiet der Cyber-Sicherheit für Unternehmen eng zusammenarbeiten. BARC Score bewertet Softwareanbieter für Business Intelligence in der DACH-Region 2015-09-07T13:04:02Z Larissa Seidler info@barc.de https://barc.de/news/barc-score-bewertet-softwareanbieter-fur-business-intelligence-in-der-dach-region Mit seiner Score-Methodik bewertet und klassifiziert das Business Application Research Center (BARC) Anbieter von Business Software diverser Marktsegmente. Neu erschienen ist jetzt eine solche Analyse für den Markt der Business-Intelligence-Anbieter in der DACH-Region. Detailliert wurden dafür marktrelevante Hersteller, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv sind, von den BARC-Analysten anhand eines umfassenden Kriterienkatalogs und anhand von Kunden­bewertungen untersucht und einem Ranking unterzogen. Wie gut Unternehmen Business Intelligence wirklich nutzen 2015-08-20T12:36:18Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/wie-gut-unternehmen-business-intelligence-wirklich-nutzen Relevante Daten müssen heute für tägliche Entscheidungen rechtzeitig und in guter Qualität verfügbar sein. Ist dies nicht der Fall, sind Nutzer frustriert und es drohen Fehlentscheidungen und wirtschaftliche Nachteile. Ob entsprechende Systeme für Business Intelligence wirklich die entsprechende Informationen zufriedenstellend liefern und von Unternehmen systematisch genutzt werden, hat jetzt eine Studie des Business Application Research Center (BARC) untersucht. Wie Unternehmen Hadoop einsetzen wollen 2015-07-23T08:33:57Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/wie-unternehmen-hadoop-einsetzen-wollen Eine Schlüsseltechnologie, durch die effiziente Big-Data-Analysen überhaupt erst möglich werden, ist Hadoop. Das freie Java-Framework mit seinen verschiedenen Komponenten ist allerdings eine relativ neue Technologie, mit der viele Unternehmen noch keine Erfahrung haben. Eine aktuelle BARC-Studie hat nun erste Informationen hinsichtlich der Erwartungen, Einsatzfelder und Stolpersteine in den Unternehmen gesammelt. Bessere Unternehmenssteuerung dank Advanced Planning 2015-07-02T10:00:16Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/news/bessere-unternehmenssteuerung-dank-advanced-planning Viele Anwender verstehen, dass eine integrierte Unternehmensplanung nachweislich zu besseren Ergebnissen führen kann, doch setzt sich diese Einsicht in der Praxis nur langsam um. Immer noch dominiert ein Denken in Jahresscheiben beziehungsweise jährlichen Budgets, wodurch der Planung der strategische Weitblick fehlt. Dies ergab jetzt die Anwenderbefragung „Effizienter planen mit Advanced Planning. Status Quo und Nutzen fortgeschrittener Planungsansätze“ durch das Business Application Research Center (BARC) in Kooperation mit dem Internationalen Controller Verein (ICV). Die Nutzung von Big Data ist weltweit auf dem Vormarsch 2015-06-22T13:19:23Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/die-nutzung-von-big-data-ist-weltweit-auf-dem-vormarsch Mittlerweile finden sich nur noch wenige Unternehmen, die eine Big-Data-Initiative für nicht denkbar halten. Bereits über 40 Prozent der Unternehmen haben laut einer internationalen BARC-Anwenderbefragung praktische Erfahrungen mit Big Data – sei es als fester Bestandteil ihrer Unternehmensprozesse oder als Pilotprojekt. Die Treiberbasierte Planung verbessert die Prozesse 2015-05-12T08:01:49Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/news/die-treiberbasierte-planung-verbessert-die-prozesse Viele Unternehmen beklagen, dass ihre Planungsprozesse zu langwierig, ressourcenhungrig, teuer und im Ergebnis oftmals unbefriedigend sind. Wissenschaft und Praxis haben auf diesen Missstand mit