Business Application Research Center

Experten für Business Intelligence, Analytics, Big Data, CRM und ECM

BARC-Newsletter

Google übernimmt Kaggle

RssRss

09.03.2017

Google übernimmt Kaggle

Kaggle hat gestern bekanntgegeben, dass es Teil von Google wird. Kaggle wird damit zukünftig seiner Community Services der Google Cloud Plattform zur Verfügung stellen. 

„Kaggle – Home for Data Science“, so beschreibt sich die Webseite, auf der Unternehmen ihre Daten veröffentlichen können um Data Scientists aus aller Welt damit arbeiten zu lassen. Auf Basis einer definierten Aufgabenstellung und Evaluationsmetrik werden diese Daten dann im Wettbewerbsmodus analysiert. Für die besten Data Scientists winkt dabei meist ein Preisgeld. Seit letztem Jahr stellt Kaggle neben der Infrastruktur für Data Science Competitions aber auch Möglichkeiten Datensätze, Notebooks und Code zu teilen, diese weiterzuentwickeln und dabei online zu kollaborieren. 

Die Übernahme von Kaggle gibt Google Zugang zu einer der größten Data Science Communities, die nun Google Cloud Technologie für die Services die Kaggle bereit stellt nutzen wird. Dies bietet Nutzern skalierbare Machine Learning Training und Deployment Services, wie CEO Anthony Goldbloom dazu schreibt. Die Übernahme wird sich zum Einen auf die Annahme der Google Cloud Dienste auswirken, indem Machine Learning Anwendungen für die sinnvolle Nutzung der technischen Möglichkeiten sorgen und damit letztlich zu mehr Nachfrage nach Cloud Speicher und -Verarbeitungstechnologien führen. Zum anderen bedeutet es nach Tensor Flow möglicherweise einen weiteren Ausbau von Googles Machine Learning as a Service Diensten.