Business Application Research Center

Experten für Business Intelligence, Analytics, Big Data, CRM und ECM

BARC-Newsletter

Digitalisierung und "always on"

RssRss

11.11.2014

Digitalisierung und "always on"

Heute habe ich die Anwender-Konferenz von IDL in Frankfurt besucht. Hier habe ich einen Vortrag für meinen Kollegen Christian Fuchs zu Planung und einen zweiten Vortrag von Hr. Sümmchen von White Duck zu Datenmanagement übernommen.

Interessant fand ich in der Keynote einer anderen Analystin die Schärfe in der Aussage, wie weit und wie schnell sich durch die Digitalisierung die Geschäftswelt ändern werden wird. So werden sich nicht nur neue Geschäftsmodelle ergeben und dadurch Unternehmen ausscheiden, die sich eben nicht oder zu spät mit Digitalisierung und Big Data beschäftigen. Ich denke, spätestens seit Kodak ist diese Herausforderung zumindest theoretisch bekannt, muss aber vor allem Mitarbeitern in deutschen Unternehmen immer wieder vor Augen geführt werden.

Die zweite These betrifft die Mitarbeiter – zumindest die so genannten Wissensarbeiter – so soll es zu immer mehr virtuellen Teams kommen, die gestützt durch Netzwerke auf Projektbasis zusammen arbeiten. Auch die ständige Verfügbarkeit „always on“ wurde kurz angesprochen, aber leider nicht thematisiert. Ich weiß nicht, ob Menschen allgemein lieber in virtuellen Welten oder auf persönlicher Basis zusammen arbeiten möchten. Ich habe nur für mich selbst entschieden, der realen Welt den Vorzug zu geben und selbst zu entscheiden, wann ich auch einmal „Aus“ schalte und weder meine E-Mails lese, noch geschäftliche Anrufe beantworte.