diversen Planungsansätzen reagiert. Besonders vielversprechend ist diesbezüglich die Treiberbasierte Planung, wie eine aktuelle BARC-Analyse detailliert belegt. Der BARC Score bringt Transparenz in den BI-Markt 2015-04-29T08:15:15Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/der-barc-score-bringt-transparenz-in-den-bi-markt Die Bewertung und Einordnung von Business-Software und ihrer Anbieter ist für gewöhnlich aufwändig für Anwenderunternehmen. Mit dem „BARC Score“ geht das Marktanalyse- und Beratungsunternehmen BARC nun neue Wege, indem detailliertes Analystenwissen zu einer im Markt einzigartigen Grafik verdichtet wird, die klare Aussagen zur aktuellen Marktposition und Portfolio eines Herstellers liefert. Den Auftakt macht der „BARC Score Business Intelligence Plattformen 2015“. Die CXP Group setzt auf Expansion 2015-03-22T14:48:03Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/die-cxp-group-setzt-auf-expansion Durch den Zusammenschluss der Marktforschungs- und Beratungsunternehmen „Le CXP“, Business Application Research Center (BARC) und Pierre Audoin Consultants (PAC) zur „CXP Group“ ist Europas größtes Beratungs- und Analystenhaus für Unternehmenssoftware und IT-Dienstleistungen entstanden. Der Zugang weiterer Top-Experten und neue Angebote fördern den Expansionskurs. CRM Survey 2015 – Auf dem Weg zum Customer Experience Management 2015-03-18T09:33:37Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/crm-survey-2015-auf-dem-weg-zum-customer-experience-management Kunden verstehen, ihre Bedürfnisse frühzeitig zu erkennen und anschließend schnell, flexibel und in hoher Qualität bedienen können – das sind die hehren Ziele im CRM. Wie die Praxis ausschaut und welche Trends sich abzeichnen, haben jetzt das Business Application Research Center (BARC) und Le CXP mit dem „CRM Survey 2015“ untersucht. Unternehmen bewerten ihre Planungswerkzeuge 2015-01-15T11:43:27Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/news/unternehmen-bewerten-ihre-planungswerkzeuge Spezielle Planungswerkzeuge sollen Risiken im Planungsprozess verringern und ihn effizienter und schneller machen. Wie zufrieden Anwender tatsächlich mit ihren eingesetzten Produkten sind, hat jetzt der „Planning Survey 15“ des Business Application Research Center (BARC) untersucht. Datenmanagement in Zeiten von Big Data und Ressourcenmangel 2014-12-05T11:04:51Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/datenmanagement-in-zeiten-von-big-data-und-ressourcenmangel Das Datenmanagement von Unternehmen verändert sich rasant. Themen wie Big Data und Self-Service zwingen viele BI-Verantwortliche zum Handeln. Der strategische Wandel hin zu einer datengetriebenen Wirtschaft erhöht zusätzlich den Druck. Wie Anwender auf diese Herausforderungen reagieren, welche Konzepte und Software sie einsetzen, hat jetzt die Studie „Datenmanagement im Wandel“ des Business Application Research Center (BARC) ausführlich untersucht. Otto und Sennheiser gewinnen den Best Practices Award 2014 für Business Intelligence und Analytics 2014-11-19T10:33:27Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/otto-und-sennheiser-gewinnen-den-best-practices-award-2014-fur-business-intelligence-und-analytics In einem spannenden Finale haben die Otto GmbH in der Gruppe „Konzern“ und die Sennheiser electronic GmbH in der Gruppe „Mittelstand“ den BARC “Best Practices Award – Business Intelligence und Analytics 2014” für sich gewinnen können. Otto überzeugte Jury und Publikum durch innovative Analyseverfahren im Online-Handel, Sennheiser electronic durch eine durchdachte und anwenderorientierte Business-Intelligence-Strategie. Die Gewinner wurden auf dem BARC „BI Congress“ in Frankfurt