Business Application Research Center

Experten für Business Intelligence, Analytics, Big Data, CRM und ECM

BARC-Newsletter

Kaggle Competition: mit Advanced- und Predictive-Analytics zur cleversten Lösung

Kaggle Competition: mit Advanced- und Predictive-Analytics zur cleversten Lösung

RssRss

31.08.2016

Kaggle Competition: mit Advanced- und Predictive-Analytics zur cleversten Lösung

„Kaggle – Home for Data Science“, so beschreibt sich die Webseite, auf der Unternehmen ihre Daten veröffentlichen können um Data Miner aus aller Welt damit arbeiten zu lassen. Auf Basis einer definierten Aufgabenstellung und Evaluationsmetrik werden diese Daten dann im Wettbewerbsmodus analysiert. Für die besten Data Scientists winkt dabei meist ein Preisgeld.

Algorithmen für Flugplanoptimierung oder Grippewellenprognose

Das Format ist populär geworden. Das Aufgabenspektrum ist groß. So nutzte beispielsweise die Nasa die Plattform, um einen Algorithmus für das Aufspüren schwarzer Materie zu finden. Aber auch deutlich naheliegendere Themen werden bearbeitet. Firmen wie Bosch, Rossmann, Caterpillar und Merck haben ihre Unternehmensdaten bereits auf Kaggle zur Verfügung gestellt. Dabei wurden Zusammenhänge zwischen Molekülen identifiziert, Abverkäufe in Filialen bzw. Produktkonfigurationen prognostiziert oder Kunden klassifiziert.

Best Practice: Kaggle Competition der Otto Group

Welchen Nutzen ziehen Unternehmen aus Kaggle? Nehmen wir das Beispiel Otto. 2015 schrieb die Otto Gruppe eine Kaggle Competition aus und stellte dafür einen Datensatz mit über 200.000 Artikeln mit 93 Attributen zur Verfügung. Anhand dieses Datensatzes sollten Produkte korrekt klassifiziert werden – essentiell um bei den über zwei Millionen Produkten, die allein Otto vertreibt, den Überblick zu behalten und Absatztrends analysieren zu können. Über 3.500 Data Miner nahmen an der Suche nach dem optimalen Algorithmus für diese Aufgabenstellung teil. Wie dieser aussieht und welche Erkenntnisse Otto darüber hinaus in diesem Projekt gewonnen hat, wird Herr Christian Rammig, Chief Data Scientist bei der Otto Gruppe, auf der BARC-Tagung Advanced & Predictive Analytics am Dienstag den 27.09.2016 berichten.

Wer in Frankfurt live dabei sein möchte, findet alle weiteren Informationen unter http://barc.de/predictive