gekürt. BARC benennt die Finalisten des Best Practices Award 2014 für Business Intelligence und Analytics 2014-11-04T08:57:13Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/barc-benennt-die-finalisten-des-best-practices-award-2014-fur-business-intelligence-und-analytics Die Otto Group, Festo, Sparkassen Versicherungen, Sennheiser, Tobaccoland und Röser Medical heißen die diesjährigen Finalisten des BARC “Best Practice Award – Business Intelligence und Analytics 2014”. Sie müssen nun im Finale auf dem BARC „BI Kongress“ am 18.November in Frankfurt um die Gunst der Jury und des Publikums kämpfen. BI Survey 2014 – Unternehmen setzen auf Self-Service Business Intelligence 2014-10-16T07:27:39Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/bi-survey-2014-unternehmen-setzen-auf-self-service-business-intelligence Die weltgrößte Anwenderbefragung zum Einsatz von Software für Business Intelligence „The BI Survey“ des Business Application Research Centers (BARC) belegt in ihrer diesjährigen Ausgabe, dass inzwischen mehr als 50 Prozent der Unternehmen ihren Mitarbeitern im Fachbereich mehr Freiheiten bei der Gestaltung von Berichten und Analysen gewähren. Das vormalige Interesse an Mobile BI lässt hingegen immer weiter nach. CRM – Moderne Kundenbeziehungen und neue Trends 2014-10-08T08:25:25Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/crm-moderne-kundenbeziehungen-und-neue-trends Wie lassen sich Marketing, Vertrieb und Service heute so ausrichten, dass sie trotz komplexerer Kundenaktivitäten und -kanäle effektiv bleiben und den Unternehmenserfolg nachhaltig verbessern helfen? Dieser Kernaufgabe im Kundendialog geht das Business Application Research Center (BARC) auf seiner CRM-Tagung am 5.November. Zudem untersucht „BARC CRM Survey 2014“ die Bedeutung aktuelle Trends im CRM-Markt und Leadgenerierung. Teilnehmer können Freikarten zu CRM-Tagung gewinnen. Analystenhaus BARC erhält prominente Verstärkung 2014-10-02T15:10:08Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/analystenhaus-barc-erhalt-prominente-verstarkung Mit Andreas Bitterer erweitert das Business Application Research Center (BARC) sein Analysten- und Berater-Team für Business Intelligence und Datenmanagement um einen versierten internationalen Marktkenner und Speaker. Best Practices für Projekte im ECM und CRM 2014-09-10T09:40:49Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/best-practices-fur-projekte-im-ecm-und-crm Praxistipps und Marktanalysen für Dokumentenmanagement / Enterprise Content Management (ECM) und Kundenbeziehungsmanagement (CRM) vermittelt das Business Application Research Center (BARC) auf der CRM Expo und DMS Expo vom 8. bis 10. Oktober 2014 auf der Messe Stuttgart. Neben Vorträgen und Intensivseminaren werden dem Besucher ausführliche Informationen zu möglicher Projektunterstützung und zum aktuellen Research des unabhängigen Analysten- und Beratungshauses geboten. Mit Information Design gegen das Berichts-Wirrwarr 2014-09-05T07:17:31Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/mit-information-design-gegen-das-berichts-wirrwarr Geschäftsberichte und Präsentationen in Unternehmen sind oft schwer verständlich und im schlimmsten Fall sogar widersprüchlich und falsch aufbereitet. Information Design will hier mit einheitlichen Regeln und Definitionen helfen, und tatsächlich erkennen Anwender zunehmend den Mehrwert, wie jetzt eine Studie des Business Application Research Center (BARC) belegt. Zehn Jahre Entwicklung im IT- und BI-Markt (VIDEO) 2014-08-20T10:01:09Z https://barc.de/news/zehn-jahre-entwicklung-im-it-und-bi-markt-video Keynote Dr. Carsten Bange auf der TDWI Konferenz 2014. Wandel im deutschen Markt für Business Intelligence 2014-07-25T15:49:51Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/business-intelligence-markt-2013 Die Nachfrage nach Software für Business Intelligence (BI) in Deutschland bleibt laut einer aktuellen Studie des Business Application Research Center (BARC) ungebrochen. Viele Unternehmen brauchen eine Informationskultur 2014-06-24T09:03:07Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/viele-unternehmen-brauchen-eine-informationskultur Nur durchschnittlich die Hälfte aller intern verfügbaren Informationen werden heute in Unternehmen für Entscheidungen genutzt. 29 Softwareprodukte für das Projektmanagement im Test 2014-06-11T09:36:06Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/29-softwareprodukte-fur-das-projektmanagement-im-test Funktionen für das Portfoliomanagement und die Nutzung in der Cloud sind heute weitgehend Standard in Softwarelösungen für das Projektmanagement. BARC/Le CXP und PAC bündeln ihre Kräfte 2014-06-03T12:01:52Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/barc-pac-cxp Die Marktforschungs- und Beratungsunternehmen „Le CXP“ und Business Application Research Center (BARC) haben sich mit der auf Business-Software und IT-Services spezialisierten Marktanalyse- und Beratungsgesellschaft Pierre Audoin Consultants (PAC) verbunden. Mit der neuen „CXP Group“ entsteht Europas größtes Beratungs- und Analystenhaus für Unternehmenssoftware und IT-Dienstleistungen. BARC veröffentlicht Vergleich von Hadoop-Distributionen 2014-05-14T09:02:23Z https://barc.de/news/barc-veroffentlicht-vergleich-von-hadoop-distributionen Forrester hat schon eine, jetzt auch das deutsche Forschungs- und Beratungsinstitut für Unternehmenssoftware BARC: eine vergleichende Studie der „Hadoop“-Distributionen ”. Die besten Projekte für Business Intelligence 2014-05-14T08:43:11Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/die-besten-projekte-fur-business-intelligence Bereits zum zehnten Mal vergeben das Analysten- und Beratungsinstitut BARC und eine hochkarätige Experten-Juriy den „Best Practice Award Business Intelligence und Datenmanagement“. Ausgezeichnet werden erfolgreiche und innovative Softwareprojekte in Anwenderunternehmen in den Kategorien „Mittelstand“ und „Großunternehmen“. Unternehmen können sich jetzt um den begehrten Preis bewerben. Neue Marktübersicht: Hadoop-Distributionen 2014-05-08T11:59:51Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/neue-marktubersicht-hadoop-distributionen Mit der Untersuchung “Hadoop-Distributionen im Vergleich” des Business Application Research Center (BARC) erhalten Unternehmen jetzt erstmals einen Überblick über die diversen auf Apache Hadoop basierenden, aber funktional oft unterschiedlichen Angebote für die Verwaltung von Big-Data-Daten. BARC vergibt erstes HICHERT®IBCS-Zertifikat für BI-Software an arcplan 2014-04-09T13:37:08Z Jevgeni Vitsenko jvitsenko@barc.de https://barc.de/news/barc-vergibt-erstes-hichert-r-ibcs-zertifikat-fur-bi-software-an-arcplan Das Business Application Research Center (BARC) hat mit arcplan den ersten Anbieter für Business-Intelligence(BI)-Software für seine HICHERT®IBCS-konformen Diagramme und Tabellen zertifiziert. Von Big Data zu Big Knowledge: BI trifft ECM 2014-04-09T13:37:23Z Martin Böhn ecm@barc.de https://barc.de/news/von-big-data-zu-big-knowledge-bi-trifft-ecm Immer mehr Informationen, immer komplexere Aufgaben: Mitarbeiter und Manager stehen vor großen Herausforderungen im Wettbewerb um Kunden und Marktanteile. The BI Survey 13 - Business Intelligence erobert die Fachbereiche 2013-12-11T11:43:34Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/the-bi-survey-13-business-intelligence-erobert-die-fachbereiche Die weltgrößte Anwenderbefragung zu Einsatz von Business Intelligence „THE BI Survey“ des Analysten- und Beratungshauses BARC belegt eindrücklich, das Anwendungen für Reporting und Analyse kein reines IT-Thema mehr sind, sondern in immer mehr Fachabteilungen zu Hause sind. Merck und OptiMedis gewinnen den BARC Best Practice Award 2013 2013-12-11T11:41:52Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/merck-und-optimedis-gewinnen-den-barc-best-practice-award-2013 Das BARC Institut vergab 2013 bereits zum siebten Mal den „Best Practice Award Business Intelligence und Datenmanagement“, um besonders innovative Softwareprojekte in Anwenderunternehmen auszuzeichnen. BARC-Guide Online ab sofort verfügbar. 2013-12-11T11:40:28Z Melanie Mack info@barc.de https://barc.de/news/barc-guide-online-ab-sofort-verfugbar Der aktuelle BARC-Guide Business Intelligence 2013/14 ist in der online Version verfügbar. Hadoop und SQL rücken enger zusammen 2013-11-12T08:28:16Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/hadoop-und-sql-rucken-enger-zusammen Da auch beim SQL-Zugriff auf Daten im HDFS über External Tables die Dateien immer komplett gelesen werden, eignet sich das Verfahren hauptsächlich für den Import in die relationalen Systeme und weniger für interaktive Datenzugriffe. BARC expandiert im Schweizer Markt 2013-10-30T11:35:24Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/barc-expandiert-im-schweizer-markt Mit der Eröffnung einer Schweizer Niederlassung treibt das deutsch-französische Beratungs- und Analystenhaus BARC/Le CXP den Ausbau seines internationalen Geschäfts voran. Die Geschäftsleitung der Schweizer Dependance übernimmt der langjährige Branchenkenner und Projektmanager Herbert Stauffer. Fortschritte bei Optik und Usability - Projektmanagement-Tools im Test 2013-10-30T12:16:12Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/fortschritte-bei-optik-und-usability-projektmanagement-tools-im-test Mehr Agilität, größere Benutzerfreundlichkeit und neue Delivery-Modelle. Eine Studie von Barc, Gesellschaft für Projektmanagement und Parameta zeigt Trends auf. Es gibt erfreuliche Entwicklungen im Markt für Projektmanagement-Software – insbesondere hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit. Datenschutz: Rezeptdaten gehen an die Pharamindustrie (Video) 2013-10-30T12:17:30Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/datenschutz-rezeptdaten-gehen-an-die-pharamindustrie-video Interview mit Dr. Carsten Bange im Bayerischen Fernsehen im September 2013. "Millionen von personenbezogenen Rezeptdaten sind unverschlüsselt an die Pharmaindustrie gegangen. Datenschutzexperten zu Folge interessieren sich die Pharmaunternehmen neben den Patientendaten vor allem für die Daten der Ärzte. Big Data und HANA beflügeln den Markt 2013-10-30T12:00:50Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/big-data-und-hana-beflugeln-den-markt Zum bereits siebten Mal haben die Marktexperten von BARC detailliert den Business-Intelligence(BI)-Software-Markt in Deutschland analysiert. Danach ist die Nachfrage nach Software für Business Intelligence und Datenmanagement in Deutschland ungebrochen. Data Governance – Daten effizienter nutzen 2013-10-30T12:21:23Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/data-governance-daten-effizienter-nutzen ata-Governance-Konzepte bilden die Grundlage für ein unternehmensweit abgestimmtes Datenmanagement und machen die effiziente Nutzung vertrauenswürdiger Daten erst möglich. Die Big Data-Diskussion hat vielen Unternehmen die wachsende Bedeutung einer konsequenten Datenstrategie bewusst gemacht. Daten mit Excel nicht mehr zu bewältigen 2013-10-30T12:20:08Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/daten-mit-excel-nicht-mehr-zu-bewaltigen "Die Wirtschaftskrise hat die Anforderungen an Business Intelligence (BI) verändert – Daten sind das neue Öl", sagte Alexander Gebath, Geschäftsführer von BARC Österreich, zu Beginn der 8. ÖCI-BARC-Tagung in Wien. Software für das Projektmanagement im Vergleich 2013-10-30T11:40:40Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/software-fur-das-projektmanagement-im-vergleich Die 7. Auflage der Studie „Project Management Software Systems Requirements, Selection Process and Products“ ist ab sofort verfügbar. Für die neue Auflage wurden 26 führende Lösungen anhand von über 300 Kriterien getestet. BARC analysiert Microsofts Big-Data-Angebot 2013-10-30T12:22:33Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/barc-analysiert-microsofts-big-data-angebot Eine aktuelle Research Note von BARC beschreibt das Big-Data-Angebot von Microsoft und beurteilt desen Einsatzmöglichkeiten: Welche Strategie verfolgt Microsoft? Welche Werkzeuge mit welchen Funktionen stehen zur Verfügung? Wie lassen sich die Komponenten in die bestehende Software- und Hardware-Architektur integrieren? Marketing und Vertrieb bei Big Data vorne 2013-10-30T12:23:37Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/marketing-und-vertrieb-bei-big-data-vorne Neue Analysemöglichkeiten, eine immer höhere Datenaktualität und das ständig wachsende Datenvolumen zählen zu den großen Treibern von Big Data. Business Intelligence-Tools für Unterwegs 2013-10-30T12:24:40Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/business-intelligence-tools-fur-unterwegs Kleine und mittelständische Firmen haben das Potenzial analytischer Lösungen entdeckt und wollen nun auf entscheidungsrelevante Geschäftsdaten auch mobil zugreifen. Wir stellen interessante Anbieter von Business-Intelligence-Tools jenseits von IBM, SAP, und Microsoft vor. Big Data-Tools im Aufwind 2013-10-30T12:26:05Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/big-data-tools-im-aufwind Big Data ist mehr als ein Trendthema. Laut einer aktuellen BARC-Studie ist für mehr als die Hälfte europäischer Unternehmen Big Data wichtig bis sehr wichtig. Investitionen ins Input Management rechnen sich 2013-10-30T12:26:59Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/investitionen-ins-input-management-rechnen-sich Systeme für die automatische Rechnungs- und Posteingangsbearbeitung bringen Unternehmen die erhofften Verbesserungen bei den Prozessdurchlaufzeiten und der effizienten Bearbeitung von Unterlagen. Fachbereiche dürfen mit Big Data nicht alleine gelassen werden 2013-10-30T12:28:07Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/fachbereiche-durfen-mit-big-data-nicht-alleine-gelassen-werden edes dritte Unternehmen in Europa plant derzeit den Einsatz von Big-Data-Werkzeugen. Das ist das Ergebnis der “Big Data Survey”, die das Analystenhaus BARC in Zusammenarbeit mit mehreren IT-Unternehmen durchgeführt hat. Eine der größten Hemmschwellen ist demnach nicht ausreichendes technisches Wissen. Big Data Beitrag auf CRN.de 2013-10-30T12:29:08Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/big-data-beitrag-auf-crn-de Der Hype um das Thema Big Data hält an. Die amerikanische Marktforschungsfirma Gartner hat herausgefunden, dass die Anwenderunternehmen inzwischen das Thema Big Data einigermaßen verstanden haben. Nun fragen sich die Lenker vor allem, welche Strategien und Fähigkeiten sie dafür konkret brauchen. Big Data ist in deutschen Unternehmen angekommen 2013-10-30T11:26:39Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/big-data-ist-in-deutschen-unternehmen-angekommen Das BARC Institut hat auf der CeBIT 2013 aktuelle Marktforschungsergebnisse zum Thema „Big Data“ veröffentlicht. Die Ergebnisse des „Big Data Survey Europe“ geben Einblicke in den derzeitigen Einsatz von Big Data in Unternehmen. Business Intelligence - Die richtige Vorauswahl treffen 2013-10-30T12:35:51Z Christian Fuchs info@barc.de https://barc.de/news/business-intelligence-die-richtige-vorauswahl-treffen Unternehmen sollten bei der Auswahl von Planungswerkzeugen genau hinschauen, wie gut der Anbieter vor Ort aufgestellt ist. Business Intelligence: Fahrlässige Tool-Auswahl - CIO 2013-10-30T12:44:19Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/business-intelligence-fahrlassige-tool-auswahl-cio Jeder fünfte Anwender verzichtet darauf, mehrere Lösungen miteinander zu vergleichen. Mit Folgen: Der Erfolg von BI-Projekten fällt messbar geringer aus. Contrast und BARC Österreich kooperieren 2013-10-30T11:45:40Z https://barc.de/news/contrast-und-barc-osterreich-kooperieren BARC und Contrast beschließen eine Partnerschaft, um Unternehmen und Nonprofit-Organisationen gemeinsam das volle Spektrum relevanter Dienstleistungen von führendem Controlling-Know-How (Contrast) bis zur umfassenden Technologiekompetenz (BARC) anbieten zu können. Trend Self Service BI - Computerwoche 2013-10-30T12:45:42Z Patrick Keller info@barc.de https://barc.de/news/trend-self-service-bi-computerwoche Das Business Application Research Center BARC hat neben Mobile BI und Big Data einen neuen Trend im Business-Intelligence-Umfeld ausgemacht: Für die BI-Experten ist Self Service BI die zentrale Herausforderung der näheren Zukunft. Die Metatrends im Business Intelligence Markt - Computerwoche 2013-10-30T12:48:25Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/die-metatrends-im-business-intelligence-markt-computerwoche onsumerization, Agility und Big Data sind weitreichende Anforderungen bei der Nutzung und Verbreitung von Informationen. Sie setzen sowohl die Anbieter von Software für Business Intelligence (BI) und Datenmanagement als auch Fachbereiche und IT unter Innovationsdruck. BARC gründet Gesellschaft in Österreich und verstärkt Expertenteam 2013-10-30T11:52:32Z Wiebke Lörcher info@barc.de https://barc.de/news/barc-grundet-gesellschaft-in-osterreich-und-verstarkt-expertenteam Die Softwareexperten des Analystenhauses BARC erhöhen ihre Reichweite mit namhaften Verstärkungen ihres Analystenteams und der Gründung zwei neuer Niederlassungen. Die Branchenexperten Alexander Gebath und Sacha Alexander verstärken ab Oktober 2012 das Business Application Research Center (BARC). BARC stärkt BI-Research und Kundenservices mit Branchenexperten Sascha Alexander 2013-10-30T12:04:21Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/barc-starkt-bi-research-und-kundenservices-mit-branchenexperten-sascha-alexander Unter Leitung von Sascha Alexander erstellt BARC derzeit neue, exklusive Research-Angebote im Bereich Business Intelligence. Sie richten sich an Top-Entscheider und BI-Verantwortliche, die bei ihren Investitionsentscheidungen und Projekten praxisorientierte und aktuelle Informationen zu Marktentwicklungen und Technologien benötigen. Deutscher Business-Intelligence-Softwaremarkt erzielt 2011 über eine Milliarde Euro Umsatz bei zwölf Prozent Wachstum 2013-10-30T12:06:29Z Carsten Bange info@barc.de https://barc.de/news/deutscher-business-intelligence-softwaremarkt-erzielt-2011-uber-eine-milliarde-euro-umsatz-bei-zwolf-prozent-wachstum SAP führt den Markt für BI-Frontends an, Oracle den für Datenmanagementkomponenten – Viele Großanbieter wachsen inzwischen langsamer als der Marktdurchschnitt – Sehr hohe Wachstumsraten erzielen insbesondere Anbieter von Self-Service BI-Lösungen. Würzburg, 3. September 2012: BARC analysiert jährlich...